Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. Presse-Service. Services für Journalisten.

Mhoch4-Videobeiträge

Mhoch4 Videobeiträge

Wollen Sie die REHACARE noch einmal Revue passieren lassen, oder aufholen, was Sie verpasst haben? Hier finden Sie interessante Videos der Messe.

 
 

REHACARE 2014

Entdecken Sie die Nummer 1-Messe rund um das Thema "Selbstbestimmt leben". Entdecken Sie die Vielfalt der REHACARE in Düsseldorf!REHACARE 2014 - Mehr dazu

David Lebuser: "Der Skatepark ist der perfekte Ort für gelebte Inklusion"

Foto: David Lebuser im Skatepark Ob in Hamburg, Kassel oder Dortmund – WheelchairMX (WCMX) wird immer beliebter bei den aktiven Rollstuhlfahrern. David Lebuser, der erste deutsche professionelle WCMX-Skater, zeigt Interessierten daher in Workshops, wie sie sich sicher im Skatepark bewegen können. Nach ersten gut besuchten Kursen in Deutschland und den Niederlanden, ist nun angedacht, das Angebot auszudehnen.David Lebuser: "Der Skatepark ist der perfekte Ort für gelebte Inklusion" - Mehr dazu

Behinderung in den Medien - Es geht auch anders

Ausnahmen bestätigen die Regel: Auch wenn Medienmacher noch viele Dinge verändern und besser machen könnten, gibt es erste positive Beispiele. Deutsche Formate hinken noch etwas hinterher, während Amerika die Nase vorn hat. Lilian Masuhr, Projektleiterin von Leidmedien.de, und Bloggerin Ninia LaGrande boten mit ihren Empfehlungen die Grundlage für diese Übersicht.Behinderung in den Medien - Es geht auch anders - Mehr dazu

Helden oder Opfer: Menschen mit Behinderungen in den Medien

Entweder leiden sie oder sie sind Helden: Menschen mit Behinderung werden in den Medien oft einseitig dargestellt. Vielen Journalisten fehlt meist das Bewusstsein für mögliche Denkfallen. Das Projekt Leidmedien.de möchte das ändern und steht Medienmachern aufklärend und helfend zur Seite.Helden oder Opfer: Menschen mit Behinderungen in den Medien - Mehr dazu

US-Serie: „Viele Menschen mit Behinderung können sich damit identifizieren“

In den USA ist sie eine recht bekannte Schauspielerin, in Deutschland gilt sie teilweise noch als YouTube-Geheimtipp unter Menschen mit Behinderung: die Amerikanerin Teal Sherer. In ihrer Serie „My Gimpy Life“ („Mein behindertes Leben“) führt sie ihre Zuschauer humorvoll an das Leben im Rollstuhl heran. Dank des Videoportals YouTube erreicht sie ihr Publikum inzwischen weltweit.US-Serie: „Viele Menschen mit Behinderung können sich damit identifizieren“ - Mehr dazu

Behindertensportler 2013 in Köln gekürt

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Behindertensportler des Jahres [04.12.2013] Die Wintersportlerin Anna Schaffelhuber (Ski-Alpin), der Tischtennisspieler Thomas Schmidberger und das Rollstuhlbasketball-Team der Junioren U22 sind die Behindertensportler des Jahres 2013. Bei einem Festakt mit 400 Gästen im Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln wurden ihnen am Samstagabend die Trophäen überreicht.Behindertensportler 2013 in Köln gekürt - Mehr dazu

Eine schrecklich normale Familie

Alleinerziehend, drei Kinder, Multiple Sklerose – der Alltag von Manuela Wirth hat die eine oder andere Herausforderung parat. Die dreifache Mutter lässt sich von dem Stress und vor allem von der Krankheit aber nicht unterbuttern. Ihr Geheimrezept: Humor.Eine schrecklich normale Familie - Mehr dazu

Mehr Mobilität, weniger Beschwerden - Rückentraining für Rollstuhlfahrer

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Rollstuhlfahrer beim Rückentraining [27.11.2013] Durch ständiges Sitzen werden bestimmte Muskelgruppen von Rollstuhlfahrern einseitig belastet, andere unzureichend gefordert. Für den sicheren Umgang mit dem Rollstuhl ist gerade die Kraft und Beweglichkeit der Oberkörpermuskulatur wichtig. Die Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" stellt deshalb Ausgleichsübungen für Rollstuhlfahrer vor. Mehr Mobilität, weniger Beschwerden - Rückentraining für Rollstuhlfahrer - Mehr dazu

Feiern Sie mit REHACARE.de den Gewinner von Pimp my Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Logo: Pimp my Rolli [18.09.2013] Jubiläum und Gewinner: Das muss gefeiert werden! Am Freitag, den 27.09.2013 verleiht die REHACARE.de-Onlineredaktion in Düsseldorf zum fünften Mal den Preis für den coolsten Rollstuhl Deutschlands. Feiern Sie mit REHACARE.de den Gewinner von Pimp my Rolli - Mehr dazu

August 2013: Pimp my Rolli V

Happy Birthday, Pimp my Rolli! Bereits zum fünften Mal sucht REHACARE.de den schönsten Rollstuhl im Land. Welche Kandidaten mit ihren Kreationen die Redaktion bereits überzeugen konnten und ab jetzt von Ihnen gewählt werden können, erfahren Sie im aktuellen Thema des Monats August: Pimp my Rolli V. August 2013: Pimp my Rolli V - Mehr dazu

Barrierefreie Gehwege: Mobile App-Navigation für Rollstuhlfahrende

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: App [12.07.2013] Für Rollstuhlfahrer sind Treppenstufen oder Bordsteinkanten oft schwer überwindbare Hindernisse. Studierende haben nun eine App für Smartphones entwickelt, die Rollstuhlfahrende bei der mobilen Navigation unterstützt. Barrierefreie Gehwege: Mobile App-Navigation für Rollstuhlfahrende - Mehr dazu

Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Logo: Pimp my Rolli [26.06.2013] Pimp my Rolli hat Geburtstag! Fünf Jahre gibt es den Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands bereits: Und du kannst mit deinem kreativ und individuell verschönerten Rolli mitmachen, mitfeiern und natürlich gewinnen.Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli - Mehr dazu

Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Logo: Pimp my Rolli [26.06.2013] Pimp my Rolli hat Geburtstag! Fünf Jahre gibt es den Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands bereits: Und du kannst mit deinem kreativ und individuell verschönerten Rolli mitmachen, mitfeiern und natürlich gewinnen.Pimp my Rolli: REHACARE.de sucht zum fünften Mal den coolsten Rolli - Mehr dazu

Mehr Komfort und Sicherheit für Rollstuhlfahrer

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Zusatzmodul für den Rollstuhl [05.06.2013] Mit modernen Kommunikationshilfen können E-Rollstuhlfahrer selbstständig PC und Handy bedienen, durchs Gelände navigieren und sich die Batteriekapazität anzeigen lassen. Ein neues Modul hilft dabei.Mehr Komfort und Sicherheit für Rollstuhlfahrer - Mehr dazu

