Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin.

Interviews

Interviews

Experten, Promis, Betroffene - sie alle befinden sich im Gespräch mit REHACARE.de und sinnieren über Themen aus der Politik, der Arbeitswelt oder über das Leben an sich.

 
 

Krankenhäuser sollen die Belange behinderter Menschen berücksichtigen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Frau im Rollstuhl mit Arzt [31.03.2014] Vergangene Woche hat sich der Deutsche Ethikrat im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung der Reihe „Forum Bioethik“ in München mit dem Thema „Menschen mit Behinderung – Herausforderungen für das Krankenhaus“ beschäftigt.Krankenhäuser sollen die Belange behinderter Menschen berücksichtigen - Mehr dazu

Diabetes: Gutes Selbstmanagement senkt Mortalität

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Blutzucker-Messung [28.03.2014] Menschen mit Typ-2-Diabetes, die über ein gutes Selbstmanagement verfügen, haben ein verringertes Mortalitätsrisiko. Dies haben Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München in einer bevölkerungsbasierten Studie herausgefunden und untermauern damit den großen Stellenwert von Patientenverhalten im Behandlungsprozess bei Diabetes.Diabetes: Gutes Selbstmanagement senkt Mortalität - Mehr dazu

Prothesen: Welches Bild sich der Mensch von seinem Körper macht

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Mann mit Prothese am Bein joggt [05.03.2014] Kaum ein Ding hat ein derartig hohes Aussagepotential für Norm- und Wunschvorstellungen einer Gesellschaft und deren Innovationspotentiale wie die Prothese. Sie hat einen großen und zugleich ambivalenten politischen und symbolischen Wert und spiegelt technische Innovationen. Das Forschungsprojekt „Anthropofakte“ untersucht die Rolle der Prothetik in der Gesellschaft.Prothesen: Welches Bild sich der Mensch von seinem Körper macht - Mehr dazu

Schlaganfall-Patienten: Räumliches Sehen verbessern

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Anna Katharina Schaadt (links) mit einer Probandin [09.12.2013] Psychologen der Universität des Saarlandes haben eine neuartige Therapie für Menschen entwickelt, die beispielsweise in Folge eines Schlaganfalls Probleme mit dem räumlichen Sehen haben.Schlaganfall-Patienten: Räumliches Sehen verbessern - Mehr dazu

Universitätsmedizin Mainz eröffnet Servicestelle Demenz

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Eröffnung Servicestelle Demenz [04.11.2013] Um dem besonderen Versorgungsbedarf von Demenzpatienten im Krankenhaus gerecht zu werden, bietet die Universitätsmedizin Mainz mit der neuen Servicestelle Demenz ein besonderes und bundesweit einzigartiges Leistungsangebot für Patienten mit kognitiven Einschränkungen oder Demenz.Universitätsmedizin Mainz eröffnet Servicestelle Demenz - Mehr dazu

Immer mehr Kinder mit Rheuma machen Schulsport

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Kinder [11.09.2013] Etwa 20.000 Kinder in Deutschland haben entzündliches Rheuma. Für diese Kinder mit Juveniler Idiopathischer Arthritis (JIA) galt Sport lange Zeit als Tabu. Dabei berichten sportlich aktive Betroffene über eine deutlich bessere Lebensqualität. Zudem könne Sport die Krankheitsaktivität sogar reduzieren. Immer mehr Kinder mit Rheuma machen Schulsport - Mehr dazu

Mein Leben mit der außerklinischen Intensivpflege

Plötzlich ist ein Mensch auf intensivmedizinische Pflege angewiesen, muss beatmet oder künstlich ernährt werden. Ist so etwas auch ambulant in der eigenen Häuslichkeit möglich? Ja – dank medizinischem Fortschritt, innovativer Technologien und speziell ausgebildeter Fachkräfte ist die Versorgung in den eigenen vier Wänden eine echte Alternative zur Klinik oder zum Pflegeheim.Mein Leben mit der außerklinischen Intensivpflege - Mehr dazu

Schlaganfall – Und das Leben geht weiter

Und plötzlich ist alles anders: Nach einem Schlaganfall verändert sich das ganze Leben. Nach ausführlicher Reha sind viele Patienten dann auch bereit für ein neues Leben. Denn es muss weitergehen – auch wenn der Alltag sich verändern wird. Dies wird ein Themenschwerpunkt auf der REHACARE 2013 sein.Schlaganfall – Und das Leben geht weiter - Mehr dazu

Ergotherapie bei Demenz erfolgreich

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Ergotherapie [16.08.2013] Bei mittlerer bis schwerer Demenz wirkt eine an die Patienten angepasste Ergotherapie. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler, die dazu die Wirksamkeit der Ergotherapie untersucht haben.Ergotherapie bei Demenz erfolgreich - Mehr dazu

Krankenhausplan für bessere Versorgung von Senioren

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Hand eines älteren Menschen [14.08.2013] Die Etablierung des Krankenhausplans NRW 2015 ist ein Durchbruch für die Altersmedizin. Denn gerade sehr alte Patienten bedürfen eines ganzheitlichen Therapieansatzes. Krankenhausplan für bessere Versorgung von Senioren - Mehr dazu

Schlaganfall – Und das Leben geht weiter

Und plötzlich ist alles anders: Nach einem Schlaganfall verändert sich das ganze Leben. Nach ausführlicher Reha sind viele Patienten dann auch bereit für ein neues Leben. Denn es muss weitergehen – auch wenn der Alltag sich verändern wird.Schlaganfall – Und das Leben geht weiter - Mehr dazu

Rehabilitationsprogramm für Schlaganfall-Patienten

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Training [28.06.2013] Die Karl-Franzens-Universität Graz entwickelt zusammen mit internationalen Partnern ein einzigartiges Trainingsprogramm, das die Hirnleistung bei Schlaganfall-Patienten verbessert.Rehabilitationsprogramm für Schlaganfall-Patienten - Mehr dazu

