Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. Magazin & MediaCenter. REHACARE Magazin. Tiere.

Arbeitswelt & Bildung

Arbeitswelt & Bildung

 
 

Tierischer Azubi: Assistenzhund in Ausbildung

Assistenzhunde helfen Menschen mit ganz unterschiedlichen Behinderungen im Alltag. Wichtig für jedes Tier ist es dabei, dass sie im Vorfeld gut auf ihre Aufgaben vorbereitet wurden. REHACARE.de begleitete einen angehenden Assistenzhund beim Training mit der Kamera.Tierischer Azubi: Assistenzhund in Ausbildung - Mehr dazu

Juli 2015: Helfende Hunde

Flauschiges Fell, vier Pfoten und ein treuer Blick: Hunden wird eine besondere Beziehung zum Menschen nachgesagt. Einige Vierbeiner übernehmen zusätzlich sogar noch unterstützende Funktionen – für Menschen mit verschiedenen Behinderungen beispielsweise. Welche Arten von sogenannten Assistenzhunden es gibt und wie sie ausgebildet werden, erfahren Sie im Thema des Monats Juli: Helfende Hunde.Juli 2015: Helfende Hunde - Mehr dazu

Assistenz: "Ein Hund wertet nicht und nimmt den Menschen, so wie er ist"

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Die VITA-Assistenzhunde sind noch mehr als das: Sie sind Partner fürs (Hunde-)Leben. Ob beim Ausräumen der Waschmaschine oder bei sozialen Kontakten – sie helfen, wo sie können. Und das bedingungslos.Assistenz: "Ein Hund wertet nicht und nimmt den Menschen, so wie er ist" - Mehr dazu

Helfende Hunde: Tierische Unterstützung im Alltag

Sie heben Gegenstände auf, warnen vor gefährlichen Situationen oder führen sicher durch den Straßenverkehr – Assistenzhunde für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen haben ganz vielseitige Aufgaben.Helfende Hunde: Tierische Unterstützung im Alltag - Mehr dazu

Tierischer Trauma-Therapeut: "Ich habe durch den Hund gelernt, dass emotionale Bindung nicht schmerzhaft sein muss"

Nicht jede Behinderung ist sichtbar. Gerade psychisch bedingte Behinderungen werden oft ausgeblendet oder nicht als solche angesehen. Dass beispielsweise bei einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) oder anderen psychischen Behinderungen ein Assistenzhund helfen kann, ist noch weitgehend unbekannt.Tierischer Trauma-Therapeut: "Ich habe durch den Hund gelernt, dass emotionale Bindung nicht schmerzhaft sein muss" - Mehr dazu

Tierschutzgerechte Ausbildung von Blindenführhunden gefordert

Foto: Blinde Frau mit Blindenführhund im Bus [13.10.2014] Blindenführhunde faszinieren mit ihren Fähigkeiten, doch leider haben viele von ihnen in ihrer Ausbildung harte körperliche Strafen erlebt. Immer wieder gehen beim Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) Berichte ein, dass Führhunde von ihren Trainern geschlagen, getreten und sogar mit Stromschlägen gequält werden.Tierschutzgerechte Ausbildung von Blindenführhunden gefordert - Mehr dazu

Stressforschung an Therapiehunden zeigt Bedürfnisse der Tiere

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Therapiehund und Junge im Bällebad [14.05.2014] Tiere wirken positiv auf den Menschen. Das ist wissenschaftlich belegt und wird immer häufiger gezielt therapeutisch eingesetzt. Wie es den Therapiehunden in einem therapeutischen Setting geht und wie eine möglichst stressfreie Situation für die Tiere geschaffen werden kann, haben Forschende der Vetmeduni Vienna untersucht.Stressforschung an Therapiehunden zeigt Bedürfnisse der Tiere - Mehr dazu

Blindenführhunde auf Druckbelastungen beim Führen untersucht

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Blindenführhund mit Führgeschirr [06.01.2014] Eine Studie der Veterinärmedizinischen Universität Wien zeigt erstmals, welchen Kräften Blindenführhunde ausgesetzt sind, die über den Griff des so genannten Führgeschirrs Kontakt zu ihrem blinden Menschen halten. Über das Führgeschirr ist der Hund enormen Zugkräften ausgesetzt.Blindenführhunde auf Druckbelastungen beim Führen untersucht - Mehr dazu

Lebensmittelhandel: Zutritt frei für Blindenführhunde

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Blindenführhund mit Besitzer [13.12.2013] Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) hat klargestellt, dass Lebensmittelgeschäfte Kunden mit Behinderung den Zugang mit Blindenführhund oder anderen Assistenzhunden gestatten müssen.Lebensmittelhandel: Zutritt frei für Blindenführhunde - Mehr dazu

Esel und Riesenschildkröten im Unterricht

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Junge mit Riesenschildkröte [09.08.2013] Blinde beziehungsweise sehbehinderte Schüler der Schloss-Schule Ilvesheim erobern gemeinsam mit Studierenden der Pädagogischen Hochschule den Heidelberger Zoo.Esel und Riesenschildkröten im Unterricht - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!

"Jobs ohne Barrieren"

Jobbörse für Menschen mit Behinderung