Ecuador für alle: Deutsche Frauenpower macht’s möglich

Über 13 Prozent der Bevölkerung Ecuadors sind offiziell mit einer Behinderung registriert. Doch die Dunkelziffer ist deutlich größer. Vor allem das schlechte Gesundheitssystem und fehlende Informationen sind daran schuld. Doch zwei deutsche Frauen lassen sich von den Umständen nicht abschrecken und engagieren sich mit Reittherapie und barrierefreien Urlaubsangeboten im Land am Äquator.Ecuador für alle: Deutsche Frauenpower macht’s möglich - Mehr dazu

Seilpark für Rollstuhlfahrer in der Schweiz

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Mann im Seilpark [08.05.2013] Im Swiss Seilpark in Fiesch/Schweiz, der UNESCO Region Jungfrau-Aletsch, gibt es für Rollstuhlfahrer erstmals die Möglichkeit, in luftiger Höhe von Wipfel zu Wipfel zu schwingen.Seilpark für Rollstuhlfahrer in der Schweiz - Mehr dazu

Über Stock und Stein: Rolli-Reisen im Ausland

Wenn Rollifahrer reisen, zieht es sie immer häufiger in die Ferne. Viele Länder sind inzwischen so barrierefrei, dass es möglich ist. Doch Andreas Pröve braucht keine Barrierefreiheit. Er sucht auf seinen Reisen lieber die ganz große Herausforderung.Über Stock und Stein: Rolli-Reisen im Ausland - Mehr dazu

Eurobasketball - Frankfurt dreht am Rad

Vom 28. Juni bis 7. Juli werden in Frankfurt am Main die Europameisterschaften im Rollstuhlbasketball ausgetragen. Freiwillige Helfer werden für das größte Sportereignis des Jahres in der Finanzmetropole gesucht. Eurobasketball - Frankfurt dreht am Rad - Mehr dazu

Im Rollstuhl von Vietnam nach Tibet

Echtes Fernweh kennt keine Handicaps - der Fotoreporter Andreas Pröve ist seit einem Motorradunfall vor 30 Jahren querschnittsgelähmt und bereist dennoch die Welt. Am liebsten allein im Rollstuhl, am liebsten nach Asien. Am 8. April ist er von 10 bis 12 Uhr zu Gast in der Radiosendung SWR1 Leute von SWR1 Baden-Württemberg.Im Rollstuhl von Vietnam nach Tibet - Mehr dazu

Rollstuhlhersteller Meyra meldet Insolvenz an

Die Kalldorfer Firmengruppe "Meyra" hat Insolvenz angemeldet. Wie lokale Medien berichteten, sollen bei dem Rollstuhlhersteller 430 Arbeitsplätze in Gefahr sein. Rollstuhlhersteller Meyra meldet Insolvenz an - Mehr dazu

Teams aus 14 Nationen kommen zum Bernd-Best-Turnier

Zum 15. Mal richtet der Rollstuhl-Club Köln e.V. das Bernd-Best-Turnier aus. Das weltgrößte Rollstuhlrugby-Turnier findet in drei Sporthallen vom 22. bis 24. März statt. In 100 Begegnungen treffen 44 Teams aufeinander. Teams aus 14 Nationen kommen zum Bernd-Best-Turnier - Mehr dazu

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli [13.03.2013] Happy Birthday „Pimp my Rolli”! Der Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands feiert seinen fünften Geburtstag: Jeder, der seinen Rolli aufmotzt und individuell verschönert, kann mitmachen und mitfeiern.Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli - Mehr dazu

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli

( Quelle: REHACARE.de )

Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli [13.03.2013] Happy Birthday „Pimp my Rolli”! Der Wettbewerb um den coolsten Rolli Deutschlands feiert seinen fünften Geburtstag: Jeder, der seinen Rolli aufmotzt und individuell verschönert, kann mitmachen und mitfeiern.Fünf Jahre „Pimp my Rolli“: REHACARE.de sucht wieder den coolsten Rolli - Mehr dazu

Ein Schrank wie aus einer Zukunftsvision

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Kinect Schrank System [04.03.2013] Studierende entwickeln einen Schrank, der sich wie von Geisterhand öffnet...Ein Schrank wie aus einer Zukunftsvision - Mehr dazu

Barrierefreie Verkehrsmittel: Mitnahmeverpflichtung gesetzlich verankern

Bus und Bahn bringen viele Menschen schnell und umweltschonend von A nach B. Doch für Menschen mit Behinderung halten die öffentlichen Verkehrsmittel einige Unannehmlichkeiten bereit. Verschiedene Arbeitskreise und Institute setzen sich deswegen schon länger für mehr Barrierefreiheit im öffentlichen Nahverkehr ein.Barrierefreie Verkehrsmittel: Mitnahmeverpflichtung gesetzlich verankern - Mehr dazu

Die Welt erleben – ohne Barrieren

Bordsteinkanten, Kieselwege oder abschüssige Gehwege – diese Hindernisse können Rollstuhlfahrern überall auf der Welt die Urlaubsstimmung vermiesen. Aber das muss nicht sein. Eine gute Planung und vielleicht sogar geschulte Begleitung helfen dabei.Die Welt erleben – ohne Barrieren - Mehr dazu

Rollstuhlrugby: Donnersmarck-Cup 2013 in Rheinsberg

Das HausRheinsberg Hotel am See beherbergt den 6. Donnersmarck-Cup im Rollstuhlrugby. Sieben Teams aus Deutschland sowie ein Team aus Polen gehen bei dem Turnier vom 15. bis 17. Februar in Rheinsberg an den Start. Rollstuhlrugby: Donnersmarck-Cup 2013 in Rheinsberg - Mehr dazu

Handbike-Trophy 2013

Die Handbike-Trophy 2013 findet ihren Höhepunkt wieder zum Berlin-Marathon. Am 29. September wird die deutsche Rennserie der sieben City-Marathons erstmals in Berlin beendet und mit einer großen Party gefeiert.Handbike-Trophy 2013 - Mehr dazu

Kanadier sollen Köln 99ers vor Abstieg retten

Die Köln 99ers gehen in die Rückrunde mit zwei neuen Topspielern. Die Kanadier Richard Peter und Maxime Poulin sollen die Domstädter im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga unterstützen. Kanadier sollen Köln 99ers vor Abstieg retten - Mehr dazu

Lehrer erwerben Inklusionsführerschein

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Sportlehrer in Rollstühlen; verlinkt zu [10.12.2012] Mit Unterstützung des BVS Bayern führte die Bayerische Landesstelle für den Schulsport (LASPO) nun erstmalig einen Lehrgang zur Inklusion von Schülern mit Behinderung im Sportunterricht an Regelschulen durch.Lehrer erwerben Inklusionsführerschein - Mehr dazu