Stroke-Einsatz-Mobil verbessert Schlaganfallversorgung

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Menschen vor Einsatzmobil [10.06.2013] Eine großangelegte Studie mit 7.000 Patienten zeigt, dass mit dem Stroke-Einsatz-Mobil (STEMO) deutlich mehr Schlaganfall-Betroffene wirksam und signifikant schneller therapiert werden können. Stroke-Einsatz-Mobil verbessert Schlaganfallversorgung - Mehr dazu

Neues Therapiesystem für Schlaganfallpatienten

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Therapiesystem in Anwendung [13.05.2013] Schlaganfälle sind mittlerweile die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Etwa 60 bis 70 Prozent derer, die einen solchen überleben, bleiben aber langfristig behindert beziehungsweise pflegebedürftig. Störungen in der eigenen Körperwahrnehmung zählen zu den häufigsten Folgen eines Schlaganfalls.Neues Therapiesystem für Schlaganfallpatienten - Mehr dazu

Mehr Barrierefreiheit in der Arztpraxis

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Arzt mit Patientin im Rollstuhl [19.04.2013] Die Servicebroschüre „Barrieren abbauen“ der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) unterstützt Ärzte auf dem Weg zu einer behindertengerechten Praxis.Mehr Barrierefreiheit in der Arztpraxis - Mehr dazu

Zahnärzte kommen zu nicht mobilen Patienten nach Hause

Zahnbehandlungen für Pflegebedürftige und Menschen mit eingeschränkter Mobilität werden in Hessen einfacher und der mobile zahnärztliche Dienst insgesamt attraktiver. Diese positive Wirkung erhofft sich Petra Müller-Klepper, Staatssekretärin im hessischen Sozialministerium, von einer Neuregelung, die seit dem 1. April in Kraft ist.Zahnärzte kommen zu nicht mobilen Patienten nach Hause - Mehr dazu

Reha für zu Hause

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Mann vor Bildschirm; verlinkt zu [04.01.2013] Nach Unfällen oder Operationen folgen oft lange Rehabilitationsmaßnahmen. Künftig können Patienten die Übungen zu Hause durchführen...Reha für zu Hause - Mehr dazu

Stimmprothesen für kehlkopflose Patienten optimieren

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Arzt bei einer Operation; verlinkt zu [07.12.2012] Die Qualität von Stimmprothesen weltweit soll mit Unterstützung von Wissenschaftlern der Hochschule Esslingen verbessert werden.Stimmprothesen für kehlkopflose Patienten optimieren - Mehr dazu

Erfolgreiche Reha dank Familie und Freunden

Die richtige Klinik, der perfekte Therapeut – der Behandlungserfolg einer Rehamaßnahme hängt von vielen Faktoren ab. Bislang wurden nahestehende Personen aus dem direkten Umfeld der Patienten selten aktiv in den Rehabilitationsprozess einbezogen. Eine Studie legt nahe, dies künftig zu ändern.Erfolgreiche Reha dank Familie und Freunden - Mehr dazu

Junge Menschen mit Handicap - ein Gewinn für Unternehmen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Rollstuhlfahrerin am Schreibtisch mit Kollegen; verlinkt zu [28.11.2012] Dies gilt nicht nur vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels in vielen Branchen. Vielfalt in der Belegschaft stärkt zudem die Innovationskraft von Unternehmen und sorgt für ein besseres Betriebsklima.Junge Menschen mit Handicap - ein Gewinn für Unternehmen - Mehr dazu

Pflegereport 2030: Versorgungslücke in der Pflege

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Ältere Dame mit Pflegerin; verlinkt zu [26.11.2012] Die Versorgungslücke in der Pflege wird bis zum Jahr 2030 vor allem in den Kommunen für große Herausforderungen sorgen. Das zeigt der aktuelle Pflegereport der Bertelsmann Stiftung.Pflegereport 2030: Versorgungslücke in der Pflege - Mehr dazu

Unterstützung und Entlastung von Familien mit Demenz

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Älterer und jüngerer Mann gehen spazieren; verlinkt zu [21.11.2012] Wie erreicht man eigentlich Familien, die es erstmals mit der Diagnose Demenz eines ihrer Angehörigen zu tun haben und welche Unterstützungen benötigen sie? Diese und weitere Fragen sind im Modellprojekt Entlastungsprogramm bei Demenz II (EDe II) untersucht worden. Unterstützung und Entlastung von Familien mit Demenz - Mehr dazu

Epilepsie und Schwangerschaft

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Schwangere mit Kind; verlinkt zu [16.11.2012] Epilepsie ist eine der häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems, etwa 800 000 Menschen in Deutschland leiden darunter. Bei Frauen greift die neurologische Störung auch in den Hormonhaushalt ein – sie sind daher weniger fruchtbar als gesunde Frauen. Epilepsie und Schwangerschaft - Mehr dazu

Jugendliche Rapper gewinnen Rheuma-Rap-Wettbewerb

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Wettbewerbsgewinner Sebastian Trost; verlinkt zu [12.11.2012] Die Entscheidung für den "besten" Rheuma-Rap ist gefallen. Über 50 Prozent der Internetvotes gingen an die Rapper Sebastian Trost und Julia Jacobowsky für ihren Song „Schickt eine Botschaft – niemand ist allein“. Den zweiten Platz belegte Clemens Fontani, gefolgt von der Gruppe Double D Battery.Jugendliche Rapper gewinnen Rheuma-Rap-Wettbewerb - Mehr dazu

Frühes Hören - Hörschädigungen erkennen und therapieren

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Kind mit aufgesperrten Ohren; verlinkt zu [05.11.2012] In Deutschland werden Hörschäden bei Neugeborenen mit einem verbindlichen Hörtest nachgewiesen. Wie hat sich dieses Screening bewährt und welche Therapien gibt es?Frühes Hören - Hörschädigungen erkennen und therapieren - Mehr dazu

Mangelernährung im Alter

( Quelle: REHACARE.de )

