Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal.

REHACARE Magazin

Bundesarbeitsgemeinschaft Persönliches Budget

Die in Berlin gegründete Bundesarbeitsgemeinschaft Persönliches Budget wird die Arbeit des Bundeskompetenzzentrums fortsetzen, das sich bisher um diese Leistungsform gekümmert hat und nicht mehr gefördert wird.Bundesarbeitsgemeinschaft Persönliches Budget - Mehr dazu

Persönliche Budgets brauchen Vertrauen

Um Persönliche Budgets wirklich wirksam einsetzen zu können, ist es wichtig, dass gegenseitiges Vertrauen zwischen den Betroffenen und den Leistungsträgern aufgebaut wird. Das ist ein Ergebnis der Veranstaltung des rheinland-pfälzischen Netzwerks von Budgetnutzern, die nun im Mainzer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) stattfand.Persönliche Budgets brauchen Vertrauen - Mehr dazu

Trägerübergreifendes Persönliches Budget für Kraftfahrzeughilfe

Der Verein zur Förderung der Autonomie Behinderter (fab e.V.) hat mitgeteilt, dass in einem Mediationsverfahren mit der Deutschen Rentenversicherung (DRV) zugunsten eines fab-Kunden entschieden wurde.Trägerübergreifendes Persönliches Budget für Kraftfahrzeughilfe - Mehr dazu

Budget für Arbeit bietet Chancen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Anlässlich der Jubiläumstagung zum fünfjährigen Bestehen des Budgets für Arbeit, die am Donnerstag in Mainz stattfand, hob die rheinland-pfälzische Sozialministerin Malu Dreyer die besondere Bedeutung dieser unterstützenden Maßnahme hervor, die die Teilhabe behinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt verbessert.Budget für Arbeit bietet Chancen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber - Mehr dazu

Außerordentliche Sprechzeit zum Persönlichen Budget

Anlässlich vielfältiger Probleme bei der Beantragung von Leistungen und des 2. Bundesweiten Budgettages bietet die Hotline der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) am Freitag, 26. Oktober von 9.00 bis 13.00 Uhr eine außerordentliche Sprechzeit zum Persönlichen Budget an.Außerordentliche Sprechzeit zum Persönlichen Budget - Mehr dazu

Veranstaltung: Inklusion leben mit Persönlichem Budget

Anlässlich des 2. bundesweiten Budgettages lädt das Netzwerk PRObudget in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz am 27. Oktober von 12.00 - 15.30 Uhr in den Räumen des ZsL Mainz zur Veranstaltung "Inklusion leben mit dem Persönlichen Budget" ein.Veranstaltung: Inklusion leben mit Persönlichem Budget - Mehr dazu

2. Bundesweiter Budgettag am 26. und 27. Oktober

Am 26. und 27. Oktober findet der 2. Bundesweite Budgettag statt. An diesen Tagen öffnen wieder Beratungsstellen zum Persönlichen Budget im gesamten Bundesgebiet ihre Türen für die Öffentlichkeit, um Beratungen, vielfältige Veranstaltungen und kreative Aktionen zum Persönlichen Budget durchzuführen. Über 50 Beratungsstellen haben sich bereits zum Budgettag 2012 angemeldet.2. Bundesweiter Budgettag am 26. und 27. Oktober - Mehr dazu

Broschüre: Persönliches Geld für Menschen mit Behinderung

Bereits die zweite Broschüre des Bezirks Schwaben erscheint nun in Leichter Sprache: "Persönliches Geld für Menschen mit Behinderung". Erläutert wird darin, wie das persönliche Budget, durch das Menschen mit Behinderung ihren Alltag und entsprechende Hilfen möglichst selbständig organisieren und verwalten können, beantragt werden kann.Broschüre: Persönliches Geld für Menschen mit Behinderung - Mehr dazu

Persönliches Budget in der Unfallversicherung

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat eine Broschüre zum Persönlichen Budget veröffentlicht. Darauf weist der Familienratgeber der Aktion Mensch hin.Persönliches Budget in der Unfallversicherung - Mehr dazu

Film: Selbstbestimmt leben - Das persönliche Budget

Am 24. April findet um 15.00 Uhr im Diakonischen Bildungsinstitut Johannes Falk in Eisenach die Uraufführung des Films "Selbstbestimmt leben - Das persönliche Budget" statt. Der Film entstand in Gemeinschaftsarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung. Im Anschluss an die Vorführung gibt es eine Gelegenheit zur Diskussion.Film: Selbstbestimmt leben - Das persönliche Budget - Mehr dazu