Optimierte Kleidung für Rollstuhl-Sportler

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Handbiker in Aktion; verlinkt zu [05.12.2012] Mit einem Forschungsprojekt wollen Wissenschaftler der Hohenstein Institute in Bönnigheim die Funktionalität und den Komfort von Sportbekleidung für Rollstuhlfahrer optimieren.Optimierte Kleidung für Rollstuhl-Sportler - Mehr dazu

Junge Menschen mit Handicap - ein Gewinn für Unternehmen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Rollstuhlfahrerin am Schreibtisch mit Kollegen; verlinkt zu [28.11.2012] Dies gilt nicht nur vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels in vielen Branchen. Vielfalt in der Belegschaft stärkt zudem die Innovationskraft von Unternehmen und sorgt für ein besseres Betriebsklima.Junge Menschen mit Handicap - ein Gewinn für Unternehmen - Mehr dazu

Pimp my Rolli: Große Augen bei nachträglicher Preisübergabe

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Julia Würthen mit ihren Preisen und ihrem Hund Jack; verlinkt zu [07.11.2012] Bei der Preisverleihung von Pimp my Rolli im Oktober konnte Julia Würthen, die Gewinnerin der Kategorie „Kids“, nicht dabei sein. Umso mehr freute sie sich nun über ganz besonderen Besuch aus Düsseldorf und Bonn.Pimp my Rolli: Große Augen bei nachträglicher Preisübergabe - Mehr dazu

Pimp my Rolli: Große Augen bei nachträglicher Preisübergabe

( Quelle: REHACARE.de )

[07.11.2012] Bei der Preisverleihung von Pimp my Rolli im Oktober konnte Julia Würthen, die Gewinnerin der Kategorie „Kids“, nicht dabei sein. Umso mehr freute sie sich nun über ganz besonderen Besuch aus Düsseldorf und Bonn.Pimp my Rolli: Große Augen bei nachträglicher Preisübergabe - Mehr dazu

Neues Freizeitangebot für Münchner Kinder im Rollstuhl

Der Verein USC München Rollstuhlsport e.V. hat eine neue Gruppe gegründet. Jeden Montag von 16:30 bis 18:00 werden Kinder ab drei Jahren eingeladen, bei Spiel und Sport mitzumachen. Geschwister und Freunde können mitgebracht werden und sind herzlich willkommen, teilt der Verein mit.Neues Freizeitangebot für Münchner Kinder im Rollstuhl - Mehr dazu

Der Gewinner rockt: Festival-Rolli gewinnt „Pimp my Rolli“-Wettbewerb

Am Donnerstag fand auf der REHACARE die Preisverleihung für den Wettbewerb „Pimp my Rolli“ statt. Schirmherr und alter Showbizhase Harry Wijnvoord bekam Unterstützung von dem gehörlosen Hiphoptänzer Tobias Kramer und den Nachwuchstalenten „Dabei Ju“. Doch die wahren Helden waren die Gewinner der Kategorien „Erwachsene“ und „Kids“.Der Gewinner rockt: Festival-Rolli gewinnt „Pimp my Rolli“-Wettbewerb - Mehr dazu

Harry Wijnvoord begeistert von Pimp my Rolli 2012

Egal ob stabiler Outdoor-Rolli fürs Wacken Open Air, festlicher Braut-Rolli für den schönsten Tag im Leben oder Duplo-Rolli mit eingebauter Bauklotz-Spielfläche: Bei der Preisverleihung von Pimp my Rolli 2012 mit Schirmherr Harry Wijnvoord konnten die zahlreichen Zuschauer die fantasievoll selbst gestalteten Rollstühle der zehn kleinen und großen Finalisten bewundern. Harry Wijnvoord begeistert von Pimp my Rolli 2012 - Mehr dazu

Auftakt Rehacare 2012

Körperlich oder geistig eingeschränkten Personen stehen häufig so viel Hürden im Weg, dass ohne Hilfsmittel ein weithin als normal bezeichnetes Leben fast unmöglich ist. Die Entwicklung dieser Hilfsmittel bleibt nicht stehen - alles mit dem Ziel, behinderten Menschen ein Stück Freiheit zurück zu geben.Auftakt Rehacare 2012 - Mehr dazu

Der Startschuss zur REHACARE 2012 ist gefallen

Am 10.10.2012 um 10 Uhr öffnete die REHACARE ihre Tore und begrüßte seine Besucher. Wir waren am ersten Messetag auf dem Gelände unterwegs und haben mit Ausstellern und Besuchern über ihre Erwartungen an die diesjährige Messe gesprochen.Der Startschuss zur REHACARE 2012 ist gefallen - Mehr dazu

Handbike-Trophy 2012 feiert Abschluss in Köln

Nach dem Saisonhöhepunkt zum Berlin-Marathon am vergangenen Sonntag geht die Handbike-Trophy in diesem Jahr in Köln zu Ende. Der Marathon in der Domstadt verspricht spannende Wettkämpfe. Anschließend wird der Abschluss der Rennserie bei den sieben City-Marathons mit einer großen Party gebührend gefeiert.Handbike-Trophy 2012 feiert Abschluss in Köln - Mehr dazu

Oktober 2012: REHACARE 2012

Die Messehallen in Düsseldorf öffnen vom 10. bis 13. Oktober wieder ihre Pforten für die führende Fachmesse für Rehabilitation, die REHACARE. In diesem Jahr gibt es nicht nur einen Themenpark zur Assistenzrobotik, sondern es sind auch wieder die Automobilhersteller und -umrüster dabei sowie prominente Gäste. Erfahren Sie mehr im Thema des Monats Oktober: REHACARE 2012.Oktober 2012: REHACARE 2012 - Mehr dazu

Fahrzeugumrüstung: Keine Autos von der Stange

Wenn Menschen mit körperlichen Einschränkungen Auto fahren wollen, können sie nicht einfach in jedes beliebige Fahrzeug steigen und losfahren. Je nach Behinderung muss der fahrbare Untersatz bestimmte Bedingungen erfüllen; eine individuelle Anpassung ist in der Regel unumgänglich. Der Bund behinderter Auto-Besitzer (BbAB) e.V. hilft bei der Orientierung in Sachen Umrüstung.Fahrzeugumrüstung: Keine Autos von der Stange - Mehr dazu

Star Drivers mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet

Die neue Saison in der zweiten Bundesliga des E-Rollstuhlhockeys begann für die Bad Kreuznacher SFD Star Drivers, die mit einem Rumpfteam in Plau am See antreten mussten, vielversprechend. Mit zwei Siegen starteten sie in die neue Saison. Star Drivers mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet - Mehr dazu

REHACARE 2012

Entdecken Sie die Nummer 1-Messe rund um das Thema "Selbstbestimmt leben" - Entdecken Sie die Vielfalt der REHACARE in Düsseldorf! REHACARE 2012 - Mehr dazu

Bestseller: "Mundtot!?"

