Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Verbände.

Hilfsmittel

Hilfsmittel

 
 

Aktion Mensch und Bundesliga-Stiftung starten langfristige Kooperation

Grafik: Fußball und Inklusion [18.08.2014] Inklusion voranzutreiben – das ist das Ziel der Kooperation von Aktion Mensch und Bundesliga-Stiftung. Unter dem Motto "Gemeinsam für Inklusion" werden die beiden Partner in den kommenden Jahren Projekte im Sportbereich fördern, die Chancen für das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung schaffen sowie Barrieren abbauen.Aktion Mensch und Bundesliga-Stiftung starten langfristige Kooperation - Mehr dazu

Die Zahl der Demenzkranken steigt jährlich um 40.000

Foto: Frau und Mann auf Parkbank am Meer [06.08.2014] In Deutschland leben gegenwärtig 1,5 Millionen Demenzkranke. Zwei Drittel von ihnen haben bereits das 80. Lebensjahr vollendet, nur etwa 20.000 sind jünger als 65. Sofern kein Durchbruch in Prävention und Therapie gelingt, wird die Zahl der Erkrankten jedes Jahr um 40.000 zunehmen und bis 2050 auf etwa 3 Millionen steigen. Die Zahl der Demenzkranken steigt jährlich um 40.000 - Mehr dazu

Erfolgreicher Start: Kampagne "Meine Reha – Mein Leben" mobilisiert bundesweit

Foto: Menschen halten Kampagnenflyer [06.08.2014] Rund 100 Tage nach Start der Kampagne "Meine Reha – Mein Leben" zieht die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V. (DEGEMED) eine positive Bilanz. "Unsere Forderungen für die Zukunft der Reha haben die Öffentlichkeit erreicht", sagt Christof Lawall, Geschäftsführer der DEGEMED. Erfolgreicher Start: Kampagne "Meine Reha – Mein Leben" mobilisiert bundesweit - Mehr dazu

Treppenlifte für jeden zweiten Deutschen wichtiges Hilfsmittel im Alter

Für viele Deutsche ist barrierefreies Wohnen im Alter immer noch ein Randthema. Ein Großteil der über 40-Jährigen hat dennoch Vorstellungen davon, wie er den Herbst des Lebens verbringen möchte. Fast die Hälfte aller Männer und Frauen hält zum Beispiel einen Treppenlift für ein sehr wichtiges Hilfsmittel im Alter.Treppenlifte für jeden zweiten Deutschen wichtiges Hilfsmittel im Alter - Mehr dazu

DBS vom Ausschluss Rehms enttäuscht

[31.07.2014] Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS), und Vizepräsident Leistungssport, Karl Quade, zeigten sich am Mittwoch in Köln enttäuscht über den Entschluss des DLV, Markus Rehm nicht in das Europa-Team aufzunehmen.DBS vom Ausschluss Rehms enttäuscht - Mehr dazu

Versorgungslücken durch Pflege-Lawine

Foto: Menschen beim VdK-Pressefrühstück [23.07.2014] Auf Nordrhein-Westfalen rollt eine Pflege-Lawine zu: Gibt es hierzulande bereits 550.000 pflegebedürftige Menschen, wird die Zahl der Betroffenen bis 2050 rasant ansteigen – auf voraussichtlich 930.000. Besonders drastisch fällt dabei die Zunahme von Demenzerkrankungen aus: Aktuellen Prognosen zufolge soll sich die Zahl der NRW-Bürger mit Demenz von 300.000 auf 600.000 im Jahr 2050 verdoppeln.Versorgungslücken durch Pflege-Lawine - Mehr dazu

Selbsthilfe: Bundesweiter Start einer neuen Imagekampagne

Foto: Lachende Frau im Rollstuhl [18.07.2014] Heute startete die bundesweite Kampagne WIR FÜR MICH. SELBSTHILFE WIRKT – initiiert von der BAG SELBSTHILFE und den Betriebskrankenkassen. Die Kampagne will zeigen, was Selbsthilfe ist, welche Unterstützung Selbsthilfe leisten kann und welche Bedeutung die Selbsthilfe für eine inklusive Gesellschaft hat.Selbsthilfe: Bundesweiter Start einer neuen Imagekampagne - Mehr dazu

Aktionsbündnis zur Unterstützung sehbehinderter Menschen gegründet

Foto: Ältere Frau mit Brille liest ein Buch [14.07.2014] Auf der Fachtagung "Sehen im Alter" in Bonn haben der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen eine "Bonner Erklärung" verabschiedet und ein Aktionsbündnis gegründet, das zum gemeinsamen Handeln aller beteiligten Fachgebiete einlädt – von der Augenoptik über Pflege, Industrie und Rehabilitation bis hin zu Politik und Kostenträgern.Aktionsbündnis zur Unterstützung sehbehinderter Menschen gegründet - Mehr dazu

Sportabzeichen-Tour in Kiel stand im Zeichen der Inklusion

Foto: Markus Rehm beim Sprint mit Kindern [07.07.2014] Der Deutsche Olympische Sportbund hat das Ziel, den Inklusionsgedanken auch bei den Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen stärker in den Mittelpunkt zu rücken. In enger Zusammenarbeit mit dem Kieler Sportwissenschaftler und Experten im Bereich der Inklusions- und Behindertenarbeit, Manfred Wegner, ist deshalb für die Sportabzeichen-Tour in Kiel ein eigenes Konzept entwickelt worden.Sportabzeichen-Tour in Kiel stand im Zeichen der Inklusion - Mehr dazu

Markus Rehm startet bei Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften

Foto: Markus Rehm beim Weitsprung [27.06.2014] Paralympics-Sieger Markus Rehm kann bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften (DM), die vom 25. bis 27. Juli in Ulm stattfinden, im Weitsprung starten. Dies teilten Karl Quade, Vizepräsident Leistungssport im Deutschen Behindertensportverband (DBS), und Gerhard Janetzky, Inklusionsbeauftragter des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), nun mit. Markus Rehm startet bei Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!