[24.10.2012] Bei der Diskussion um die Ernährung geht es häufig um Übergewicht und seine schädlichen Folgen für Herz, Kreislauf und Gelenke. Dabei gerät die Kehrseite der Medaille aus dem Blick: Mangelernährung im Alter.Mangelernährung im Alter - Mehr dazu

Neuartiges Hörgerät Bonebridge

( Quelle: REHACARE.de )

[19.10.2012] Die Bonebridge ist ein teilimplantierbares aktives Knochenleitungs-Implantatsystem, das aus einem extern getragenen Audioprozessor und einem chirurgisch unter der Haut positionierten Implantat besteht. Neuartiges Hörgerät Bonebridge - Mehr dazu

Patienten-Lotsen am Universitätsklinikum Jena

( Quelle: REHACARE.de )

[12.10.2012] Die neue Bundesvorsitzende Ulla Schmidt besucht am 10. Oktober das Universitätsklinikum in Jena, um sich über ein innovatives Projekt der Lebenshilfe Jena aus erster Hand zu informieren.Patienten-Lotsen am Universitätsklinikum Jena - Mehr dazu

Assistenzroboter ermöglicht Berufstätigkeit

( Quelle: REHACARE.de )

[10.10.2012] Ist eine Rückkehr in den Beruf für querschnittsgelähmte Menschen denkbar? Der Assistenzroboter FRIEND macht es möglich: Mit seiner Hilfe können beeinträchtigte Menschen, die zum Beispiel aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung gelähmt sind, ins Berufleben zurückkehren. Assistenzroboter ermöglicht Berufstätigkeit - Mehr dazu

Abschlussbericht zum Projekt „PflegeWert“ veröffentlicht

( Quelle: REHACARE.de )

[08.10.2012] Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung hat gemeinsam mit dem Aachener Forschungs- und Beratungs-Institut „Mensch-Arbeit-Technik“ den Abschlussbericht des Projektes „PflegeWert“ vorgelegt.Abschlussbericht zum Projekt „PflegeWert“ veröffentlicht - Mehr dazu

Mögliche Vorzeichen von MS entdeckt

( Quelle: REHACARE.de )

[05.10.2012] Schon zwei bis drei Jahre vor der Diagnose sinken im Blut der Multiple-Sklerose-Patienten die Vitamin-D-Werte. Gleichzeitig nimmt die Stärke der Antikörper-Immunantwort gegen das Epstein-Barr-Virus, das verdächtigt wird, an der Entstehung von MS beteiligt zu sein, zu.Mögliche Vorzeichen von MS entdeckt - Mehr dazu

Ein intelligentes Anti-Dekubitussystem

( Quelle: REHACARE.de )

[02.10.2012] Das Wundliegen von immobilen oder teilimmobilen Patienten ist in der pflegerisch-medizinischen Versorgung ein weit verbreitetes Problem. Das Department für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke (UW/H) hat es sich zum Ziel gesetzt, innovative Lösungen für diese Problemlage zu entwickeln.Ein intelligentes Anti-Dekubitussystem - Mehr dazu

Start des Kölner Parkinson Netzwerks

( Quelle: REHACARE.de )

[01.10.2012] Nach einer sechsmonatigen Pilotphase ist das Kölner Parkinson Netzwerk offiziell gestartet. Es wurde an der Uniklinik Köln ins Leben gerufen, um eine nahtlose und schnellere medizinische Versorgung der Patienten zu gewährleisten.Start des Kölner Parkinson Netzwerks - Mehr dazu

Multiple Sklerose: Sichere Tablette in Aussicht

( Quelle: REHACARE.de )

[24.09.2012] Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer Multiple-Sklerose-Tablette ohne gefährliche Nebenwirkungen für die Patienten ist erreicht. Gleich zwei große Studien beschäftigten sich mit dem Wirkstoff Fumarat (Fumarsäure) bei schubförmiger Multiple Sklerose (MS).Multiple Sklerose: Sichere Tablette in Aussicht - Mehr dazu

Neue Rheumatherapie - Schlucken statt Spritzen

( Quelle: REHACARE.de )

[14.09.2012] Die rheumatoide Arthritis kann heutzutage effektiv behandelt werden – allerdings müssen die entsprechenden Medikamente gespritzt werden. Einen entscheidenden Fortschritt verspricht ein völlig neuer Wirkstoff, der als Tablette verabreicht werden kann.Neue Rheumatherapie - Schlucken statt Spritzen - Mehr dazu

Chronische Schmerzen: Akupunktur wirksamer als Placebo

( Quelle: REHACARE.de )

[12.09.2012] Eine große internationale Untersuchung zeigt, dass Akupunktur bei chronischen Rücken-, Schulter-, Kniegelenks- und Kopfschmerzen nicht nur wirksamer als eine Routinebehandlung ist, sondern auch besser hilft als eine sogenannte Scheinakupunktur.Chronische Schmerzen: Akupunktur wirksamer als Placebo - Mehr dazu

AOK Baden-Württemberg untergräbt Arzt-Patienten-Verhältnis

Die Altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) ist die häufigste Augenerkrankung in Deutschland, allein 50.000 Bundesbürger erkranken jährlich an der sogenannten "feuchten" AMD, die unbehandelt schnell zur Erblindung führen kann. Durch eine neue Regelung untergräbt die AOK Baden-Württemberg nach Ansicht des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) nun eine adäquate Behandlung.AOK Baden-Württemberg untergräbt Arzt-Patienten-Verhältnis - Mehr dazu

Intelligentes Mikroimplantat für Schlaganfallpatienten

( Quelle: REHACARE.de )

[13.08.2012] Hoffnung auf wirkungsvolle Therapie von Bewegungsstörungen nach Schlaganfall bietet jetzt das Forschungsprojekt KOGINAST des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).Intelligentes Mikroimplantat für Schlaganfallpatienten - Mehr dazu

Wir sehen uns! Elfte Woche des Sehens

( Quelle: REHACARE.de )