Maria Langstroff hat ein Buch geschrieben und es bis in die Spiegel-Online-Bestsellerliste geschafft. In diesem Buch setzt sie sich kritisch mit dem Verhalten von nichtbehinderten Menschen im Umgang mit behinderten Menschen auseinander. Bestseller: "Mundtot!?" - Mehr dazu

September 2012: Pimp my Rolli IV

Alle Jahre wieder … sucht REHACARE.de mit dem Wettbewerb „Pimp my Rolli“ den coolsten Rolli Deutschlands. Welche Leser es dieses Mal mit ihren individuellen Rollis in die engere Auswahl geschafft haben, erfahren Sie im Thema des Monats September: Pimp my Rolli IV.September 2012: Pimp my Rolli IV - Mehr dazu

Vor Paralympics: Rollstuhltennis in Berlin

Zur German Open Rollstuhltennis 2012 in Berlin kommen vom 23. bis 26. August rund 50 Sportler aus 12 Nationen. Nicht nur für Titelverteidigerin Katharina Krüger aus Berlin ist das Turnier ein wichtiger Test vor den Paralympics in London. Vor Paralympics: Rollstuhltennis in Berlin - Mehr dazu

Tischtennis-Trainingslager des Rollstuhl-Clubs Köln

Technik, Taktik und jede Menge Spaß standen im Mittelpunkt eines Tischtennis-Trainingslagers, das der Rollstuhl-Club Köln nun erstmals veranstaltete. Tischtennis-Trainingslager des Rollstuhl-Clubs Köln - Mehr dazu

Wettbewerb „Pimp my Rolli“ auf REHACARE.de – Mitmachen und tolle Preise gewinnen!

( Quelle: REHACARE.de )

[06.08.2012] „Pimp my Rolli“ geht in die letzte Runde: Noch bis zum 26. August 2012 sucht die REHACARE.de-Redaktion den coolsten Rollstuhl Deutschlands. Auf die Gewinner warten auf der REHACARE Messe in Düsseldorf erstklassige Preise in zwei Kategorien.Wettbewerb „Pimp my Rolli“ auf REHACARE.de – Mitmachen und tolle Preise gewinnen! - Mehr dazu

Positive Bilanz des Verkehrssicherheitstrainings

Die Kinderrollstuhlsportgruppe des Turnvereins TV Laubenheim hat erstmals an einem zweistündigen Verkehrssicherheitstraining im und rund um das Sportzentrum Mainz teilgenommen.Positive Bilanz des Verkehrssicherheitstrainings - Mehr dazu

Hilfsmittel: Bis die Prothese passt

Nach Unfällen und Amputationen helfen Prothesen dabei, fehlende Körperteile zu ersetzen. Damit die Hilfsmittel optimal funktionieren, müssen sie allerdings gut an ihre Träger angepasst werden. Ein umfangreicher Prozess – von der Herstellung bis zum Lauftraining. Hilfsmittel: Bis die Prothese passt - Mehr dazu

Themenpark Assistenzrobotik

Haushaltshelfer, Notfallassistenten, Mobilitätshilfen, Rollstühle mit Roboterarm, robotergestützte Rehabilitationsmaßnahmen oder Unterstützung für das Pflegepersonal – die Einsatzmöglichkeiten der Assistenzrobotik in Rehabilitation und Pflege sind vielfältig, und die Potenziale sind noch lange nicht ausgeschöpft. Themenpark Assistenzrobotik - Mehr dazu

Harry Wijnvoord Schirmherr von „Pimp my Rolli“ 2012

( Quelle: REHACARE.de )

[06.07.2012] Harry Wijnvoord hat die Schirmherrschaft über die deutschlandweite Suche nach dem coolsten Rollstuhl übernommen. Bei der Preisverleihung sind außerdem mit dabei: der Tänzer und Supertalent-Finalist Tobias Kramer und die Frankfurter Newcomer-Band CocoConGas. Den Gewinnern winken wieder tolle Preise!Harry Wijnvoord Schirmherr von „Pimp my Rolli“ 2012 - Mehr dazu

Harry Wijnvoord Schirmherr von „Pimp my Rolli“ 2012

( Quelle: REHACARE.de )

[06.07.2012] Harry Wijnvoord hat die Schirmherrschaft über die deutschlandweite Suche nach dem coolsten Rollstuhl übernommen. Bei der Preisverleihung sind außerdem mit dabei: der Tänzer und Supertalent-Finalist Tobias Kramer und die Frankfurter Newcomer-Band CocoConGas. Den Gewinnern winken wieder tolle Preise!Harry Wijnvoord Schirmherr von „Pimp my Rolli“ 2012 - Mehr dazu

REHACARE 2013

Entdecken Sie die Nummer 1-Messe rund um das Thema "Selbstbestimmt leben" - Entdecken Sie die Vielfalt der REHACARE in Düsseldorf! REHACARE 2013 - Mehr dazu

"Rückenwind" für körperbehinderte Kinder

( Quelle: REHACARE.de )

[08.06.2012] Um Kindern im Rollstuhl die Chance zu geben, die Faszination des Radfahrens kennen zu lernen, haben Wissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln ein besonderes Projekt ins Leben gerufen: Rückenwind."Rückenwind" für körperbehinderte Kinder - Mehr dazu

Miles-Paul auf Tour für gleichberechtigte Teilhabe

( Quelle: REHACARE.de )

[04.05.2012] Im Zusammenhang mit den bundesweiten Aktivitäten zum Aktionstag zur Gleichstellung behinderter Menschen um den 5. Mai herum geht der rheinland-pfälzische Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen Ottmar Miles-Paul auf Tour.Miles-Paul auf Tour für gleichberechtigte Teilhabe - Mehr dazu

Spannung beim Handbike-Marathon in Hamburg

( Quelle: REHACARE.de )

[02.05.2012] Beim 27. Haspa Marathon in Hamburg überzeugten Handbiker aus ganz Deutschland und Europa mit guten Leistungen. Trotz eines spannenden Rennens für Sportler und Zuschauer blieb der erhoffte neue Streckenrekord allerdings aus.Spannung beim Handbike-Marathon in Hamburg - Mehr dazu

Die BunBos: eine bunte Flotte

In Plaue an der Havel starten die ungewöhnlichsten Hausboote weit und breit: Die BunBos. Mit Sack und Pack ist an Deck genügend Reifenfreiheit für Rollifahrer. So können Abenteurer Tag und Nacht auf dem Wasser verbringen – Sightseeing inklusive. Unkomplizierter kann Reisen kaum sein.Die BunBos: eine bunte Flotte - Mehr dazu