Mehr Selbstbestimmung durch Persönliche Budgets

Dass Menschen mit Behinderungen ihre Leistungen auch in Form eines Persönlichen Budgets in Anspruch nehmen und damit ihre Hilfen passgenauer und selbstbestimmter organisieren können, trägt nach Ansicht der rheinland-pfälzischen Sozialministerin Malu Dreyer entscheidend zu mehr Selbstbestimmung und Teilhabe bei. Mehr Selbstbestimmung durch Persönliche Budgets - Mehr dazu

Veranstaltung: Persönliches Budget - Unterstützung nach Maß?

Das Netzwerk Gleichstellung und Selbstbestimmung in Rheinland-Pfalz und das Netzwerk für Nutzer des Persönlichen Budgets (RPObudget) laden für den 14. März zu der Veranstaltung "Persönliches Budget - Unterstützung nach Maß?" von 10.00 bis 16.00 Uhr in den Erbacher Hof, Grebenstraße 24-26, nach Mainz ein. Veranstaltung: Persönliches Budget - Unterstützung nach Maß? - Mehr dazu

Persönliches Budget - Beratungshotline auch 2012

Die Hotline der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) zum Persönlichen Budget ist im Jahr 2012 weiter zu erreichen. Hier können behinderte Menschen, ihre Angehörigen sowie Mitarbeiter von Organisationen und Institutionen zum Thema "Rund um das Persönliche Budget" qualifizierte Informationen bekommen. Persönliches Budget - Beratungshotline auch 2012 - Mehr dazu

Bekommt die Werkstatt jetzt Konkurrenz?

Unter der Überschrift "Bekommt die Werkstatt jetzt Konkurrenz?" geht das Team des Newsletters 53° NORD auf das Grundsatzurteil zur Nutzung Persönlicher Budgets außerhalb von Werkstätten ein, das das Bundessozialgericht letzte Woche getroffen hat.Bekommt die Werkstatt jetzt Konkurrenz? - Mehr dazu

Verwalter Persönlicher Budgets schließen sich zusammen

Vor kurzem trafen sich Vertreter verschiedener Zentren für selbstbestimmtes Leben (ZsL), die Angebote für die Verwaltung Persönlicher Budgets machen, und deren Dachverband Interessensvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland zur ersten bundesweiten Tagung der BudgetverwalterInnen. Dabei wurde eine Arbeitsgemeinschaft zur Budgetverwaltung in den ZsLs gegründet.Verwalter Persönlicher Budgets schließen sich zusammen - Mehr dazu

Netzwerk von Nutzern des Persönlichen Budgets in Rheinland-Pfalz gegründet

Am 15. November haben die Teilnehmer einer Fachtagung unter dem Titel "Jetzt aber mal konkret - Menschen mit Behinderung und ihr Persönliches Budget" das Netzwerk ProBudget gegründet.Netzwerk von Nutzern des Persönlichen Budgets in Rheinland-Pfalz gegründet - Mehr dazu

Tagung zum Persönlichen Budget als Rollenwechsel

"Rollenwechsel - Das Persönliche Budget als Chance für Menschen mit Behinderung" lautet der Titel einer Tagung der Bundesinitiative Daheim statt Heim und des Instituts für personenzentrierte Hilfen an der Hochschule Fulda (IPH), die am 17. November an der Hochschule Fulda stattfindet.Tagung zum Persönlichen Budget als Rollenwechsel - Mehr dazu

Wiederbelebung des Persönlichen Budgets erforderlich

Unter dieser Überschrift veröffentlichte ForseA e.V. am Wochenende eine Bestandsaufnahme in Sachen Persönliches Budget. Darin listet der Verband zahlreiche Schwachstellen auf und erklärt damit aus seiner Sicht, warum das Persönliche Budget trotz zahlloser Werbemaßnahmen und wissenschaftlicher Begleitung nicht aus den Startlöchern kommt. Wiederbelebung des Persönlichen Budgets erforderlich - Mehr dazu

Faltblatt zum Persönlichen Budget in Leichter Sprache

Ein neues Faltblatt des Kompetenzzentrums Persönliches Budget des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes informiert über das Persönliche Budget in Leichter Sprache. Unter dem Motto "Mit Behinderung selbstbestimmt leben" wird erklärt, worum es sich beim Persönlichen Budget handelt, wer einen Anspruch darauf hat und wo es weitere Informationen dazu gibt.Faltblatt zum Persönlichen Budget in Leichter Sprache - Mehr dazu

