23.08.2012

opta data Gruppe

opta data begrüßt neue Auszubildende

Heute die Fachkräfte von morgen ausbilden: 27 Auszubildende starteten am 1. August 2012 bei der Essener opta data Gruppe in ihr Berufsleben.

opta data bildet im aktuellen Lehrjahr in insgesamt acht Berufen aus: Kaufleute für Dialogmarketing, Bürokaufleute, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker für Systemintegration, Kaufleute für Bürokommunikation, Informatikkaufleute, Mediengestalter Digital und Print sowie Kaufleute im Gesundheitswesen. „Wir möchten möglichst vielen engagierten Jugendlichen eine Ausbildungsmöglichkeit und damit eine berufliche Perspektive bieten. Unser Ziel ist es immer, hundert Prozent unserer Auszubildenden zu übernehmen“, sagt Mark Steinbach, Geschäftsführer der opta data. „Durch die Ausbildung im eigenen Hause gewinnen wir qualifizierte Fachkräfte, die das Unternehmen bereits gut kennen.“

Zur Erleichterung des Übergangs von der Schule in das Arbeitsleben nahmen alle Berufsanfänger auch in diesem Jahr wieder an einer Einführungswoche teil. Dabei lernten sich die Azubis gegenseitig besser kennen und erhielten wichtige Informationen zu den Geschäftsfeldern, Dienstleistungen und Strukturen der Unternehmensgruppe. Im Rahmen von Fachvorträgen und Schulungen wurden sie außerdem selbst aktiv und erarbeiteten sich eigenständig oder im Team Wissenswertes über das neue Arbeitsumfeld.

In ihrer Ausbildungszeit erhalten die Nachwuchskräfte einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Berufsfelder. In den ersten zwei Lehrjahren
lernen die Azubis im Rahmen eines Rundlaufsystems die unterschiedlichen Abteilungen und Abläufe des Unternehmens genau kennen. Ebenso zum festen Programm gehören regelmäßige Besprechungen und interne Schulungen sowie gemeinsame Azubi-Ausflüge aller Jahrgänge.

Mehr Informationen unter www.optadata-gruppe.de.

Bildunterschrift: Die Geschäftsführer der opta data Gruppe, Mark Steinbach (links) und Andreas Fischer (rechts), begrüßen die neuen Auszubildenden vor der Unternehmenszentrale.