Weltenbummler im Rolli: „Männer mit Kalaschnikows haben mich festgenommen“

Ferne Länder, fremde Kulturen – das sind die Herausforderungen, denen Andreas Pröve sich immer wieder mit Begeisterung stellt. Sein Rollstuhl behindert seine Abenteuerlust nicht, ganz im Gegenteil: Gerade weil es ihm viele Menschen nicht zutrauen, wagt er das scheinbar Unmögliche.Weltenbummler im Rolli: „Männer mit Kalaschnikows haben mich festgenommen“ - Mehr dazu

Demenz: Wer den Menschen versteht, kann ihn besser pflegen

Menschen mit Demenz können sich oft nicht mehr deutlich ausdrücken. Wenn sie ununterbrochen unverständliche Worte rufen oder sogar aggressiv auf ihre Umgebung reagieren, kann das für die Menschen, die sie pflegen, sehr schwierig sein. Wissenschaftler entwickeln deshalb Hilfestellungen, um den Umgang für beide Seiten zu erleichtern. Demenz: Wer den Menschen versteht, kann ihn besser pflegen - Mehr dazu

EURO-Cup 2012 im Rollstuhl-Rugby für Frankreich

Frankreichs Musketiere holten sich am Wochenende den EURO-Cup 2012 im Rollstuhl-Rugby vor Schweden. Sie hatten die stärkere Kampfkraft und die besseren Nerven. Nach zwei sehr ausgeglichenen Halbzeiten setzten sie sich in der Verlängerung mit 61:60 im hochklassigen, stets sehr engen Finale gegen die europäische Nummer 1 innerhalb der Weltrangliste, FIFH Griffins aus Schweden, durch. EURO-Cup 2012 im Rollstuhl-Rugby für Frankreich - Mehr dazu

Handcycle-Kids: Projekt „Rückenwind“ startet

( Quelle: REHACARE.de )

[29.02.2012] Ein innovatives und einzigartiges Projekt der Deutschen Sporthochschule Köln will sogenannte Adaptivbikes oder Adaptivcycles – Räder, die mit den Armen angetrieben werden und sich vor den Rollstuhl spannen lassen – vorstellen und etablieren.Handcycle-Kids: Projekt „Rückenwind“ startet - Mehr dazu

Sicherheit und Selbstständigkeit mit dem Rollstuhl im Alltag

Der Turnverein Laubenheim in Mainz veranstaltet am 14. April erneut einen Rollstuhltrainingskurs für erwachsene Menschen mit Behinderung und Interessierte. Geübte sowie ungeübte Rollstuhlnutzer können, bei Bedarf mit Angehörigen, an dem Training teilnehmen. Hierbei geht es darum Sicherheit und Selbstständigkeit im Alltag mit dem Rollstuhl zu erreichen.Sicherheit und Selbstständigkeit mit dem Rollstuhl im Alltag - Mehr dazu

Hochklassiger Sport in Bad Kreuznach

Hochklassigen Sport in Bad Kreuznach verspricht Edgar Döll von SFD Star Drivers Bad Kreuznach, die am 25. Februar den zweiten Spieltag der 2. Bundesliga im Elektrorollstuhl-Hockey in Bad Kreuznach organisieren. Beginn des Spieltages ist um 10 Uhr, das letzte Spiel wird um 17.30 Uhr ausgetragen. Mannschaften aus Essen, Dreieich, Würzburg, Ludwigshafen und die einheimischen Star Drivers sind dabei.Hochklassiger Sport in Bad Kreuznach - Mehr dazu

Zeigt her eure Rollis - Startschuss für „Pimp my Rolli“ 2012

( Quelle: REHACARE.de )

[08.02.2012] Euer Rollstuhl sieht einfach cool, einzigartig oder absolut elegant aus? Dann lasst doch mal sehen! Zum vierten Mal ruft die REHACARE.de-Redaktion ganz Deutschland zum Wettbewerb „Pimp my Rolli“ auf. In diesem Jahr mit einer neuen Kategorie: „Kids“ für die unter 18-Jährigen. Zeigt her eure Rollis - Startschuss für „Pimp my Rolli“ 2012 - Mehr dazu

Zeigt her eure Rollis - Startschuss für „Pimp my Rolli“ 2012

( Quelle: REHACARE.de )

[08.02.2012] Euer Rollstuhl sieht einfach cool, einzigartig oder absolut elegant aus? Dann lasst doch mal sehen! Zum vierten Mal ruft die REHACARE.de-Redaktion ganz Deutschland zum Wettbewerb „Pimp my Rolli“ auf. In diesem Jahr mit einer neuen Kategorie: „Kids“ für die unter 18-Jährigen. Zeigt her eure Rollis - Startschuss für „Pimp my Rolli“ 2012 - Mehr dazu

Immer mehr Rollstuhlfahrer werden Kapitän

Seit April 2011 machen barrierefreie Bungalow-Boote die Wasserwege um Berlin und Brandenburg "unsicher". Auf Initiative des Unfallopfer-Hilfswerkes wurden diese Boote mit Rampe und Schiebetür (80 cm) gebaut, so dass Rollstuhlfahrer Schlafzimmer, Bad (150 cm x 204 cm), Küche usw. ohne Probleme nutzen können.Immer mehr Rollstuhlfahrer werden Kapitän - Mehr dazu

Februar 2012: Beeindruckende Integrationsbetriebe

Auf dem Friedhof und in der Küche sind alle gleich – zumindest in den Einrichtungen, über die REHACARE.de im Thema des Monats Februar berichtet. Besuchen Sie mit uns „Beeindruckende Integrationsbetriebe“. Februar 2012: Beeindruckende Integrationsbetriebe - Mehr dazu

Neues Online-Magazin: Rollingplanet

Rollingplanet heißt ein Online-Magazin für aktive Behinderte, Senioren und ihre Freunde, das im Januar gestartet ist. Initiatoren sind vier Rollstuhlfahrer aus München und Heidelberg.Neues Online-Magazin: Rollingplanet - Mehr dazu

Januar 2012: Schweres Los Mehrfachbehinderung

Eine Art von Behinderung zu haben, ist schon schwer genug. Doch Fakt ist: Die meisten Handicaps sind mit weiteren verbunden. Lesen Sie in unserem Thema des Monats Januar, wie sich starke Mütter für ihre Kinder einsetzen, die das Schwere Los Mehrfachbehinderung gezogen haben.Januar 2012: Schweres Los Mehrfachbehinderung - Mehr dazu

Ein Kampf an vielen Fronten

Wenn auf einem Schlachtfeld die Gegner von allen Seiten angreifen, scheint der Kampf aussichtslos. Ähnlich wie bei dieser Schlacht, die eine Mutter seit Jahren für ihre mehrfach behinderte Tochter schlägt. Doch eines ist gewiss: Kapituliert wird nicht! Ein Kampf an vielen Fronten - Mehr dazu

Mutter eines mehrfachbehinderten Sohnes: „Man sollte sich nicht Zuhause verstecken“

