Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Archiv. Eltern.

Expertise zu Elternassistenz wird vorgestellt







Berlin (kobinet) Die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Karin Evers-Meyer, lädt für Mittwoch die Presse zur Vorstellung der neuen Rechtsexpertise "Staatliche Unterstützung behinderter Mütter und Väter bei der Erfüllung ihres Erziehungsauftrages" ein. Die Expertise wurde im Rahmen der von der Aktion Mensch geförderten Kampagne "Recht auf Elternassistenz von Dr. Julia Zinsmeister erstellt.



"Behinderte Eltern sind bei ihren Erziehungsaufgaben auch auf staatliche Unterstützung angewiesen. Trotz großer Fortschritte in der Politik für Menschen mit Behinderungen, sehen sich behinderte Eltern bei der Inanspruchnahme staatlicher Hilfen jedoch nach wie vor großen Schwierigkeiten gegenüber. Im Rahmen der von der Aktion Mensch geförderten und von verschiedenen Behindertenverbänden getragenen Kampagne "Recht auf Elternassistenz" wurde eine Rechtsexpertise mit dem Titel "Staatliche Unterstützung behinderter Mütter und Väter bei der Erfüllung ihres Erziehungsauftrages" in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse dieser Studie liegen nunmehr vor", heißt es in der Einladung für die Pressekonferenz, die am Mittwoch, den 8. Februar um 11.30 Uhr im Kleisthaus in Berlin stattfindet. omp
 






 
 

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

 
 

Mehr Informationen

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.REHACARE.de