Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. Magazin & MediaCenter. REHACARE Magazin.

Forschung & Gesundheit

Forschung & Gesundheit

 
 

75-Jährige sind heute geistig fitter und glücklicher als vor 20 Jahren

Foto: Älterer glücklicher Mann beim Kartenspielen [27.03.2015] Geistige Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden bleiben im Alter länger erhalten als noch vor 20 Jahren. Das zeigt eine gemeinsame Studie mehrerer Berliner Forschungseinrichtungen, darunter die Humboldt-Universität zu Berlin, die Charité Universitätsmedizin Berlin, das Max-Planck-Institut für Bildungsforschung (MPIB) und dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP).75-Jährige sind heute geistig fitter und glücklicher als vor 20 Jahren - Mehr dazu

NRW: Studie zu selbstorganisierten "Beatmungs-WGs"

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Man liegt im Bett und wird beatmet, Frau sitzt daneben [23.03.2015] Eine Pilotstudie der Uni Witten/Herdecke erfasst erstmals die Lebenssituation von Patienten, die außerhalb von Krankenhäusern Intensivpflege erhalten.NRW: Studie zu selbstorganisierten "Beatmungs-WGs" - Mehr dazu

Trisomie 21: Fachverbände gegen Reihenuntersuchung mit Praena-Test

Foto: Baby mit Trisomie 21 [19.03.2015] Der Bundesverband Lebenshilfe und die Down-Syndrom-Fachverbände wenden sich entschieden gegen den Einsatz des sogenannten Praena-Tests als Reihenuntersuchung. Bei dieser Vorsorge-Untersuchung lässt sich durch eine Blutentnahme bei der werdenden Mutter bereits in der frühen Schwangerschaft das Vorliegen einer Trisomie 21 (Down-Syndrom) feststellen.Trisomie 21: Fachverbände gegen Reihenuntersuchung mit Praena-Test - Mehr dazu

Neue OP-Methode hilft chronischen Epilepsiepatienten

( Quelle: REHACARE.de )

Grafik: Gehirn mit Elektroden wird gemessen [18.03.2015] Etwa ein Drittel aller Patienten mit Epilepsie haben trotz ihrer Medikamente regelmäßige Anfälle. Einem Teil der Betroffenen könnte ein operativer Eingriff helfen, bei dem die Anfallsursache im Gehirn entfernt wird. Damit gesunde Gehirnareale bei dem Eingriff unbeschädigt bleiben, wenden Neurophysiologen aus der Schweiz vor der OP ein neues, extrem präzises bildgebendes Verfahren an. Neue OP-Methode hilft chronischen Epilepsiepatienten - Mehr dazu

Krafttraining durch elektrische Impulse kann das Gleichgewicht verbessern

Foto: 3 Personen beim M.A.N.D.U.-Training [16.03.2015] Durch das gleichzeitige Stimulieren der Muskeln mit Strom über Elektroden auf der Haut, lässt sich der Trainingseffekt steigern. Ob dieser Effekt das Gleichgewicht von Patienten in der Rehabilitation verbessern könnte, hat ein Team um Romana Bichler, Sport-Physiotherapeutin und stellvertretende Leiterin des Studiengangs Physiotherapie an der FH St. Pölten, untersucht.Krafttraining durch elektrische Impulse kann das Gleichgewicht verbessern - Mehr dazu

Schlaganfall: Etablierung deutscher Versorgungsstandards in den Golfstaaten

Foto: Besucher der Schlaganfallkonferenz [16.03.2015] Mit Unterstützung des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums und des Ministry of Health des Sultanats Oman fand jetzt die erste Omanisch-Deutsche Schlaganfallkonferenz in Muscat statt. Ziel war, eine hochwertige Schlaganfallversorgung in den Golfstaaten zu etablieren.Schlaganfall: Etablierung deutscher Versorgungsstandards in den Golfstaaten - Mehr dazu

Wohnprojekt: Gleichgeschlechtlich und selbstbestimmt leben im Alter

Foto: Zwei ältere Männer beim gemeinsamen Frühstück [09.03.2015] Selbstbestimmt im Alter zu leben und im Falle von Pflegebedürftigkeit gut betreut zu werden – das war das Anliegen von schwulen Senioren und lesbischen Seniorinnen im Berliner Wohn- und Pflegeprojekt "Lebensort Vielfalt". Doch wie sieht die Realität aus? Das Forschungsprojekt "Gleichgeschlechtliche Lebensweisen und Selbstbestimmung im Alter" (GLESA) untersuchte es in den vergangenen zwei Jahren.Wohnprojekt: Gleichgeschlechtlich und selbstbestimmt leben im Alter - Mehr dazu

Logopäden unterstützen Menschen mit Demenz

Foto: Älterer Mann hört zu [06.03.2015] Nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz leben mehr als 1,5 Millionen Demenzkranke in Deutschland. Bis zum Jahr 2050 wird mit einem Anstieg der Patientenzahlen auf etwa 3 Millionen gerechnet. Auch niedergelassene Logopäden berichten von einer Zunahme von Patienten mit degenerativen Erkrankungen. Logopäden unterstützen Menschen mit Demenz - Mehr dazu

Medizinischer Versorgungsatlas für seltene Krankheiten startet

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Deutschlandkarte mit Postleitzahl-Gebieten [02.03.2015] Pünktlich zum Tag der seltenen Erkrankungen (28. Februar) ging ein entsprechender online-Versorgungsaltas an den Start. Auf der Internetseite www.se-atlas.de können sich Betroffene, Angehörige und Ärzte, aber auch nicht-medizinisches Personal und die breite Öffentlichkeit einen umfassenden Überblick über Versorgungsmöglichkeiten für Menschen mit seltenen Erkrankungen in Deutschland verschaffen.Medizinischer Versorgungsatlas für seltene Krankheiten startet - Mehr dazu

Deutsche Rheuma-Liga bietet Online-Rat zu Seltenen Erkrankungen

Foto: Vertreterinnen seltener rheumatischer Erkrankungen [25.02.2015] Sie sind die Waisen der Medizin: Rund vier Millionen Menschen haben eine Seltene Erkrankung. Die Rheuma-Liga bietet zum Tag der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar 2015 ein Online-Expertenforum für Betroffene mit einer seltenen rheumatischen Erkrankung an. Das Expertenforum läuft bis zum 7. März 2015.Deutsche Rheuma-Liga bietet Online-Rat zu Seltenen Erkrankungen - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!