Egal ob Basketball oder Musicals – der Sohn von Ulrike Putze begeistert sich für Großveranstaltungen jeglicher Art. Deswegen bemüht sie sich auch, Tim den Besuch immer wieder zu ermöglichen. Nichts Ungewöhnliches? Ein bisschen vielleicht schon: Tim sitzt aufgrund einer Mehrfachbehinderung im Rollstuhl.Mutter eines mehrfachbehinderten Sohnes: „Man sollte sich nicht Zuhause verstecken“ - Mehr dazu

1.353 Wohnplätze für rollstuhlnutzende Studierende

Aus der vom Deutschen Studentenwerk herausgegebenen statistischen Übersicht über den Wohnraum für Studierende zum 1. Januar 2011 geht hervor, dass es in Deutschland derzeit 1.353 öffentlich geförderte Wohnplätze für Studierende gibt, die für Rollstuhlnutzer geeignet sind. 1.353 Wohnplätze für rollstuhlnutzende Studierende - Mehr dazu

Komfortabler liegen und sitzen

( Quelle: REHACARE.de )

[16.12.2011] Menschen, die berufsbedingt viel sitzen müssen, haben oft Rückenschmerzen. Noch schlimmer betroffen sind Personen, die dauerhaft das Bett hüten müssen – häufig liegen sie sich wund. Ein neues, intelligentes Polster soll für beschwerdefreies Sitzen und Liegen sorgen. Eine integrierte Sensorik steuert den Druckausgleich punktuell.Komfortabler liegen und sitzen - Mehr dazu

Workshop zur Selbstverteidigung und Selbstbehauptung

Die Rollstuhlsportgemeinschaft RSG Langenhagen 82 e.V. führte vor kurzem erstmalig einen Workshop unter dem Motto "Selbstverteidigung und Selbstbehauptung" durch.Workshop zur Selbstverteidigung und Selbstbehauptung - Mehr dazu

Fahrsicherheitstraining für Rollstuhlfahrer

( Quelle: REHACARE.de )

[26.10.2011] "Mobil? Aber klar!" So lautete das Motto des ersten Fahrsicherheitstrainings für mobilitätseingeschränkte Unfallverletzte, das die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) jetzt als Pilotprojekt gestartet hat.Fahrsicherheitstraining für Rollstuhlfahrer - Mehr dazu

Rollifahrer zum NDR-Dreh vor dem Reichstag eingeladen

Im Fernsehen des Norddeutschen Rundfunks wird ein Beitrag über die abgesagte Veranstaltung "Menschen mit Behinderungen im Deutschen Bundestag" vorbereitet. Zum NDR-Dreh am kommenden Dienstag um 11 Uhr vor dem Reichstag in Berlin sind deshalb Interessierte im Rollstuhl willkommen. Rollifahrer zum NDR-Dreh vor dem Reichstag eingeladen - Mehr dazu

Pimp my Rolli 2011: Zweitplatzierter stiftete seinen Gewinn

( Quelle: REHACARE.de )

[14.10.2011] Der Thüringer Michael Schneider gewann beim Wettbewerb für den coolsten Rolli mit seinem „THC-Rolli“ eine Reise in die Lüneburger Heide. Die hat er nun einer alleinerziehenden Mutter und ihrem Sohn mit Handicap geschenkt.Pimp my Rolli 2011: Zweitplatzierter stiftete seinen Gewinn - Mehr dazu

Pimp my Rolli: Zweitplatzierter stiftete seinen Gewinn

( Quelle: REHACARE.de )

[14.10.2011] Der Thüringer Michael Schneider gewann beim Wettbewerb für den coolsten Rolli mit seinem „THC-Rolli“ eine Reise in die Lüneburger Heide. Die hat er nun einer alleinerziehenden Mutter und ihrem Sohn mit Handicap geschenkt.Pimp my Rolli: Zweitplatzierter stiftete seinen Gewinn - Mehr dazu

Tauchen mit Handicap

Monika Wenninger, seit sieben Jahren im Rollstuhl, hat mehr als 250 Tauchgänge hinter sich gebracht. Ihre Erfahrungen schildert sie in einem Buch und gibt praktische Tipps zum "Tauchen mit Handicap".Tauchen mit Handicap - Mehr dazu

Exergames - Spielend durch die Reha

Durch einen Wald gehen oder den Garten pflegen – Beschäftigungen, die Vergnügen bereiten und dem Körper gut tun. Leider sind solche Tätigkeiten im Alter oder bei bestimmten Behinderungen oft nicht oder nicht mehr möglich. Gut, dass es Computerspiele gibt, die genau diese Bewegungen simulieren können...Exergames - Spielend durch die Reha - Mehr dazu

REHACARE 2011

Entdecken Sie die Nummer 1-Messe rund um das Thema "Selbstbestimmt leben" - Entdecken Sie die Vielfalt der REHACARE in Düsseldorf! REHACARE 2011 - Mehr dazu

Thomas Schmidberger gewinnt socialpioneerCup

( Quelle: REHACARE.de )

[28.09.2011] Der Weltranglistenerste im Rollstuhl-Tischtennis, Thomas Schmidberger, hat den 1. socialpioneerCup im Rahmen der REHACARE-Messe in Düsseldorf gewonnen. Thomas Schmidberger gewinnt socialpioneerCup - Mehr dazu

REHACARE 2011 Bilanzbericht: Der Preis der Inklusion

Barrierefreiheit und Inklusion - das sind die gesteckten Ziele von Gesetzgebung und Interessenvertretern behinderter Menschen. Ein Ziel, dem die Bundesregierung durch Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention schon 2009 verpflichtet hat. Vor diesem Hintergrund haben auf der Rehacare Hersteller, Interessierte und Interessenvertreter diskutiert.REHACARE 2011 Bilanzbericht: Der Preis der Inklusion - Mehr dazu

Voller Überraschungen - die Pimp my Rolli-Preisverleihung 2011

Zum dritten Mal wurde der Preis für den besten Rolli-"Pimper" verliehen. Nicht nur die Spannung vor der Preisverleihung sorgte für Herzklopfen. Unsere Gewinnerin wurde noch ganz besonders von "ihrem" Star überrascht.Voller Überraschungen - die Pimp my Rolli-Preisverleihung 2011 - Mehr dazu

Voller Überraschungen - die Pimp my Rolli-Preisverleihung 2011

Zum dritten Mal wurde der Preis für den besten Rolli-"Pimper" verliehen. Nicht nur die Spannung vor der Preisverleihung sorgte für Herzklopfen. Unsere Gewinnerin wurde noch ganz besonders von "ihrem" Star überrascht.Voller Überraschungen - die Pimp my Rolli-Preisverleihung 2011 - Mehr dazu

