Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Selbstbestimmt Leben.

Frauen & Kinder

Frauen & Kinder

 
 

REHACARE 2014

Entdecken Sie die Nummer 1-Messe rund um das Thema "Selbstbestimmt leben". Entdecken Sie die Vielfalt der REHACARE in Düsseldorf!REHACARE 2014 - Mehr dazu

Selbsthilfe: Bundesweiter Start einer neuen Imagekampagne

Foto: Lachende Frau im Rollstuhl [18.07.2014] Heute startete die bundesweite Kampagne WIR FÜR MICH. SELBSTHILFE WIRKT – initiiert von der BAG SELBSTHILFE und den Betriebskrankenkassen. Die Kampagne will zeigen, was Selbsthilfe ist, welche Unterstützung Selbsthilfe leisten kann und welche Bedeutung die Selbsthilfe für eine inklusive Gesellschaft hat.Selbsthilfe: Bundesweiter Start einer neuen Imagekampagne - Mehr dazu

"Erwachsene Geschwister bewegen früher oder später die gleichen Fragen"

Foto: Sascha Velten mit seinem Bruder Marcel Schon als Kind war eines für Sascha Velten selbstverständlich: Seinem jüngeren Bruder Marcel galt aufgrund seiner Zerebralparese und Tetraspastik besondere Aufmerksamkeit der Familie. Heute ist das einstige Geschwisterkind Sascha erwachsen und bietet nun gemeinsam mit Gleichgesinnten anderen erwachsenen Geschwistern die Möglichkeit, sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen."Erwachsene Geschwister bewegen früher oder später die gleichen Fragen" - Mehr dazu

So tickt ... Adina Baß!

Foto: Adina Baß; verlinkt zu Soziales Engagement ist ihr Leben. Zusammen mit ihren Vereinskollegen engagiert sich Adina Baß tagtäglich für Projekte, die gesellschaftliche Themen und Probleme aufgreifen. Dass sie im Team aber auch mal für Überraschungen sorgt und was ihre Mutter und ihre Oma ihr vorgelebt haben, erzählt sie auf REHACARE.de.So tickt ... Adina Baß! - Mehr dazu

So tickt ... Jan Blüher!

Foto: Jan Blüher; verlinkt zu Moderne Technologien haben es ihm angetan: Besonders den Nutzen von Apps weiß Jan Blüher zu schätzen. Er hat nicht nur selbst eine entwickelt, sondern auch schon Ideen für weitere. Wie er damit nach den Sternen greifen möchte und warum für all das Barrierefreiheit so wichtig ist, erzählt er auf REHACARE.de.So tickt ... Jan Blüher! - Mehr dazu

So tickt ... Stefan Keller!

Foto: Stefan Keller; verlinkt zu Wie ein Vogel über die Landschaft fliegen: Diesen Traum macht Stefan Keller wahr – für sich und für andere. Gleitschirmfliegen für Menschen mit Querschnittlähmung bot er schon an, bevor er selbst auf einen Rollstuhl angewiesen war. Welche Rolle das Fliegen inzwischen in seinem Leben einnimmt und welche Pläne er noch hat, erzählt er auf REHACARE.de.So tickt ... Stefan Keller! - Mehr dazu

Technologische Hilfen für Blinde: Mit Vibrationssignalen Hindernisse erkennen

Foto: Blinder Mann testet Navigationshilfesystem [25.06.2014] Wie kann man blinden oder sehbehinderten Menschen helfen, sich in einer unbekannten Umgebung zurechtzufinden? Dies ist eine Frage, mit der sich Forscher an der Hochschule Furtwangen (HFU) beschäftigen.Technologische Hilfen für Blinde: Mit Vibrationssignalen Hindernisse erkennen - Mehr dazu

Nachgefragt

Egal ob Prominenter, Experte oder Betroffener – in dieser Rubrik kommen sie alle zu Wort. Und sie haben eine Menge interessanter Dinge zu erzählen. REHACARE.de spricht mit ihnen über aktuelle Themen aus Politik, Freizeit und Lifestyle.Nachgefragt - Mehr dazu

David Lebuser: "Der Skatepark ist der perfekte Ort für gelebte Inklusion"

Foto: David Lebuser im Skatepark Ob in Hamburg, Kassel oder Dortmund – WheelchairMX (WCMX) wird immer beliebter bei den aktiven Rollstuhlfahrern. David Lebuser, der erste deutsche professionelle WCMX-Skater, zeigt Interessierten daher in Workshops, wie sie sich sicher im Skatepark bewegen können. Nach ersten gut besuchten Kursen in Deutschland und den Niederlanden, ist nun angedacht, das Angebot auszudehnen.David Lebuser: "Der Skatepark ist der perfekte Ort für gelebte Inklusion" - Mehr dazu

Neue Wohnform für Menschen mit Demenz

Foto: Pflegeoase für Menschen mit Demenz [18.06.2014] Menschen mit Demenz sollen in Zwickau künftig besser als bisher begleitet werden. Der Arbeiter-Samariter-Bund hat deshalb dort die erste Pflegeoase nach einem Konzept des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA) realisiert.Neue Wohnform für Menschen mit Demenz - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!