Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Gesundheit.

Frauen & Kinder

Frauen & Kinder

 
 

Mit Rheuma arbeiten – so gelingt es

Foto: Lehrerin mit Schülern im Unterricht [25.07.2014] Die Deutsche Rheuma-Liga bietet vom 28. August bis 4. September 2014 im Internet ein kostenloses Forum zum Thema "Rheuma und Arbeit" an. Mit Rheuma im Job – das gelingt dank moderner Medikamente immer besser: Laut aktuellen Studien können immer mehr chronisch Kranke mit rheumatoider Arthritis länger im Beruf bleiben und werden seltener krankgeschrieben als noch vor 20 Jahren.Mit Rheuma arbeiten – so gelingt es - Mehr dazu

Selbsthilfe: Bundesweiter Start einer neuen Imagekampagne

Foto: Lachende Frau im Rollstuhl [18.07.2014] Heute startete die bundesweite Kampagne WIR FÜR MICH. SELBSTHILFE WIRKT – initiiert von der BAG SELBSTHILFE und den Betriebskrankenkassen. Die Kampagne will zeigen, was Selbsthilfe ist, welche Unterstützung Selbsthilfe leisten kann und welche Bedeutung die Selbsthilfe für eine inklusive Gesellschaft hat.Selbsthilfe: Bundesweiter Start einer neuen Imagekampagne - Mehr dazu

Forscher berechnen Lebenserwartung von Menschen mit Lernschwierigkeiten

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Frau mit Lernschwierigkeiten trommelt [07.04.2014] Die Lebenserwartung von Menschen mit Lernschwierigkeiten nähert sich zunehmend derjenigen der Gesamtbevölkerung an. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Münster. Sie haben in der Studie „Alter erleben“ die durchschnittliche Lebenserwartung und die altersbezogenen Überlebenswahrscheinlichkeiten von Menschen mit Lernschwierigkeiten untersucht.Forscher berechnen Lebenserwartung von Menschen mit Lernschwierigkeiten - Mehr dazu

Schlaganfall-Prävention: US-Experten geben Frauen spezielle Empfehlungen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Rauchende Frau [04.04.2014] Der Schlaganfall ist weiblich. Rund 55 Prozent der jährlich annähernd 270.000 Schlaganfälle in Deutschland sind Frauen. Ähnlich verhält es sich in den USA. Die US-amerikanische Schlaganfall-Gesellschaft sieht sich deshalb veranlasst, spezielle Frauen-Leitlinien zur Schlaganfall-Prävention zu erlassen, wie die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe berichtet.Schlaganfall-Prävention: US-Experten geben Frauen spezielle Empfehlungen - Mehr dazu

Selbstbestimmt leben im Alter

Die Senioren von heute entsprechen längst nicht mehr ausschließlich dem Bild des alten Menschen mit Rollator. Viele der Generation 50plus und 60plus erfreuen sich bester Gesundheit. Sie sind gut vernetzt – offline und online. Und die engagieren sich für Dinge, die ihnen am Herzen liegen.Selbstbestimmt leben im Alter - Mehr dazu

Diabetes: Gutes Selbstmanagement senkt Mortalität

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Blutzucker-Messung [28.03.2014] Menschen mit Typ-2-Diabetes, die über ein gutes Selbstmanagement verfügen, haben ein verringertes Mortalitätsrisiko. Dies haben Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München in einer bevölkerungsbasierten Studie herausgefunden und untermauern damit den großen Stellenwert von Patientenverhalten im Behandlungsprozess bei Diabetes.Diabetes: Gutes Selbstmanagement senkt Mortalität - Mehr dazu

Intelligentes Küchenterminal für Senioren

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Seniorin beim Kochen [21.02.2014] Nach über zwei Jahren Entwicklungsarbeit im Projekt DIAFIT stellen die FH Joanneum und ihre externen Partner einen Prototyp für einen intelligenten Küchenterminal für Senioren vor: Das digitale Assistenzsystem unterstützt ältere Menschen im Alltag bei einer individuell gesunden Ernährung und wurde unter Einbeziehung der Zielgruppe entwickelt.Intelligentes Küchenterminal für Senioren - Mehr dazu

Wenn Pflegende selbst krank werden

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Ältere Frau mit Kopfschmerzen [31.01.2014] Rund 1,76 Millionen Menschen, also gut zwei Drittel aller Pflegebedürftigen in Deutschland, werden zu Hause versorgt. Bei rund 1,18 Millionen von ihnen übernehmen die Angehörigen die Pflege. Der erkrankte Patient steht im Mittelpunkt – die psychische Belastung der Pflegenden wird jedoch allzu oft vergessen.Wenn Pflegende selbst krank werden - Mehr dazu

Mit Rheuma länger im Job bleiben

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Mann telefoniert im Büro [15.01.2014] Rheumapatienten bleiben heute mit ihrer Erkrankung häufiger beruflich aktiv als noch vor 10 bis 15 Jahren. Sowohl die Arbeitsunfähigkeitsdauer als auch die Zahl der Erwerbsminderungsrenten ging bei Menschen mit chronisch-entzündlichen Gelenkerkrankungen seit 1997 stetig zurück.Mit Rheuma länger im Job bleiben - Mehr dazu

Bundesweit erster Lehrstuhl für zahnmedizinische Behandlung von Menschen mit Behinderungen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Zahnärztliche Behandlung [22.11.2013] An der Universität Witten/Herdecke (UW/H) wird der bundesweit erste Lehrstuhl für behindertenorientierte Zahnmedizin geschaffen. Möglich machen dies die Software AG-Stiftung, die die Finanzierung des Stiftungslehrstuhls für fünf Jahre übernimmt, sowie die Mahle-Stiftung, die als Co-Förderer zunächst für ein Jahr im Boot ist.Bundesweit erster Lehrstuhl für zahnmedizinische Behandlung von Menschen mit Behinderungen - Mehr dazu