Rollstühle – von klein bis groß

Auf der REHACARE sieht man sie natürlich überall – Rollstuhlfahrer, die mal gemütlich, mal ziemlich flott durch die Gänge fahren. Doch was macht eigentlich einen guten Rollstuhl aus? Wie werden sie gebaut und wie testet man, ob der Rolli noch „rund läuft“? Denn es ist sicher: Den einen Rollstuhl gibt es nicht. Rollstühle – von klein bis groß - Mehr dazu

Rollende REHACARE - Bildergalerie

Bildergalerie Rollende REHACARE In den Hallen geht es rund. Egal ob Autos, Rollstühle, Fahrräder, Rollatoren oder Sessel - auf der REHACARE gibt es jede Menge fahrbare Untersätze zu bestaunen.Rollende REHACARE - Bildergalerie - Mehr dazu

Highspeed und Kuschelrobben - Messeauftakt REHACARE 2011

Individuell angepasste Helferlein können behinderte Menschen in allen Lebenslagen unterstützen: Bei der Fortbewegung, bei der Körperpflege oder bei der Kommunikation. Und HighTech spielt dabei eine inzwischen entscheidende Rolle - wie die Messe REHACARE in Düsseldorf zeigt.Highspeed und Kuschelrobben - Messeauftakt REHACARE 2011 - Mehr dazu

Impressionen aus den Messehallen

Es ist Halbzeit auf der REHACARE 2011. Was in den letzten beiden Tagen an all den bunten Ständen los war, haben wir für Sie zusammengefasst: die schönsten Szenen sehen Sie in diesem Videoclip.Impressionen aus den Messehallen - Mehr dazu

Rollstuhltrainingskurs

Der Turnverein Laubenheim in Mainz veranstaltet am 15. Oktober erneut einen Rollstuhltrainingskurs für erwachsene Menschen mit Behinderung und Interessierte. Geübte sowie ungeübte Rollstuhlnutzer können, bei Bedarf mit Angehörigen, an dem Training teilnehmen. Hierbei geht es darum Sicherheit und Selbstständigkeit im Alltag mit dem Rollstuhl zu erreichen.Rollstuhltrainingskurs - Mehr dazu

Die REHACARE 2011 öffnet ihre Pforten

Am 21.09.2011 um 10 Uhr fiel der Startschuss zur diesjährigen REHACARE. Wir waren am Eröffnungstag auf dem Messegelände unterwegs und haben mit Ausstellern und Besuchern über ihre Erwartungen an diese Messe gesprochen.Die REHACARE 2011 öffnet ihre Pforten - Mehr dazu

Pimp my Rolli 2011 - Bildergalerie

Wettbewerb Pimp my Rolli 2011 Wettbewerbs "Pimp My Rolli 2011" - Vorstellung von Gestaltung und Design von privaten RollstühlenPimp my Rolli 2011 - Bildergalerie - Mehr dazu

Prominenter Ehrengast bei der Preisverleihung von „Pimp my Rolli III“

( Quelle: REHACARE.de )

[19.09.2011] Am 23. September 2011 verleiht die REHACARE.de-Onlineredaktion den Preis für den coolsten Rollstuhl Deutschlands. Neben der Supertalent-Halbfinalistin Manuela Wirth und dem Sänger Daniel Denecke hat sich nun noch ein weiterer Promi angekündigt: Thomas Godoj.Prominenter Ehrengast bei der Preisverleihung von „Pimp my Rolli III“ - Mehr dazu

Prominenter Ehrengast bei der Preisverleihung von „Pimp my Rolli III“

( Quelle: REHACARE.de )

[19.09.2011] Am 23. September 2011 verleiht die REHACARE.de-Onlineredaktion den Preis für den coolsten Rollstuhl Deutschlands. Neben der Supertalent-Halbfinalistin Manuela Wirth und dem Sänger Daniel Denecke hat sich nun noch ein weiterer Promi angekündigt: Thomas Godoj.Prominenter Ehrengast bei der Preisverleihung von „Pimp my Rolli III“ - Mehr dazu

Erster offener Rollstuhlparcours in Hohenschönhausen

Am 10. September findet für Rollstuhlfahrer ein Spaß-Parcours in der Schöneicher Str. 10a auf dem Hof der Spastikerhilfe eG in Berlin-Hohenschönhausen statt. Alle, die sich gerne mit ihrem Rollstuhl und ihre Geschicklichkeit austesten möchten, sind herzlich eingeladen, mitzumachen.Erster offener Rollstuhlparcours in Hohenschönhausen - Mehr dazu

Feiern Sie mit REHACARE.de den Gewinner von „Pimp my Rolli III“

( Quelle: REHACARE.de )

[24.08.2011] Am Freitag, den 23. September 2011 verleiht die REHACARE.de-Onlineredaktion den Preis für den coolsten Rollstuhl Deutschlands. Musik gibt’s von Manuela Wirth, der Supertalent-Halbfinalistin und dem Sänger und Songwriter Daniel Denecke. Feiern Sie mit REHACARE.de den Gewinner von „Pimp my Rolli III“ - Mehr dazu

Die Top Ten von Pimp my Rolli III

Aller guten Dinge sind drei. Auch in diesem Jahr hat REHACARE.de seine Leser aufgerufen, uns ihre aufgemotzten Rollis zu zeigen. Herausgekommen ist eine bunte Mischung aus praktischen und außergewöhnlichen Rollis. Bis zum 31. August konnte jeder für seinen Favoriten abstimmen!Die Top Ten von Pimp my Rolli III - Mehr dazu

Wettbewerb „Pimp my Rolli“ – Bis zum 15. Juli 2011 mitmachen

( Quelle: REHACARE.de )

[06.07.2011] Endspurt bei „Pimp my Rolli“: Die REHACARE.de-Redaktion sucht noch bis zum 15. Juli 2011 den coolsten Rollstuhl Deutschlands. Auf die drei kreativsten Teilnehmer warten erstklassige Preise.Wettbewerb „Pimp my Rolli“ – Bis zum 15. Juli 2011 mitmachen - Mehr dazu

Golf für Menschen mit Körperbehinderungen

Freizeitgestaltung nimmt einen wichtigen Teil in unserem Leben ein. Besonders behinderte Kinder können in ihrer freien Zeit von sportlichen Aktivitäten profitieren. Da der Spaß dabei überwiegt, kann ohne Stress die Feinmotorik und Konzentrationsfähigkeit verbessert werden. Wie das funktioniert, zeigt ein Projekt, das den Golfsport für behinderte Kinder unterstützt. Golf für Menschen mit Körperbehinderungen - Mehr dazu

„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis

( Quelle: REHACARE.de )

[20.04.2011] Im letzten Jahr gewann Andreas Jopp mit seinem Gothic-Rolli den Wettbewerb „Pimp my Rolli“. Bei der Preisverleihung auf der REHACARE-Messe kündigte er bereits an, dass er seinen Preis spenden möchte. Nun fand die Übergabe statt.„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis - Mehr dazu

„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis

( Quelle: REHACARE.de )

