Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Interviews.

Frauen & Kinder

Frauen & Kinder

 
 

So tickt ... Ariane Schnitzler!

Foto: Ariane Schnitzler; verlinkt zu Ariane Schnitzler geht zielstrebig durch ihr Leben. Sie träumt von beruflichem Erfolg und einer eigenen Familie. Hindernisse, die sich ihr in den Weg stellen, betrachtet sie als Herausforderung. So hat sie erst vor kurzem den Führerschein bestanden, obwohl sie motorisch eingeschränkt ist. Was sie in ihrem Leben bewegt, erzählt sie auf REHACARE.de.So tickt ... Ariane Schnitzler! - Mehr dazu

"Das neue Icon stellt die Person in den Vordergrund, nicht den Rollstuhl"

Foto: Sara Hendren Ein Rollstuhlfahrer in Weiß auf blauem Grund – dieses Symbol für barrierefreie oder zumindest behindertenfreundliche Orte ist weltweit bekannt. Doch viele Menschen mit Behinderung finden sich im passiv dasitzenden Rollstuhlfahrer nicht wieder. Das Accessible Icon Project schuf daher kurzerhand ein dynamischeres Symbol, das nun auch in den Köpfen Barrieren und Klischees abbauen soll."Das neue Icon stellt die Person in den Vordergrund, nicht den Rollstuhl" - Mehr dazu

So tickt ... Patrizia Kubanek!

Foto: Patrizia Kubanek; verlinkt zu Sexualität ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens und kein Mensch sollte darauf ungewollt verzichten müssen. Diese Einstellung lebt Patrizia Kubanek. Deswegen ist sie Sexualberaterin für Menschen mit Behinderung geworden. Mit ihrer Arbeit möchte sie Barrieren in den Köpfen und in der Sexualität abbauen. Inwiefern sie dabei selbst ein großes Vorbild ist, erzählt sie auf REHACARE.de.So tickt ... Patrizia Kubanek! - Mehr dazu

So tickt ... Lisa Reimann!

Foto: Lisa Reimann; verlinkt zu Das Ende der Inklusionsbemühungen wäre für Lisa Reimann ein Graus! Um das zu verhindern, engagiert sie sich aktiv mit ihrem Blog Inlusionsfakten.de für inklusive Bildung. Die Wertschätzung und Anerkennung von allen Menschen mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten in Bildung und Erziehung liegt ihr am Herzen. Warum selbst in ihrem Magen Inklusion herrscht, erzählt sie auf REHACARE.de. So tickt ... Lisa Reimann! - Mehr dazu

So tickt ... Sabine Niese!

Foto: Sabine Niese; verlinkt zu Menschen schütten sich einen Eimer mit Eiswasser über den Kopf und teilen Videos davon im Internet. Damit wollen sie auf die Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen und rufen gleichzeitig zum Spenden auf. Auch Sabine Niese, selbst an ALS erkrankt, hat an dieser Challenge teilgenommen. Auf REHACARE.de erzählt sie von ihrem ehrenamtlichen Engagement in einem Verein für ALS. So tickt ... Sabine Niese! - Mehr dazu

"So bunt und vielfältig die Gesellschaft ist, so bunt und vielfältig ist das Zusammenleben im Schammatdorf"

( Quelle: REHACARE.de )

[01.09.2014] Konzepte zum gemeinsamen und selbstbestimmten Leben gibt es eine Menge. Viele sind noch Theorie; einige aber schon gelebte Praxis – wie zum Beispiel das Trierer Schammatdorf. Hier leben junge und alte Menschen sowie Menschen mit und ohne Behinderung zusammen. Unterschiede spielen in der gut vernetzten Nachbarschaft keine Rolle."So bunt und vielfältig die Gesellschaft ist, so bunt und vielfältig ist das Zusammenleben im Schammatdorf" - Mehr dazu

"Bisher gibt es nur wenige Texte in Leichter Sprache"

Foto: Vorstand vom Netzwerk Leichte Sprache Die deutsche Sprache ist schwierig. Besonders Menschen mit Lernschwierigkeiten können viele Texte nicht verstehen, weil diese kompliziert aufgebaut und formuliert sind. Leichte Sprache ist barrierefrei und soll Menschen mit Lernschwierigkeiten helfen, selbstbestimmt zu leben. REHACARE.de führte dazu ein Interview mit dem Netzwerk Leichte Sprache. Die Antworten sind in vereinfachter Sprache."Bisher gibt es nur wenige Texte in Leichter Sprache" - Mehr dazu

So tickt ... Christiane Reppe!

Foto: Christiane Reppe; verlinkt zu Christiane Reppes Leidenschaft ist der Sport. Früher war sie im Leistungsschwimmsport unterwegs und sattelte 2013 auf das Handbike um. Mittlerweile gehört sie dem Deutschen Para-Cycling Team an. Die nächsten Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016 hat sie fest im Blick. Warum die Spitzensportlerin gerne einmal in einen Supermarkt einbrechen würde, erzählt sie auf REHACARE.de.So tickt ... Christiane Reppe! - Mehr dazu

So tickt ... Tom Bieling!

Foto: Tom Bieling; verlinkt zu Tom Bieling bewegt sich gern im Spannungsfeld zwischen Gesellschaft, Kommunikation und Technologie. Als Designforscher interessiert er sich für den Abbau von Barrieren und Vorurteilen. Das Wort "Behinderung" ist für ihn eine unpassende Bezeichnung für eine schlecht entworfene Welt. Auf REHACARE.de spricht er sich für den Abbau von Kategorien und den Erhalt des Humors aus. So tickt ... Tom Bieling! - Mehr dazu

So tickt ... Elwira Szyca!

Foto: Elwira Szyca; verlinkt zu Ein bewegtes Leben ohne Stillstand. Diese Philosophie lebt Elwira Szyca in vollen Zügen. Ihr Traum ist es, Hilfsmittel individuell an ihre Vorlieben anzupassen, um das Leben noch ausgiebiger zu genießen. Spazieren fährt Elwira Szyca am liebsten mit der Bahn. Ihr Ziel hat sie immer vor Augen. Warum sie dabei gerne einmal eine Haltestelle auslässt, erzählt sie auf REHACARE.de. So tickt ... Elwira Szyca! - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!