REHACARE 2020 – Jetzt Aussteller werden!

Gute Gründe für die REHACARE

Foto: Aussteller zur Umrüstung von Autos im Gespräch auf der REHACARE
Foto: Nahaufnahme einer Frau, die ein Hörgerät trägt
Foto: Blauer Plastik-Kopf trägt eine Virtual-Reality-Brille
Foto: Mann hält eine Handprothese in der Hand
Foto: Mehrere Fachbesucher sprechen auf der REHACARE miteinander

Magazin: Ganzjähriges Informationsportal rund um das Thema "Selbstbestimmt leben"

So tickt Peter Lammer
Das tun, was man liebt, auch wenn einem das Leben vermeintlich einen großen Brocken in den Weg gelegt hat. Oder wie Peter Lammer sagt: "Um Dinge zu verändern, müssen wir uns erlauben, auch nach den Sternen zu greifen." Warum eine Canyoning-Tour dem "schwebenden" Gastronom aber doch zu gefährlich ist und weshalb Arbeit auch mit Lebensfreude zu tun hat, erzählt er uns auf REHACARE.de.
Mehr lesen
So tickt Ayasha Mack
Ihre Liebe für Literatur ist groß. Das kann man auf dem Blog von Ayasha Mack sehen. Und auch in unserem SO TICKT-Interview spielt ihre Liebe zum geschriebenen Wort eine große Rolle. Weshalb es ihr dennoch schwerfällt die Frankfurter Buchmesse zu besuchen und welche neue Stelle sie gern als Bundesbehindertenbeauftragte in jeder Stadt schaffen würde, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
So tickt Katharina Bauernschmidt
Die sportliche Geschichte von Katharina Bauernschmidt ist ein kleines Märchen. Die Para Kanutin hat erst im Dezember 2017 mit dem Sport begonnen und wurde schon Monate später vom Bundestrainer als Talent gesichtet. Wie die 29-Jährige so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
So tickt Lukas Schiwy
Für den paralympischen Sport ist 2020 ein wichtiges Jahr. Ob Lukas Schiwy zusammen mit der Sitzvolleyball-Nationalmannschaft nach Tokio fliegt, entscheidet sich erst im März. Für welches andere Sport-Ereignis ihm bislang die Zeit fehlte und was er von der REHACARE hält, erzählt er bei SO TICKT.
Mehr lesen
So tickt Christian Heintz
Christian Heintz hat schon mit Dirk Nowitzki und Leon Draisaitl auf dem Platz gestanden. Beide Sportler sorgten beziehungsweise sorgen in den USA sportlich für Furore. Neben Basketball und Eishockey hat es dem Amputierten-Fußballer aber auch American Football angetan. Weshalb der Super Bowl das Sahnehäubchen wäre und welches Motto ihm besonders am Herzen liegt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Mobilität: Mit Wheelblades Barrieren überwinden
Ob im Urlaub in den Bergen oder im winterlichen Alltag zuhause – Menschen mit eingeschränkter Mobilität wollen sicher an ihr Ziel kommen. Weil Patrick Mayer diese Situation selbst bestens kennt, entwickelte er zwei Produkte, die das für Rollstuhlfahrer*innen und Nutzer*innen von Gehhilfen ermöglichen: die Wheelblades und den SafetyFoot.
Mehr lesen
Das Besteck mit dem richtigen Dreh: Wie der Bravo Twist von ProWalk den Tremor austrickst
Klar, die Nahrungsaufnahme ist essenziell für unser Fortbestehen. Aber es ist auch Genuss, für manche Menschen gar Liebe. Auf jeden Fall aber Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Doch was passiert, wenn uns der eigene Körper durch einen Schlaganfall oder eine Erkrankung des Nervensystems dabei einen Strich durch die Nahrungsaufnahme macht?
Mehr lesen
Berufseinstieg leicht gemacht: individuelle Förderung für Menschen mit Behinderung
Probleme beim Übergang in den Beruf? Jugendliche mit Behinderung erhalten Unterstützung durch das nordrhein-westfälische Programm KAoA-STAR, kurz für "Kein Abschluss ohne Anschluss - Schule trifft Arbeitswelt". Welche Angebote es gibt und wie das Programm abläuft, hat REHACARE.de bei den Programmkoordinatorinnen von LVR und LWL, Eileen Witte und Johanna Korte, nachgefragt.
Mehr lesen
"Esshilfen ermöglichen es, aktiv an Mahlzeiten teilzunehmen"
Auf der REHACARE gibt es eine große Vielzahl von Hilfsmitteln. Und die Trink- und Esshilfen gehören definitiv mit zu den beliebtesten. Die niederländische Firma Assistive Innovations bv will mit ihren Produkten Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen helfen, beim Essen unabhängiger zu werden. CEO Arthur Blom sprach mit REHACARE.de über klassische und neue Produkte seines Unternehmens.
Mehr lesen
Parkinson: Weniger Gangunsicherheit dank intelligenter Sohle
Leichte Vibrationen am Fuß weisen auf gefährliche Situationen beim Gehen hin und bewirken somit ein bewussteres Gangbild. Das ist das Prinzip der sensorischen Einlegesohle von novapace. Wie sie Menschen mit Parkinson konkret helfen kann und inwiefern Digitalisierung eine Chance für die Rehabilitation darstellt, erzählt Simon Staffa, Projektmanager bei novapace, im Interview.
Mehr lesen