[20.04.2011] Im letzten Jahr gewann Andreas Jopp mit seinem Gothic-Rolli den Wettbewerb „Pimp my Rolli“. Bei der Preisverleihung auf der REHACARE-Messe kündigte er bereits an, dass er seinen Preis spenden möchte. Nun fand die Übergabe statt.„Pimp my Rolli“-Gewinner 2010 spendete seinen Preis - Mehr dazu

Internationales Rollstuhlrugby-Turnier in Köln

Am Wochenende fand in Köln das 13. internationale Rollstuhlrugby-Turnier statt. Die Maple Leafs aus Kanada belegten dabei den ersten Platz in der Champions League. Internationales Rollstuhlrugby-Turnier in Köln - Mehr dazu

Staffellauf: Die IntegraTour startet in Aachen

( Quelle: REHACARE.de )

[11.04.2011] Der Startschuss zur "LVR-IntegraTour 2011" ist gefallen. Der Schülerstaffellauf für eine inklusive Gesellschaft ist mit über 200 Kindern in Aachen gestartet. Zieleinlauf ist am 28. Mai in Xanten am Tag der Begegnung. Staffellauf: Die IntegraTour startet in Aachen - Mehr dazu

REHACARE.de: Macht mit bei „Pimp my Rolli 2011“!

( Quelle: REHACARE.de )

[06.04.2011] Aller guten Dinge sind drei: Die Redaktion von REHACARE.de sucht beim Wettbewerb „Pimp my Rolli“ auch dieses Jahr wieder den Rollstuhl mit dem witzigsten, kreativsten oder coolsten Design. REHACARE.de: Macht mit bei „Pimp my Rolli 2011“! - Mehr dazu

Rollstuhltanzpaare ermittelten Titelträger

200 Akteure aus der Slowakei, Malta, Israel, Russland, Italien, Österreich und Deutschland ermittelten am Sonnabend bei den Classics open im brandenburgischen Rheinsberg die nationalen und internationalen Titelträger im Rollstuhltanzen. Rollstuhltanzpaare ermittelten Titelträger - Mehr dazu

Rollstuhlsport-Turniere in Rheinsberg und Berlin

Die Seehalle vom HausRheinsberg ist für acht Mannschaften vom 25. bis 27. Februar Austragungsort des 5. Donnersmarck-Cup im Rollstuhl-Rugby. Am 5. und 6. März findet das 10. Rollstuhlbasketballturnier um den KOOP-Cup in Berlin statt. Rollstuhlsport-Turniere in Rheinsberg und Berlin - Mehr dazu

Die Straße ist für alle da

( Quelle: REHACARE.de )

[24.01.2011] Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat fordert, mobilitätsbehinderte Menschen durch bauliche, technische oder organisatorische Maßnahmen und durch das rücksichtsvolle Verhalten aller Verkehrsteilnehmer mehr in das Straßenverkehrssystem einzubeziehen. Die Straße ist für alle da - Mehr dazu

Pimp my Rolli 2010 Preisverleihung mit "Unter uns"-Star Mars Saibert

Messehighlight auf der REHACARE 2010: Bei der Preisverleihung am Samstag, 9. Oktober wurden die Gewinner des diesjährigen „Pimp my Rolli"-Wettbewerbs ausgezeichnet. Mit Spannung und Herzklopfen erwarteten zahlreiche Messebesucher die Finalisten. Pimp my Rolli 2010 Preisverleihung mit "Unter uns"-Star Mars Saibert - Mehr dazu

Trendige Mode aus Berlin von Rollifahrern für Rollifahrer

Viele Rollstuhlfahrer haben Schwierigkeiten passende Kleidung zu finden. Rollitex hat dies erkannt und begann Bekleidung zu entwickeln, welche diesen besonderen Anforderungen gerecht wird und gleichzeitig den aktuellen Modetrends entspricht. „Klasse statt Masse lautet das Motto“, betonte Inhaber Aslihan Kurt im Interview.Trendige Mode aus Berlin von Rollifahrern für Rollifahrer - Mehr dazu

Rollstuhl-Badminton im Doppelspiel ausgetragen.

Im REHACARE Sport-Center, einem beliebten Treffpunkt für Sportbegeisterte und alle, die es werden wollen, zeigt der Behindertensportverband Nordrhein-Westfalen die Vielfältigkeit des Sports auf.Rollstuhl-Badminton im Doppelspiel ausgetragen. - Mehr dazu

Skifahren, Snowboarden oder Langlaufen - alles im Rollstuhl

Skifahren bedeutet Freiheit, Spaß und Action in tief verschneiter Winterlandschaft. Wie man auch im Rollstuhl aktiv die Pisten runterflitzt, erklärt uns Alois Praschberger, Geschäftsführer der Rolltechnik & Sport GmbH, die seit 25 Jahren steht maßgeschneiderte Spitzengeräte für Profi- und Amateursportler herstellt.Skifahren, Snowboarden oder Langlaufen - alles im Rollstuhl - Mehr dazu

Pimp My Rolli 2010 - Bildergalerie

Im September 2010 suchten wir Deutschlands coolsten Rolli. Hier präsentieren wir die Teilnehmer, die es ins Leservoting geschafft haben. Pimp My Rolli 2010 - Bildergalerie - Mehr dazu

Pimp my Rolli - Innovative Rollstühle

Grau und langweilig war gestern. Mit einfachen Mitteln lässt sich aus jedem Rollstuhl ein phantasievolles Einzelstück machen. Anregungen dazu gibt es in unserem Videoclip.Pimp my Rolli - Innovative Rollstühle - Mehr dazu

Video: Pimp my Rolli - Innovative Rollstühle

Grau und langweilig war gestern. Mit einfachen Mitteln lässt sich aus jedem Rollstuhl ein phantasievolles Einzelstück machen. Anregungen dazu gibt es in unserem Videoclip.Video: Pimp my Rolli - Innovative Rollstühle - Mehr dazu

Thema des Monats September: Pimp my Rolli 2009 - Coole Rollstühle

Wer ist der Schönste im ganzen Land? Beim Wettbewerb „Pimp my Rolli“ auf REHACARE.de wurde der coolste gepimpte Rollstuhl gesucht. Aus den einfallsreichen Einsendungen haben wir drei Finalisten ausgesucht, von denen ihr bis zum 30. September den besten wählen könnt.Thema des Monats September: Pimp my Rolli 2009 - Coole Rollstühle - Mehr dazu

Körperlich eingeschränkte Menschen

Auf den folgenden Portalen können Rollifahrer Fragen rund um den Rollstuhl stellen. Aber auch Gehbehinderte bzw. Beinamputierte finden Diskussion und Information in Fachforen.Körperlich eingeschränkte Menschen - Mehr dazu

Kampfsport

Asiatische Kampfsportarten oder Selbstverteidigung für Behinderte werden immer beliebter. Einige Webseiten für weitere Informationen gibt es hier.Kampfsport - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen