Internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege für Menschen mit Behinderungen und Pflegebedarf. Rehabilitation - Pflege - Prävention - Inklusion. Hilfsmittel, Mobilität, Wohnen, Kommunikation, Freizeit, Reisen. Düsseldorf. - REHACARE Messe -- REHACARE-Messe

Willkommen auf REHACARE.de!

Ihrem ganzjährigen Informationsportal rund um das Thema "Selbstbestimmt leben"

Sport als Motor für mehr Inklusion

22.11.2017

So tickt Isabel Keane!

Für Isabel Keane sind ihre Radabdeckungen, designt von ihrer Schwester, eine Möglichkeit, ihre Persönlichkeit auszudrücken. Aber nicht nur die Rad-Cover für ihren Rollstuhl sind der Grund, warum Ailbhe ihre jüngere Schwester beeinflusst hat. Warum die Irin zu ihrer Schwester aufblickt, was sie gern noch erreichen möchte und wofür sie bekannt sein will, erzählt sie auf REHACARE.de.
Weiterlesen
15.11.2017

So tickt Dunja Fuhrmann!

Dunja Fuhrmann möchte hoch hinaus – das Klettern ist ihre Leidenschaft. Der Inklusionsgedanke liegt ihr dabei besonders am Herzen. Wofür sie sich noch so engagiert und welche Art von Gruppe sie gerne mal rekrutieren würde, erzählt sie auf REHACARE.de.
Weiterlesen
08.11.2017

So tickt Frank F. König!

Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild – diese möchte Frank F. König mit seiner umfangreichen Online-Präsenz bieten. Den Blick und Schritt über den "großen Teich" in die USA hat er selbst allerdings noch nicht umsetzen können. Woran das liegt und welche Schilder er warum entfernen möchte, erzählt er auf REHACARE.de.
Weiterlesen
19.10.2017

"Die Schlichtungsstelle BGG ist ein konkretes Instrument, um Rechtsverletzungen kostenfrei geltend zu machen"

Das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) soll sicherstellen, dass Menschen mit Behinderung keine Benachteiligung erfahren. Um zwischen ihnen und den sogenannten Trägern öffentlichen Rechts zu vermitteln, wurde im Dezember 2016 die Schlichtungsstelle BGG ins Leben gerufen. REHACARE.de hat nachgefragt, wer genau sich unter welchen Umständen an die Stelle wenden kann.
Weiterlesen
07.09.2017

"Der Kinderlangstock ist ein 'Möglichmacher' – die Chance selbstbestimmt etwas zu erreichen"

Der Langstock bietet die Möglichkeit als Mensch mit einer Sehbehinderung selbstständig und effektiv mobil zu sein. Gerade Kinder könnten sich spielerisch an ihn gewöhnen. Der Verein "Anderes sehen e.V." hat den Kinderlangstock mitentwickelt. REHACARE.de sprach mit Ellen Schweizer, Gründerin des Vereins, unter anderem darüber, dass Inklusion keine Bürde ist, sondern Freude machen kann.
Weiterlesen
17.08.2017

