Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Archiv. Selbstbestimmt Leben.

Selbstbestimmte Sexualität bei Behinderung?







Oldenburg (kobinet) … oder: Gibt es Alternativen zur Sexualbegleitung? So lautet der Titel einer Veranstaltung, die am 23. Februar von 19 bis ca. 21.30 Uhr in Oldenburg stattfindet. Durchgeführt wird sie vom Autonomen Behindertenreferat der Universität Oldenburg im BIS - Saal der Uni-Oldenburg. Die Veranstaltung wird in Gebärdensprache übersetzt.



Referent Lothar Sandfort gehört zu den führenden Protagonisten bezüglich des Themas "Sexualbegleitung". Der selbst behinderte Dipl. Psychologe leitet Erotik-Workshops für körperlich bzw. so genannte geistig behinderte Menschen. Außerdem bildet er Sexualbegleiterinnen und -begleiter aus. Er ist gleichzeitig langjähriger Aktivist der Selbst-Bestimmt-Leben-Bewegung. Sandfort versucht, sich selbst zu widerlegen und fordert dabei die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Mithilfe auf. elba

 





Internetseite des Behindertenreferates 





(c) Behindertenreferat Uni Oldenburg
 
 

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

 
 

Mehr Informationen

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.REHACARE.de