Wo die Sticks tanzen - Dergin Tokmaks Zauberkrücken

Physiotherapie und Rehabilitation von heute: digitalisiert und gamifiziert

Diabetes-Aufklärung: Umdenken in der Gesellschaft gefordert
Die chronische Krankheit Diabetes erfährt laut einer Umfrage unter über 1.500 Menschen mit Diabetes Typ 2 in der Gesellschaft und in der Politik zu wenig Aufmerksamkeit. Daher ist diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe Initiator der neu gegründeten "Digitalen Allianz Typ 2". Der Zusammenschluss verschiedener Akteure will die digitale Bürgerbeteiligung in der Diabetescommunity erleichtern.
Mehr lesen
Fahrsicherheitstrainings: Sicher im Straßenverkehr mit behindertengerecht umgebauten Fahrzeugen
Rund 14.000 Beschäftigte gehen jährlich so aus einem Arbeitsunfall hervor, dass eine bleibende Behinderung die Folge ist. Mit speziellen Rehabilitationsmaßnahmen möchte die BG BAU möglichst vielen ihrer Versicherten eine Wiedereingliederung in das Arbeitsleben und die Gesellschaft ermöglichen. Dazu gehört auch das regelmäßig angebotene Fahrsicherheitstraining "Mobil? Aber klar!".
Mehr lesen
Goldener Plan: Barrierefreie Sportstätten unverzichtbar
Der Deutsche Behindertensportverband fordert in einem neuen Positionspapier zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im und durch Sport mehr barrierefreie Sportstätten und wohnortnahe Sportangebote für Menschen mit Behinderung.
Mehr lesen
Projekt ActiVAtE: Körperliche Aktivität von Menschen mit und ohne Diabetes
Im Projekt werden Daten zur körperlichen Aktivität von Menschen mit und ohne Diabetes erhoben. Mittels des Einsatzes von Fitnessarmbändern soll eine Datenbasis geschaffen werden, die interdisziplinär und für weitere Forschungsfragen genutzt werden kann.
Mehr lesen
Diabetologie: Fehlender Nachwuchs – Steigender Bedarf
Die Diabetologie steht angesichts fehlender Lehrstühle und einer steigenden Zahl von Menschen mit Diabetes vor großen Herausforderungen. Das verdeutlichen Professorin Annette Schürmann und Dr. Thomas Laeger vom DIfE im gerade veröffentlichten Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2020.
Mehr lesen
Virtual-Reality-Ergometertraining: Parkinson Erkrankung verlangsamen
Steife Muskeln, Muskelzittern, gebeugter Gang: Parkinson-Patienten zeigen häufig auffällige Bewegungsstörungen, die sich meist einschränkend auf die Mobilität auswirken. Heute weiß man, dass sich Bewegungsübungen positiv auf diese Parkinson-Symptome auswirken.
Mehr lesen
Trockene warme Luft erhöht das Schlaganfallrisiko
Anhand von knapp 18.000 Fällen, die über zehn Jahre hinweg erhoben wurden, zeigt eine Augsburger Studie, dass das Risiko für bestimmte Typen von Schlaganfällen bei trockenen und warmen Luftmassen ansteigt. Erstmals wurden so komplexe Wirkungszusammenhänge mit so vielen Fällen und Subtypen untersucht.
Mehr lesen
Sozialhelden gewinnen Deutschen Nachhaltigkeitspreis und neuen Partner für Aufzug-Projekt Elevate
