Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Archiv. Selbstbestimmt Leben.

Selbstbestimmt Wohnen







Kassel (kobinet) "Selbstbestimmt Wohnen", so lautet der Titel einer Veranstaltung, die der Kasseler Verein zur Förderung der Autonomie Behinderter (fab) heute am Donnerstag, den 1. September ab 19.30 Uhr im Kasseler Zentrum für selbstbestimmtes Leben Behinderter, Kölnische Straße 99 in Kassel durchführt. Die Veranstaltung wird als Fortführung der Kampagne "Marsch aus den Institutionen - Reißt die Mauern nieder" durchführt.



"Henning Stork berichtet als Mensch mit Autismus über seinen Alltag, seine zahlreichen Interessen/ Aktivitäten und darüber, wie er seinen Haushalt managt. Unterstützung erhält er durch das 'Unterstützte Wohnen' des fab, wobei wir beim zweiten Thema dieses Abends wären. Angela Heitbrink, Bereichsleiterin des 'Unterstützten Wohnens', berichtet über Umstrukturierungen bedingt durch die alleinige Zuständigkeit des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen (LWV), zum Beispiel die Einführung eines Integrierten Hilfeplans. Auch wird es darum gehen, dass seit dem 1. Juli 2005 das Einkommen und Vermögen der NutzerInnen des 'Unterstützten Wohnens' angerechnet wird", heißt es in der Ausschreibung für diese Veranstaltung. omp
 






 
 

( Quelle: kobinet-Nachrichten )

 
 

Mehr Informationen

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.REHACARE.de