Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Archiv. Angehörige.

Kurse: Pflegende Angehörige für Betreuung fit machen

Kurse: Pflegende Angehörige für Betreuung fit machen

Graphik: Zwei Männchen mit Fragezeichen u. Ausrufungszeichen 

Kostenfreie Kurse sollen Angehörigen von pflegebedürftigen Personen Fertigkeiten und Kenntnisse vermitteln, damit sie häusliche Pflege und Betreuung eigenständig durchführen können.

Der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V. (VDAB) und die Pflegekasse bei der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) haben einen bundesweiten Rahmenvertrag zur Durchführung von Pflegekursen und individuellen häuslichen Schulungen gemäß Paragraph 45 SGB XI geschlossen.

Der VDAB überträgt die Durchführung der Pflegekurse auf seine Mitgliedseinrichtungen. Für die Kurse werden ausschließlich examinierte Pflegefachkräfte tätig.

"Unser Ziel ist es, Angehörige und ehrenamtlich Pflegende körperlich, seelisch und fachlich für die Herausforderungen zu wappnen, die die Pflege und Betreuung eines pflegebedürftigen Menschen darstellt", betont Stephan Baumann, Bundesvorsitzender des VDAB. Neben der praktischen Anleitung und Schulung sollen die Kurse auch helfen, seelischen und körperlichen Überlastungen bei den Angehörigen entgegenzuwirken.

Durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen in einer ähnlichen Situation finden pflegende Angehörige darüber hinaus bei der Bewältigung ihrer Aufgaben Unterstützung. "Durch die Rahmenvereinbarung mit dem VDAB gewährleisten wir unseren Versicherten eine hohe Qualität in unserem Pflegekursangebot und sehen sie bei ihrer schwierigen Aufgabe bestens unterstützt", so Oliver Kölling, Leiter der Pflegekasse bei der KKH.

Die Pflegekasse bei der KKH und der VDAB haben für die Pflegekurse verschiedene Module konzipiert. Jedes Modul widmet sich einem Themenschwerpunkt und kann vom Teilnehmer frei gewählt werden. Die Teilnehmer entscheiden selbst, welches Thema für sie wichtig ist. Eine Verpflichtung zur Teilnahme an allen Modulen besteht nicht. Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Krankenkasse ist für die Teilnahme an einem Modul ohne Bedeutung.

REHACARE.de; Quelle: Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V. (VDAB)

- Mehr über den Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V. unter: www.vdab.de

 
 
 

Mehr Informationen

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.REHACARE.de