Fachveranstaltung zum Persönlichen Budget

"Jetzt aber mal konkret - Menschen mit Behinderung und ihr Persönliches Budget" lautet der Titel einer Fachveranstaltung der Zentren für selbstbestimmtes Leben in Mainz und Bad Kreuznach und der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland. Diese findet am 15. November von 10:00 bis 16:00 Uhr in Mainz statt.Fachveranstaltung zum Persönlichen Budget - Mehr dazu

Treffen von BudgetnutzerInnen in Mainz

Auch in der Sommerpause findet am 13. Juli um 18.00 Uhr im Mainzer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen, Rheinstraße 43-45 in Mainz ein Treffen der BudgetnutzerInnen statt. Treffen von BudgetnutzerInnen in Mainz - Mehr dazu

Netzwerk von Budgetnutzern in Rheinland-Pfalz

Um die Möglichkeiten des Persönlichen Budgets bekannter zu machen und die Betroffenen bei der Beantragung zu unterstützen, wurde mit Unterstützung des rheinland-pfälzischen Sozialministeriums das Projekt "ProBudget - Netzwerk und Interessenvertretung für Budgetnehmer und -nehmerinnen" initiiert. Netzwerk von Budgetnutzern in Rheinland-Pfalz - Mehr dazu

Chancen des Persönlichen Budgets nutzen

Der Arbeitskreis Politik für Menschen mit Behinderungen der bayerischen SPD-Landtagsfraktion beschäftigte sich nun mit dem Persönlichen Budget. Vertreter aus Rheinland-Pfalz schilderten dabei ihre Erfahrungen mit dem Persönlichen Budget und warben dafür, die Chancen dieses Instrumentes für mehr Selbstbestimmung zu nutzen.Chancen des Persönlichen Budgets nutzen - Mehr dazu

Persönliches Budget: Bundessozialgericht legt systematischen Rechtsbruch offen

Der behindertenpolitische Sprecher der grünen Bundestagsfraktion, Markus Kurth, findet es erschreckend, wie Menschen mit Behinderungen auch Jahre nach Inkrafttreten der Regelungen zum persönlichen Budget um diese Leistungsform kämpfen müssen.Persönliches Budget: Bundessozialgericht legt systematischen Rechtsbruch offen - Mehr dazu

Informationen für hörgeschädigte Menschen im Internet

Das neue Webportal "Information für gehörlose und schwerhörige Menschen mit zusätzlichen Handicaps" (imh plus) bietet Informationen rund um Ausbildung und Beruf. Themen sind unter anderem Weiterbildung, Arbeitsassistenz oder das Persönliche Budget.Informationen für hörgeschädigte Menschen im Internet - Mehr dazu

Treffen für Budgetnutzer

Das Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen in Mainz und Bad Kreuznach haben seit dem 1. Januar 2011 ein neues vom Land Rheinland-Pfalz gefördertes Projekt, das Nutzer von persönlichen Budgets miteinander vernetzen soll. Am 27. April findet in Mainz dazu das erste Treffen statt.Treffen für Budgetnutzer - Mehr dazu

Abgesichertes Arbeitgebermodell in Sicht

In einer Budgetkonferenz wurde nun nach langer Pause wieder über den Antrag auf die bedarfsdeckende Kostenübernahme für ein Arbeitgebermodell verhandelt. Dieser Antrag hatte in der Vergangenheit schon für Aufsehen gesorgt.Abgesichertes Arbeitgebermodell in Sicht - Mehr dazu

Lebenshilfe informiert über das Persönliche Budget

Pünktlich zum Start des neuen Jahres legt der Lebenshilfe-Landesverband Bayern eine Neuauflage der Fachpublikation "Das Persönliche Budget" vor. Die Handreichung bietet einen grundlegenden Überblick darüber, wie Leistungen zur Teilhabe für Menschen mit Behinderung über das Persönliche Budget finanziert werden können.Lebenshilfe informiert über das Persönliche Budget - Mehr dazu

Infos zum persönlichen Budget in leichter Sprache

Mensch zuerst, das Netzwerk von Menschen mit Lernschwierigkeiten, der Landesverband Sachsen-Anhalt des Deutschen Roten Kreuzes und die Martin-Luther-Universität Halle haben in acht Heften in leichter Sprache erklärt, wie das persönliche Budget funktioniert.Infos zum persönlichen Budget in leichter Sprache - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!