Dank Blindenreportage sind Fußball-Fans 90 Minuten lang auf Ballhöhe

Seit fast 20 Jahren macht sich der Verein "Fanclub Sehhunde; Fußball-Fanclub für Blinde und Sehbehinderte e.V." mit der Blindenreportage dafür stark, dass auch seine Mitglieder mehr vom Stadionbesuch und dem Spielgeschehen mitbekommen. REHACARE.de sprach mit der stellvertretenden Vorsitzenden Nina Schweppe über die Stufen, die bis zur völligen Inklusion im Stadion noch erklommen werden müssen.
Weiterlesen
Pflege-Wissen in einer Minute - und für alle
Unkompliziert und nützlich: Pflegekräfte im Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen (HDZ NRW) an der Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum setzen ein Zeichen für aktive Fortbildung. Mit dieser neuen Art der Wissensvermittlung aus England startet das HDZ NRW eine Kampagne, die Schule machen soll. Nachahmer sind erwünscht.
Mehr lesen
DFG-Forschungsförderung für Projekt "Besser älter werden mit Musikunterricht"
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert mit rund 427.000 Euro für zunächst drei Jahre das Forschungsvorhaben "Besser älter werden mit Musikunterricht" von Prof. Dr. med. Eckart Altenmüller, Direktor des Instituts für Musikphysiologie und Musikermedizin (IMMM) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.
Mehr lesen
"Das Auge schaut mit": LVR-Landeshaus stellt Werke von KünstlerInnen mit Autismus aus
"Das Auge schaut mit" – so lautet der Titel einer Ausstellung, die derzeit im Landeshaus des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) in Köln-Deutz besichtigt werden kann. Das Besondere an dieser Ausstellung: Die 50 stilistisch ganz unterschiedlichen Werke stammen aus der Hand von 19 Künstlerinnen und Künstlern mit einer Diagnose aus dem Autismusspektrum.
Mehr lesen
"Job-Speed-Dating" bringt Jugendliche mit Behinderung und Arbeitgeber an einen Tisch
Beim "Job-Speed-Dating" Mitte November in Düsseldorf trafen rund 90 Schülerinnen und Schüler mit Behinderung auf sieben Großkunden der Bundesagentur für Arbeit und erstmals auch regionale Arbeitgeber und Integrationsunternehmen. Die Jugendlichen stellten sich in der LVR-Schule am Volksgarten den Arbeitgebern für Betriebspraktika, Arbeits- und Ausbildungsstellen vor.
Mehr lesen
Neue Ausgabe des OHRENKUSS-Magazins zum Thema "Mütter"
"Mütter" lautet der Titel der Herbst-Ausgabe des Magazins "Ohrenkuss …da rein, da raus". In dem neuen Heft beschäftigt sich die Redaktion mit einem weiteren Familien-Thema. Nach dem Baby, den Vätern und den Großeltern beschreiben die Autorinnen und Autoren mit Down-Syndrom nun ihre Mütter. Und im Gegenzug erzählen Mütter von Menschen mit Down-Syndrom, wie das Leben mit ihren Kindern ist.
Mehr lesen
TV-Berichterstattung: ARD und ZDF sichern sich Rechte für Paralympics in PyeongChang 2018 und Tokio 2020
Die Paralympischen Spiele werden künftig weiterhin von ARD und ZDF übertragen. Die beiden Sender werden auch von den Paralympics in PyeongChang 2018 und Tokio 2020 berichten. Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) begrüßt die Vergabe und freut sich auf die Fortsetzung der bewährten Zusammenarbeit.
Mehr lesen
Studie: Fortbildung in der Pflege soll verpflichtend sein
Auch in der Pflege sollte es eine gesetzliche Verpflichtung zur Fortbildung geben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die jetzt am Fachbereich Gesundheitswesen der Hochschule Niederrhein erstellt wurde.
Mehr lesen
Wissenschaftler machen Fragebogen für Skoliose-Patienten im deutschsprachigen Raum nutzbar
Wissenschaftler um den Psychologen Dr. Meinald Thielsch von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Prof. Dr. Tobias Schulte von der Ruhr-Universität Bochum haben einen Fragebogen für den deutschsprachigen Raum verfügbar gemacht, mit dem die Lebensqualität von Patienten mit einer Wirbelsäulen-Erkrankung ("Skoliose") erfasst werden kann. Damit wird die Therapie-Planung unterstützt.
Mehr lesen
Schwimmer mit Behinderung kämpfen in Remscheid um DM-Titel
Erneut ist das Remscheider Sportbad am Stadtpark Austragungsort der Deutschen Kurzbahn Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten (DKM). Vom 17. bis 19. November werden die nationalen Topschwimmer aus ganz Deutschland um die Meistertitel schwimmen.
Mehr lesen
Wahl der Behindertensportler des Jahres 2017 gestartet
Die entscheidende Phase der Sportlerwahl des Deutschen Behindertensportverbands (DBS) hat begonnen. Vom 07. bis 19. November kann auf verschiedenen Plattformen für die Behindertensportler des Jahres 2017 abgestimmt werden.
Mehr lesen
Produktneuheit: MERLIN – Der starre Faltrollstuhl der Extraklasse
Mit dem maßgefertigten Faltrollstuhl begibt sich der dänische Rollstuhl- und Handbike-Hersteller Wolturnus in neue Gefilde. Der Merlin wurde in Kooperation mit der Mobilitätsmanufaktur KADOMO...
Mehr lesen
Den Rollstuhl mit den Augen steuern
SeeTech®Wheelchair ist Rollstuhlsteuerung und Kommunikationshilfe in einem System. Schwerstbehinderten, denen z. B. aufgrund von hohen Querschnittslähmungen oder progressiven Erkrankungen wie ALS, der...
Mehr lesen
Neue Armunterstützungssysteme von ARMON Products
Armon Products wird auf der REHACARE den bewährten Armon Edero in zwei neuen Versionen vorstellen. Der EDERO WORK bietet einen größeren Bewegungsradius, der EDERO WET  eignet sich für...
Mehr lesen
REHACARE 2017: thyssenkrupp stellt neue HoloLens-Technologie vor
Datenbrille veranschaulicht Kunden Treppenlift im Haus und kann Lieferzeit bis zum Vierfachen verkürzen thyssenkrupp ist der einzige Aufzughersteller, der Privatkunden die HoloLens zur Verfügung...
Mehr lesen

Presseabschlussbericht:
REHACARE INTERNATIONAL 2017 - Rundum gelungene Veranstaltung im Jubiläumsjahr

39.000 Besucher informierten sich bei Fachmesse und Kongress über Hilfen und Erkenntnisse für ein selbstbestimmtes Leben +++ Mobilitätshilfen im Mittelpunkt des Besucherinteresses +++ Expertentipps zur Häuslichen Pflege sehr gefragt +++ Kongressthema altersgerechtes Wohnen hoch aktuell

Foto: REHACARE-Fahnen im Wind