[27.07.2012] "Wir sehen uns" heißt es vom 8. bis 15. Oktober 2012 bei der elften Woche des Sehens. Bundesweit informieren Selbsthilfegruppen, Augenärzte und -kliniken sowie internationale Hilfswerke über die Bedeutung von gutem Sehen, die Ursachen von Sehbehinderung und Blindheit sowie über die Möglichkeiten, das Augenlicht zu erhalten.Wir sehen uns! Elfte Woche des Sehens - Mehr dazu

Neues Verfahren für kostengünstige Endoprothesen

( Quelle: REHACARE.de )

[25.07.2012] Wissenschaftler des Instituts für Fertigungstechnologie keramischer Bauteile (IFKB) der Universität Stuttgart arbeiten an einer neuen Technologie auf Basis des keramischen Spritzgießens, mit der die Herstellkosten von Implantaten gesenkt werden können.Neues Verfahren für kostengünstige Endoprothesen - Mehr dazu

Gesucht: Die MS-Therapie „nach Maß“

( Quelle: REHACARE.de )

[23.07.2012] Wissenschaftler von zwei französischen und zwei spanischen Hochschulen sowie von der Universität Münster untersuchen, wem der Wirkstoff Natalizumab bei Multipler Sklerose (MS) hilft und wem er schadet.Gesucht: Die MS-Therapie „nach Maß“ - Mehr dazu

Assistenz für alle Menschen mit Behinderung

( Quelle: REHACARE.de )

[20.07.2012] Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) plant, die Möglichkeiten persönlicher Assistenz in Einrichtungen des Gesundheitswesens zu erweitern. Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung sind beim Aufenthalt im Krankenhaus oft in einer schwierigen Situation.Assistenz für alle Menschen mit Behinderung - Mehr dazu

Dekubitus: Risiken mehr Beachtung schenken

( Quelle: REHACARE.de )

[29.06.2012] Das Dekubitus Forum des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed) weist im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Pflegeberichts darauf hin, dass Demenzkranke ein besonders hohes Dekubitusrisiko haben.Dekubitus: Risiken mehr Beachtung schenken - Mehr dazu

Diabetischer Fuß: der „intelligente“ Strumpf

( Quelle: REHACARE.de )

[25.06.2012] Das Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik (IBMT) entwickelt eine textilbasierte Drucksensorik zum flexiblen und individuellen Einsatz in Dekubitus-Strümpfen.Diabetischer Fuß: der „intelligente“ Strumpf - Mehr dazu

Genmutation führt zum Verlust zweier Sinne

( Quelle: REHACARE.de )

[22.06.2012] Wer gut hört, kann auch gut tasten. Wer aber schlecht hört, hat auch einen schlechteren Tastsinn. Wie das zusammenhängt, haben jetzt Henning Frenzel und Gary R. Lewin vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) entdeckt.Genmutation führt zum Verlust zweier Sinne - Mehr dazu

Ausdauertraining wirksamer als Schmerzmittel

( Quelle: REHACARE.de )

[11.06.2012] Experten aus ganz Deutschland überprüften gängige Therapieformen beim Fibromyalgie-Syndrom auf Wirksamkeit. In der Behandlung des Schmerzsyndroms erweist sich individuell angepasstes Ausdauer- und Krafttraining als besonders wirksam.Ausdauertraining wirksamer als Schmerzmittel - Mehr dazu

Welt-MS-Tag: Fehldiagnosen verhindern

( Quelle: REHACARE.de )

[30.05.2012] Um die Diagnose Multiple Sklerose (MS) gleich zu Beginn der Erkrankung abzusichern, rät die Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung anlässlich des Welt-MS-Tages sogenannte evozierte Potentiale zu nutzen.Welt-MS-Tag: Fehldiagnosen verhindern - Mehr dazu

Zahnmedizin für Menschen mit Behinderungen

( Quelle: REHACARE.de )

[11.05.2012] Seit März 2012 wird das umfangreiche zahnärztliche Angebot im Klinikum der Universität München (LMU) um den Bereich der Sektion Zahnmedizin für Menschen mit Behinderungen ergänzt und bereichert.Zahnmedizin für Menschen mit Behinderungen - Mehr dazu

Hüftimplantat mit Langzeitwirkung

( Quelle: REHACARE.de )

[09.05.2012] Der Hüftgelenkersatz gehört in Deutschland zu den häufigsten Operationen. Nicht selten müssen die künstlichen Hüften bereits nach zehn Jahren ausgetauscht werden. Ein neuartiges Implantat aus Kunststoff und Keramik soll künftig vorzeitige Eingriffe vermeiden helfen. Hüftimplantat mit Langzeitwirkung - Mehr dazu

Medizinische Versorgung Demenzkranker verbessern

( Quelle: REHACARE.de )

[07.05.2012] Mit der richtigen medizinischen Behandlung können Demenzkranke länger selbstbestimmt leben. Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) fordert eine bessere Honorierung ärztlicher Leistungen.Medizinische Versorgung Demenzkranker verbessern - Mehr dazu

Warnung vor Schäden für Diabetes-Patienten

( Quelle: REHACARE.de )

[25.04.2012] Seit 2008 setzen Krankenkassen und Kassenärztliche Vereinigungen jedes Jahr Verordnungsraten für bestimmte Arzneimittelgruppen fest, auch für wichtige Diabetes-Medikamente. In einer aktuellen Stellungnahme kritisiert die Deutsche Diabetes Gesellschaft diese Zielvorgaben als unwissenschaftlich.Warnung vor Schäden für Diabetes-Patienten - Mehr dazu

Neue Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117

Krankheiten kennen keine Sprechzeiten. Was tun, wenn ärztlicher Rat nachts, am Wochenende oder an Feiertagen notwendig wird? Ab 16. April kann die bundesweit einheitliche Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 angerufen und Hilfe eingeholt werden. Hör- und sprachgeschädigte Menschen können die Fax Nummer 0800 58 95 210 nutzen.Neue Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 - Mehr dazu

Welt-Parkinson-Tag am 11. April

( Quelle: REHACARE.de )

[11.04.2012] Zum Welt-Parkinson-Tag am 11. April finden deutschlandweit zahlreiche Informationsveranstaltungen für Menschen mit der Parkinson-Erkrankung und ihre Angehörigen statt.Welt-Parkinson-Tag am 11. April - Mehr dazu

