Restkraftunterstützender Greifreifenantrieb
© Ulrich Alber GmbH [dim_it:pic_desc]REHACARE DESIGN AWARD: BEST INNOVATION

Restkraftunterstützender Greifreifenantrieb Ulrich Alber GmbH, Albstadt www.alber.de Design: einmaleins Büro für Gestaltung, Burgrieden www.einmaleins.net

Der Zusatzantrieb für manuelle Rollstühle unterstützt über in die Radnaben integrierte Elektromotoren die Anschubbewegung des Rollstuhlfahrers. Das formal sehr zurückhaltend und reduziert gestaltete Produkt bietet eine neue Form der Bewegungsfreiheit und Unabhängigkeit. Menschen mit eingeschränkter Kraft erfahren eine erweiterte Mobilität, da der Impuls am Greifreifen von der Sensorik registriert und in eine passende Kraftunterstützung übersetzt wird. Neben seinem erlebbaren funktionalen Nutzen ist das Antriebsrad auch für Transportsituationen gut geeignet. So lässt sich mit einem Knopfdruck das gesamte Rad lösen und einfach vom Rollstuhl abnehmen.[/dim_it:pic_desc]