Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Archiv. Beruf.

Lust und Liebe!







Bad Boll (kobinet) Am 20. und 21. Oktober führt die Evangelische Akademie Bad Boll eine Tagung zum Thema «Lust und Liebe - Prävention und Schutz vor sexualisierter Gewalt bei Mädchen und Jungen / Frauen und Männern mit Behinderung» durch.



Angesprochen sind alle Berufsgruppen, die in Erziehung, Bildung, Pflege und Begleitung mit Kindern oder Erwachsenen mit Behinderung tätig sind, sowie Interessenvertretungen und Verantwortliche aus Verbänden und Vereinen.



«Sex, Lust und Liebe - das Schönste was Menschen erleben können? Oder verbinden sich damit auch Gefahren und Ängste: Gedanken und Erinnerungen an Übergriffe, Gewalt, Liebesleid, Abwertung? Und wie ist es mit der Selbstbestimmung der Sexualität, wenn jemand behindert ist? Wie geht es behinderten Mädchen und Frauen, wie andererseits behinderten Jungen und Männern?», heißt es auf dem Flyer zur Veranstaltung.



Bei der Tagung soll herausgearbeitet werden, wie Fachleute Mädchen und Jungen, Frauen und Männer mit Behinderung unterstützen können, damit diese selbst bestimmt und würdig ihre Sexualität und ihre Beziehungen leben können. Über Sexualität sprechen können, Fragen stellen und beantworten, verstehen, was in der Partnerin oder im Partner vorgeht: Dafür braucht es Orte und Lernräume, schon von klein an.



In Arbeitsgruppen mit Fachleuten aus der Praxis wird an konkreten Fragestellungen gearbeitet und hilfreiche Konzepte und Arbeitsmethoden vorgestellt. Es besteht außerdem die Möglichkeit, sich in Netzwerken und Fachgruppen zu verabreden. elba



Weitere Infos

 






 
 

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

 
 

Mehr Informationen

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.REHACARE.de