Müßiggang kann Diabetes-Folgen verstärken

( Quelle: REHACARE.de )

[28.03.2012] Eine Studie von Sportmedizinern der Uni Münster ergab, dass Patienten mit peripherer Neuropathie – Kribbeln, Stechen oder taubes Gefühl in den Füßen – sich viel zu wenig bewegen.Müßiggang kann Diabetes-Folgen verstärken - Mehr dazu

Besonders bei chronischen Krankheiten auf Hygiene achten

( Quelle: REHACARE.de )

[05.03.2012] Die Angst, sich während eines Krankenhausaufenthaltes eine Infektion zu holen, belastet viele chronisch Kranke. Damit sind die Patienten nicht alleine. 67 Prozent der Deutschen halten Krankenhausinfektionen für die größte Bedrohung im Gesundheitswesen.Besonders bei chronischen Krankheiten auf Hygiene achten - Mehr dazu

Tag der seltenen Erkrankungen: 25. Februar 2012 in Essen

( Quelle: REHACARE.de )

[22.02.2012] Die Europäische Union hat den letzten Tag im Februar als offiziellen Tag für Menschen mit seltenen Erkrankungen eingerichtet, um Politik und Gesellschaft auf die Anliegen der Betroffenen einer chronischen seltenen Erkrankung aufmerksam zu machen.Tag der seltenen Erkrankungen: 25. Februar 2012 in Essen - Mehr dazu

Publikation: Innovationen in der Pflege

( Quelle: REHACARE.de )

[18.01.2012] „Innovationen in der Pflege“ standen im Mittelpunkt des Modellprojektes PIA (Pflege-Innovationen in der Gesundheitsregion Aachen), das wichtige Anstöße für die Bewältigung der aktuellen und künftigen Herausforderungen in der Pflege liefert. Die Ergebnisse sind jetzt als Buch erschienen.Publikation: Innovationen in der Pflege - Mehr dazu

Wie Achtsamkeit gegen Schmerz wirkt

( Quelle: REHACARE.de )

[16.01.2012] Wissenschaftler aus Gießen, den USA und den Niederlanden erforschten die neuronalen Prozesse im Gehirn, die den Leidensdruck von Schmerzen durch Achtsamkeit mindern.Wie Achtsamkeit gegen Schmerz wirkt - Mehr dazu

Leitlinie: Mit Typ-1-Diabetes gut leben

( Quelle: REHACARE.de )

[11.01.2012] Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) legt ihre aktualisierte evidenzbasierte Leitlinie zur Therapie des Typ-1-Diabetes vor. Die Fachgesellschaft richtet sich damit an Ärzte, Laien, Pflegende und Diabetes-Berater.Leitlinie: Mit Typ-1-Diabetes gut leben - Mehr dazu

Internetportal unterstützt bei der Suche nach dem passenden Pflegeheim

( Quelle: REHACARE.de )

[09.01.2012] Das unabhängige und nicht-kommerzielle Internetportal "Weisse Liste" bietet einen neuen Service: Ab sofort können sich Pflegebedürftige und Angehörige über das Angebot von insgesamt rund 12.000 Pflegeheimen erkundigen.Internetportal unterstützt bei der Suche nach dem passenden Pflegeheim - Mehr dazu

AlWiP – Alzheimer Wissensportal vorgestellt

( Quelle: REHACARE.de )

[06.01.2012] Mit einem Workshop haben Ingenieurwissenschaftler der Universität Siegen und Mediziner jetzt das AlWiP – das Alzheimer Wissensportal vorgestellt.AlWiP – Alzheimer Wissensportal vorgestellt - Mehr dazu

Pflegebedürftige können Pflegedienstvertrag jederzeit kündigen

Ein Pflegebedürftiger kann seinen Pflegedienstvertrag jederzeit fristlos kündigen, wenn er sein Vertrauen in die Tätigkeit des Pflegedienstes verloren hat. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Das Urteil stärkt die Rechte der Pflegebedürftigen erheblich.Pflegebedürftige können Pflegedienstvertrag jederzeit kündigen - Mehr dazu

Diabetes: Wer seine Krankheit versteht, lebt besser damit

( Quelle: REHACARE.de )

[11.11.2011] Der Umgang mit der Autoimmunkrankheit Typ-1-Diabetes fällt Menschen leichter, die ihre Krankheit verstehen und diese autonom bewältigen. Das ist das Ergebnis der Studie „Mondiab“, durchgeführt von Forschern der Universitäten in Luxemburg und Metz.Diabetes: Wer seine Krankheit versteht, lebt besser damit - Mehr dazu

Zehn Jahre erfolgreiche Patientenberatung

Die hannoversche Beratungsstelle der Unabhängigen Patientenberatung (UPD) steht nach Ansicht des Sozialverbands Deutschland (SoVD) für eine kompetente Beratung und hat sich zu einem bewährten Wegweiser in der regionalen Gesundheitslandschaft entwickelt. Jetzt feiert die UPD unter dem Dach des SoVD ihren zehnten Geburtstag und blickt auf eine Erfolgsgeschichte zurück.Zehn Jahre erfolgreiche Patientenberatung - Mehr dazu

Sport hilft Demenzkranken

( Quelle: REHACARE.de )

[24.10.2011] Regelmäßiges Training macht die Demenz-Patienten kräftiger. Gehen, Treppensteigen und andere Leistungen fallen ihnen leichter. Die Betroffenen haben weniger Angst zu stürzen und leiden seltener unter Depressionen. Daher fordert die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie jetzt die Einführung von Demenzsportgruppen.Sport hilft Demenzkranken - Mehr dazu

Bremens erste barrierefreie gynäkologische Praxis

Bremens erste barrierefreie gynäkologische Praxis ist feierlich eröffnet worden. Sie ist in der Frauenklink des Krankenhauses Bremen Mitte untergebracht und wird von mehreren niedergelassenen Ärzten gemeinsam genutzt. Damit ist eine große Lücke in der gesundheitlichen Versorgung von mobilitätsbeeinträchtigen Frauen in Bremen geschlossen worden - zumindest provisorisch.Bremens erste barrierefreie gynäkologische Praxis - Mehr dazu

