Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Bewegung.

Arbeitswelt & Bildung

Arbeitswelt & Bildung

 
 

Prothesen: Welches Bild sich der Mensch von seinem Körper macht

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Mann mit Prothese am Bein joggt [05.03.2014] Kaum ein Ding hat ein derartig hohes Aussagepotential für Norm- und Wunschvorstellungen einer Gesellschaft und deren Innovationspotentiale wie die Prothese. Sie hat einen großen und zugleich ambivalenten politischen und symbolischen Wert und spiegelt technische Innovationen. Das Forschungsprojekt „Anthropofakte“ untersucht die Rolle der Prothetik in der Gesellschaft.Prothesen: Welches Bild sich der Mensch von seinem Körper macht - Mehr dazu

Selbstbestimmt leben im Quartier

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senioren in der Stadt [15.11.2013] Alt werden und dabei gesund und selbstständig bleiben – wer wünscht sich das nicht? Nach Erkenntnissen der Alternsforschung gelingt dies Senioren am besten, wenn sie aktiv leben. Das Wohnumfeld, also Nachbarschaft, Gebäude, Straßen, Parks und Nahversorgungs-möglichkeiten, aber auch die klimatische Bedingungen sind dabei ein wichtiger Einflussfaktor.Selbstbestimmt leben im Quartier - Mehr dazu

Pflegepersonal altert – gesundheitsfördernde Schulungen werden wichtiger

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Pflegerin mit älterer Dame [06.11.2013] Wissenschaftler der Universität Bremen haben 600 Fachkräfte der Stiftung katholische Altenhilfe des Bistums Hildesheim und des Caritasverbandes untersucht und eine Bedarfsanalyse erstelltPflegepersonal altert – gesundheitsfördernde Schulungen werden wichtiger - Mehr dazu

Serious Games: Computerspiele für Senioren

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senioren mit einem Tablet-PC [25.10.2013] Mit Computern, Spielekonsolen und Smartphones sollen ältere Menschen künftig ihre Fitness trainieren, ihren Gesundheitszustand verbessern und Krankheiten vorbeugen können. Sogenannte Serious Games lassen sich in den Bereichen der Prävention und Gesundheitsförderung gut zur Unterstützung einsetzen.Serious Games: Computerspiele für Senioren - Mehr dazu

Klettern mit Multipler Sklerose: „Klettern ist eine der gesündesten und therapeutisch erfolgreichsten Sportarten“

Falko Nettekoven will seit jeher hoch hinauf. Auch von der Diagnose Multiple Sklerose (MS) ließ er sich nie abhalten. Weil es für ihn die beste Therapieform ist, suchte er lange Zeit nach einer Handicap-Klettergruppe im Raum Köln. Irgendwann hatte er vom Warten genug und gründete selbst eine solche Gruppe.Klettern mit Multipler Sklerose: „Klettern ist eine der gesündesten und therapeutisch erfolgreichsten Sportarten“ - Mehr dazu

Immer mehr Kinder mit Rheuma machen Schulsport

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Kinder [11.09.2013] Etwa 20.000 Kinder in Deutschland haben entzündliches Rheuma. Für diese Kinder mit Juveniler Idiopathischer Arthritis (JIA) galt Sport lange Zeit als Tabu. Dabei berichten sportlich aktive Betroffene über eine deutlich bessere Lebensqualität. Zudem könne Sport die Krankheitsaktivität sogar reduzieren. Immer mehr Kinder mit Rheuma machen Schulsport - Mehr dazu

Pflege: Fortbildungsprogramm zur Rückengesundheit

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Mann erklärt Frau Anatomie des Rückens [12.06.2013] Forscher haben ein Konzept zur Erhaltung der Rückengesundheit für Pflegekräfte entwickelt. Das Fortbildungsprogramm soll helfen, Rückenschmerzen zu verhindern oder bestehende zu lindern.Pflege: Fortbildungsprogramm zur Rückengesundheit - Mehr dazu

LVR-"Tour der Begegnung - Inklusion läuft!" in Düsseldorf

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Schüler bei der Tour der Begegnung [15.05.2013] Die "Tour der Begegnung - Inklusion läuft!" des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) ist in Düsseldorf angekommen. Rund 300 Schüler mit und ohne Handicap legten in der Landeshauptstadt ihre Tour-Etappe in Rollstühlen, Fahrrädern oder zu Fuß zurück, nahmen den Staffelstab der Tour entgegen und schickten ihn weiter.LVR-"Tour der Begegnung - Inklusion läuft!" in Düsseldorf - Mehr dazu

Senioren: Neue Medien helfen, gesund zu werden und zu bleiben

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senior mit Smartphone [22.03.2013] Internet, SMS und Smartphones können einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Ältere bei der Gesundheitsförderung zu unterstützen. Sogenannte Expertensysteme gehen individualisiert auf Besonderheiten des Nutzers ein.Senioren: Neue Medien helfen, gesund zu werden und zu bleiben - Mehr dazu

Gesund Älterwerden im eigenen Quartier

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Alter Frau geht spazieren [15.03.2013] Der Großteil der Aktivitäten, die ältere Menschen außer Haus unternehmen, findet im eigenen Stadtteil statt. Dabei ist das eigene Quartier im hohen Alter nicht nur wichtig für die Selbstständigkeit, sondern auch für die Teilhabe am Leben, den sozialen Austausch und das eigene Wohlbefinden.Gesund Älterwerden im eigenen Quartier - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!

"Jobs ohne Barrieren"

Jobbörse für Menschen mit Behinderung

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.REHACARE.de