Tipps für eine barrierefreie medizinische Behandlung

Mit der Broschüre "Handlungsorientierung für Ärztinnen, Ärzte, Zahnärztinnen, Zahnärzte, Therapeutinnen, Therapeuten und Praxispersonal - Menschen mit Behinderung in ärztlicher, zahnärztlicher und therapeutischer Behandlung" gibt das Hessische Sozialministerium Hinweise für die Kommunikation mit Menschen mit Behinderung sowie für die Herstellung einer weitgehenden Barrierefreiheit in Praxisräumen.Tipps für eine barrierefreie medizinische Behandlung - Mehr dazu

Spenderherzen weiterhin dringend benötigt

( Quelle: REHACARE.de )

[05.09.2011] Rund 950 Menschen in Deutschland stehen zurzeit auf der Warteliste für ein neues Herz, weil ihr eigenes Herz zu krank ist, die lebensnotwendigen Funktionen vollständig zu erfüllen. In den letzten Jahren konnten nur knapp 400 Herztransplantationen pro Jahr durchgeführt werden.Spenderherzen weiterhin dringend benötigt - Mehr dazu

Bessere Versorgung für ältere Patienten

( Quelle: REHACARE.de )

[03.08.2011] Forscher koordinieren ein internationales Netzwerk, das die medizinische Versorgung älterer und gebrechlicher Patienten verbessern soll. Das Ziel der Wissenschaftler ist es, einen Leitfaden zu entwickeln, der es Ärzten erleichtern soll, hochbetagte Notfallpatienten optimal zu behandeln.Bessere Versorgung für ältere Patienten - Mehr dazu

BBC deckt Misshandlungen in Behindertenheim auf

Die BBC-Sendung "Panorama" zeigte in der jüngsten Ausgabe schockierende Filmaufnahmen aus einem Behindertenheim in Hambrook. BBC deckt Misshandlungen in Behindertenheim auf - Mehr dazu

Viele Abbrüche der Klinikaufenthalte

Rund 25.500 gesetzlich krankenversicherte Patienten in Hessen beenden nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) jährlich einen Klinikaufenthalt gegen den Rat ihres Arztes. Unter den TK-Versicherten brechen 1,9 Prozent der Krankenhauspatienten ihre Klinikbehandlung vorzeitig ab, so eine aktuelle Untersuchung der Kasse.Viele Abbrüche der Klinikaufenthalte - Mehr dazu

Patientenberatungsstelle in Ludwigshafen wieder eröffnet

Nach einer gut dreimonatigen Zwangspause hat die Beratungsstelle Ludwigshafen der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland ihre Arbeit wieder aufgenommen. Träger der Beratungsstelle ist weiterhin die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.Patientenberatungsstelle in Ludwigshafen wieder eröffnet - Mehr dazu

Reha-Report: Jeder zweite Patient verlässt NRW

( Quelle: REHACARE.de )

[18.04.2011] Der aktuelle Trendreport „Rehabilitation in NRW“ zeigt, dass jeder zweite Reha-Patient aus Nord-Rhein-Westfalen abwandert. Mit ein Grund, den Ausbau ambulanter, wohnortnaher Rehabilitationsstrukturen voranzutreiben.Reha-Report: Jeder zweite Patient verlässt NRW - Mehr dazu

Medikamente: Eine App gegen das Vergessen

( Quelle: REHACARE.de )

[15.04.2011] Im Rahmen des Projektes „iNephro“ wurde ein Medikamentenplan entwickelt, der als „App“ für Smartphones oder den iPod zur Verfügung steht. Diese Anwendung erinnert chronisch kranke Patienten an die regelmäßige Einnahme ihrer Medikamente und ist kostenlos. Medikamente: Eine App gegen das Vergessen - Mehr dazu

Neue Optionen für Diabetiker verhindern Nierenschäden

( Quelle: REHACARE.de )

[16.03.2011] Mediziner aus ganz Europa haben sich an der weltweit größten Studie (ROADMAP-Studie) mit fast 4.500 Diabetes-2-Patienten beteiligt und eine bessere Vorsorge vor der so genannten diabetischen Nephropathie entwickelt.Neue Optionen für Diabetiker verhindern Nierenschäden - Mehr dazu

Epilepsie-Langzeitstudie mit überraschenden Ergebnissen

( Quelle: REHACARE.de )

[04.03.2011] Forscher der Universität Bonn liefern in einer neuen Studie wichtige Erkenntnisse darüber, welche Reaktionen im Gehirn eines Epilepsiepatienten ablaufen. Dabei haben sie nicht nur den Zeitraum, in dem ein Anfall geschieht, sondern auch normale Phasen untersucht.Epilepsie-Langzeitstudie mit überraschenden Ergebnissen - Mehr dazu

Handlungsbedarf bei Patientenversorgung behinderter Menschen

Sowohl hinsichtlich der Ausbildung des medizinischen Personals als auch der Barrierefreiheit in Arztpraxen und Kliniken gibt es nach Ansicht von Hubert Hüppe Nachholbedarf in Deutschland. So das Fazit seiner Fachtagung zum Thema "Patientenversorgung" am 21. und 22. Februar im Berliner Kleisthaus. Handlungsbedarf bei Patientenversorgung behinderter Menschen - Mehr dazu

Unabhängige Patientenberatung wird fortgesetzt

Ab sofort wird die Unabhängige Patientenberatung fortgesetzt. Ratsuchende können sich telefonisch oder online neutral zu Kassenleistungen, Kostenträgern, Betreuungsverfügungen und vielen weiteren Themen aus dem Gesundheitsbereich informieren und beraten lassen.Unabhängige Patientenberatung wird fortgesetzt - Mehr dazu

Aus für Unabhängige Patientenberatung

Zum Jahresende endet das Modellprojekt Unabhängige Patientenberatung Deutschland. Bereits am 14. Dezember findet aus diesem Grund in der Beratungsstelle Hannover letztmalig die regionale Beratung statt.Aus für Unabhängige Patientenberatung - Mehr dazu

Die Pflege im Notstand - Wie lange bleibt die Pflege bezahlbar?

Die Gesellschaft wird immer älter: 2050 wird das voraussichtliche Durchschnittsalter der deutschen Bevölkerung etwa 50 Jahre betragen, jeder Dritte wird 65 und älter sein. Wie sind wir für die Zukunft der alternden Gesellschaft gerüstet? Darüber spricht MEDICA.de mit Experten und Betroffenen.Die Pflege im Notstand - Wie lange bleibt die Pflege bezahlbar? - Mehr dazu

Pflege daheim hat höchsten Stellenwert

( Quelle: REHACARE.de )

[01.10.2010] Pflegebedürftige möchten am liebsten zu Hause gepflegt werden. Das geht aus einer Umfrage hervor, die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen unter Versicherten durchgeführt haben.Pflege daheim hat höchsten Stellenwert - Mehr dazu

Alzheimer: Patientenversorgung in Deutschland mangelhaft

( Quelle: REHACARE.de )

[24.09.2010] Nur etwa zehn Prozent der Alzheimer-Patienten werden mit modernen Untersuchungsverfahren untersucht, weniger als die Hälfte erhält die zur Verfügung stehenden Medikamente. Dies ergab eine neue Studie.Alzheimer: Patientenversorgung in Deutschland mangelhaft - Mehr dazu

Bessere Versorgung nach Klinikaufenthalt gefordert

In einem Antrag verlangen die Abgeordneten der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, das Fünfte Sozialgesetzbuch so zu ändern, dass Patienten im Anschluss an einen Klinikaufenthalt bei Bedarf Anspruch auf Pflege sowie hauswirtschaftliche Versorgung haben.Bessere Versorgung nach Klinikaufenthalt gefordert - Mehr dazu

Barrierefreiheit beginnt in den Köpfen

Irene Müller wurde auf dem Bundesparteitag der Linken in den Parteivorstand gewählt. Die blinde Landtagsabgeordnete ist Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstbestimmte Behindertenpolitik der Partei. Barrierefreiheit beginnt in den Köpfen - Mehr dazu

Parkinson: Zeichnung zeigt Zittern

( Quelle: REHACARE.de )

[03.05.2010] Mediziner der Ruhr-Universität Bochum beobachten bei Parkinson-Patienten anhand von Spiralzeichnungen den Krankheitsverlauf. Den Test soll es bald auch für zu Hause geben.Parkinson: Zeichnung zeigt Zittern - Mehr dazu

Wie viel Tod verträgt das Team?

( Quelle: REHACARE.de )

[29.01.2010] Der Tod ist auf Palliativstationen immer gegenwärtig - eine große Belastung für die Mitarbeiter. Was sie auffängt und was besonders stresst, haben Forscher in einer bundesweiten Befragung untersucht.Wie viel Tod verträgt das Team? - Mehr dazu

Teure digitale Hörgeräte erstatten

( Quelle: REHACARE.de )

[08.01.2010] Das Bundessozialgericht in Kassel hat kurz vor Jahresende entschieden, dass Krankenkassen Hörgeschädigte nicht auf Versorgung mit unzureichenden Festbetragshörgeräten verweisen dürfen.Teure digitale Hörgeräte erstatten - Mehr dazu

Patientenverfügung ergänzen

( Quelle: REHACARE.de )

[21.12.2009] Angelika Zegelin vom Institut für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke sieht in Sachen Patientenverfügung weiteren Nachholbedarf.Patientenverfügung ergänzen - Mehr dazu

Alleine üben macht Patienten fitter

[09.11.2009] Patienten stellen die Funktionsfähigkeit nach einem Bruch am Handgelenk schneller wieder her, wenn sie eigenverantwortlich mit einem Übungsheft trainieren als wenn sie zur Physiotherapie gehen. Alleine üben macht Patienten fitter - Mehr dazu

Erst die Ruhe, dann die Therapie

( Quelle: Dr. Becker Klinikgesellschaft GmbH & Co. KG )

[07.10.2009] Thüringen beherbergt eines von 420 buddhistischen Zentren in Mittel- und Osteuropa. Die Burg-Klinik Stadtlengsfeld kooperiert mit dem Dharmazentrum Möhra. Das „entschleunigt“ für die Therapie. „In der...Erst die Ruhe, dann die Therapie - Mehr dazu

Erfolgsfaktor Kommunikation: Therapieziele müssen „ankommen“

( Quelle: Dr. Becker Klinikgesellschaft GmbH & Co. KG )

[25.09.2009] Dr. Becker Klinikgesellschaft erkennt die Bedeutung der erfolgreichen Therapeuten-Patienten-Kommunikation. Denn nur so können Patienten motiviert werden, das in der Klinik Erlernte auch im beruflichen...Erfolgsfaktor Kommunikation: Therapieziele müssen „ankommen“ - Mehr dazu

Selbstmessung sinnvoll in Therapie einbauen

[21.08.2009] Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) untersucht zurzeit den Nutzen dieser Messung bei Typ 2 Diabetes ohne Insulinbehandlung und hat ein vorläufiges Ergebnis veröffentlicht.Selbstmessung sinnvoll in Therapie einbauen - Mehr dazu

Therapie: Schwachstrom nach Schlaganfall

[17.07.2009] Forscher zeigen einen neuen Ansatz in der Schlaganfall-Rehabilitation: Schwachstrom verbessert die Hirnleistung bei Störungen der räumlichen Aufmerksamkeit.Therapie: Schwachstrom nach Schlaganfall - Mehr dazu

Mehr Telemedizin auf dem Land

( Quelle: REHACARE.de )

[03.06.2009] Herz-Kreislauf-Patienten in ländlichen Gebieten durch den Einsatz von Telemedizin besser zu betreuen, ist Ziel eines Modellprojektes, das im Juli in Nordbrandenburg starten wird. Mehr Telemedizin auf dem Land - Mehr dazu

Neue Therapie bei Borderline-Störung

[20.04.2009] Eine neue Studie belegt Behandlungserfolge bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung durch einen Psychotherapie-Ansatz aus den USA. Neue Therapie bei Borderline-Störung - Mehr dazu

Erfolgsfaktor Kommunikation: Therapieziele müssen ankommen

( Quelle: Dr. Becker Klinikgesellschaft GmbH & Co. KG )

[14.10.2008] Die Dr. Becker Klinikgesellschaft erkennt die Bedeutung der erfolgreichen Therapeuten-Patienten-Kommunikation. Denn nur so können Patienten motiviert werden, das in der Klinik Erlernte auch im...Erfolgsfaktor Kommunikation: Therapieziele müssen ankommen - Mehr dazu

Therapiesicherheit und Tragekomfort - Hüftorthese SofTec Coxa

( Quelle: Bauerfeind AG )

[09.10.2008] Dass eine bewegungslimitierende Hüftorthese gleichzeitig sicher und komfortabel sein kann, beweist die neue SofTec Coxa von Bauerfeind. Die Hüftorthese sorgt für eine sichere Führung des Hüftgelenks,...Therapiesicherheit und Tragekomfort - Hüftorthese SofTec Coxa - Mehr dazu

Behandlung von Schlaganfallpatienten mit Visueller RestitutionsTherapie

( Quelle: NovaVision AG Zentrum für Sehtherapie )

[17.09.2008] Die Effektivität der Visuellen RestitutionsTherapie bei Patienten mit neurologisch bedingten Sehstörungen konnte in einer prospektiven, randomisierten Studie (Mast et...Behandlung von Schlaganfallpatienten mit Visueller RestitutionsTherapie - Mehr dazu

Musiktherapie und Demenz

[06.08.2008] Das neue Praxis-Forschungsprojekt "Klangbrücken" sucht für eine Musiktherapie an Demenz erkrankte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.Musiktherapie und Demenz - Mehr dazu

Hüftgelenkersatz: Jede Physiotherapie ist richtig

[23.06.2008] Nach einer Gelenkimplantation ist die Alltagsfunktion der Patienten unabhängig von der Gelenkbeweglichkeit, die man durch Krankengymnastik erreichen kann.Hüftgelenkersatz: Jede Physiotherapie ist richtig - Mehr dazu

RehaCom – eine Software für die kognitive Therapie von Hirnleistungsstörungen

( Quelle: HASOMED GmbH )

[10.06.2008] "RehaCom ist ein Programm, welches über 30 Therapiemöglichkeiten beinhaltet, um Hirnleistungsstörungen zu verbessern.RehaCom – eine Software für die kognitive Therapie von Hirnleistungsstörungen - Mehr dazu

Spiegeltherapie soll Schlaganfallpatienten helfen

[17.03.2008] Schlaganfallpatienten sollen Bewegungsabläufe vor dem Spiegel beobachten und so verloren gegangene Bewegungsmuster im Gehirn anregen.Spiegeltherapie soll Schlaganfallpatienten helfen - Mehr dazu

Stottern: Welche Therapie hilft?

[19.10.2007] 800.000 Menschen in Deutschland stottern. Betroffen sind sowohl Kinder als auch Erwachsene. Die meisten suchen verzweifelt nach einer erfolgreichen Therapie. Stottern: Welche Therapie hilft? - Mehr dazu

Sozialverbände fordern Änderungen der Gesundheitsreform

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[14.11.2006] Der Sozialverband Deutschland und die Volkssolidarität haben grundlegende Änderungen der Gesundheitsreform gefordert. Die Verbandspräsidenten Bauer und Winkler erwarten, "dass die schwerwiegenden Bedenken, die bei den Anhörungen zur Gesundheitsreform vorgetragen wurden, bei den parlamentarischen Beratungen berücksichtigt werden". Sozialverbände fordern Änderungen der Gesundheitsreform - Mehr dazu

Wider den therapiegerechten Ernst

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[11.11.2006] Von der Verleihung des Ordens "Wider den therapiegerechten Ernst!" erreichte kobinet ein Live-Bericht seines in die Karnevalshochburg Aachen entsandten Sonderkorrespondenten Lino Kokowski. Die abgebildete Narrenkappe stammt allerdings von einem Archivfoto, vermutlich in Berlin aufgenommen. Wider den therapiegerechten Ernst - Mehr dazu

Aktuelles Theaterstück wieder auf dem Spielplan

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[22.04.2006] "Maison de Santé", die im vergangenen Jahr sechs Wochen lang ausverkaufte Inszenierung von Thikwa und dem Theater zum westlichen Stadthirschen, steht vom 27. April bis 14. Mai wieder auf dem Spielplan. Aktuelles Theaterstück wieder auf dem Spielplan - Mehr dazu

Therapie auf dem Pferderücken

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[03.06.2005] Im Reittherapiezentrum Berlin helfen speziell ausgebildete Pferde, Menschen zu heilen, berichtete die Berliner Morgenpost. In Berlin-Wannsee ist Hippotherapie, Heilpädagogisches Reiten und Behindertenreitsport möglich. Therapie auf dem Pferderücken - Mehr dazu

Verbände fordern Debatte über Patientenverfügungen

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[18.02.2005] Die fünf Fachverbände für Menschen mit geistiger Behinderung haben heute ihre Bedenken gegen den Gesetzentwurf des Bundesjustizministeriums zur Regelung von Patientenverfügungen geäußert.Verbände fordern Debatte über Patientenverfügungen - Mehr dazu

Gesundheitskarte verbessert Therapiesicherheit

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

[11.01.2005] Der Präsident des Sozialverbands VdK Deutschland, Walter Hirrlinger, hat heute eine schnelle Realisierung der elektronischen Gesundheitskarte gefordert.Gesundheitskarte verbessert Therapiesicherheit - Mehr dazu

 
 
 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.REHACARE.de