Vor Kurzem wurde in Düsseldorf vor 1.200 Gästen der 12. Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. In Zusammenarbeit mit der Bundesregierung wurden Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert. In der Kategorie Forschung gewann der Berliner Verein Sozialhelden um den Inklusionsaktivisten Raul Krauthausen.
Mehr lesen
Netzhautuntersuchung bei Diabetes: Der Roboter stellt die Diagnose
Die vor rund zwei Jahren angekündigte digitale Revolution in der Augenheilkunde ist jetzt klinische Realität geworden: Seit Mitte des Jahres ist es an der MedUni Wien beziehungsweise im AKH Wien möglich, mit einem automatischen, digitalen Netzhautscreening und ohne Hilfe von AugenärztInnen eine diabetische Netzhaut-Erkrankung zu erkennen.
Mehr lesen
Top im Job: vilmA-Pristräger*innen 2019 geehrt
Im Düsseldorfer Maxhaus strahlten die neun Gewinner*innen des "VdK Preises für Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung" um die Wette: Vor rund 100 Gästen wurden sie als Vorbilder für die Teilhabe am Arbeitsleben gewürdigt und erhielten Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro.
Mehr lesen
Was Diabetespatienten beim Autofahren beachten müssen
Deutschland ist schätzungsweise jeder zehnte Führerscheininhaber von Diabetes betroffen. Die Sorge, die Fahrerlaubnis aufgrund der Erkrankung zu verlieren, ist bei den meisten sehr groß: Viele stoßen auf Probleme mit Behörden und Vorbehalte im privaten sowie beruflichen Umfeld.
Mehr lesen
Para Sportler des Jahres 2019: Die Sprint-Könige rasen zum nächsten Erfolg
Irmgard Bensusan, Johannes Floors, die Goalball Herren und Nachwuchstalent Taliso Engel schnappen sich die Titel. Der DBS-Ehrenpreis geht in diesem Jahr an die Aktion Mensch.
Mehr lesen
Digitalkompetenzen für Auszubildende mit und ohne Behinderung
Digitale Expertise und soziale Kompetenzen sind wesentlich für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Für die (Re-)Integration in den ersten Arbeitsmarkt erweisen sie sich oft als Hürde. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt zur beruflichen Bildung entwickeln mehrere Partner Methoden, wie diese Kompetenzen in Tandems von Auszubildenden mit und ohne Behinderung erworben werden können.
Mehr lesen
Bewegung gegen Krebs: Sportangebote ausweiten, Lebensqualität verbessern
Während früher die Meinung bestand, dass für Krebspatient*innen körperliche Ruhe für die Genesung besonders wichtig wäre, sind heute die positiven Auswirkungen von körperlicher Aktivität in der Prävention, Thera¬pie und Nachsorge von Krebserkrankungen nachgewiesen. Doch was nützen wissenschaftliche Erkenntnisse, wenn sie nicht in die Öffentlichkeit getragen werden?
Mehr lesen
ETH plant Kompetenzzentrum für ganzheitliche Rehabilitation
Mit einer breit angelegten Initiative wollen ETH-​Forschende gemeinsam mit Partnern wie Kliniken, Stiftungen und Behörden die Lebensqualität und die Teilhabe von Menschen mit körperlichen Einschränkungen verbessern. Ein Zentrum, das die Kompetenzen an der ETH bündelt, bis zu acht neue Professuren sowie ein neuer Masterstudiengang sind die Kernelemente der Initiative.
Mehr lesen
Digitaler Engel: Assistenzsystem für leichtere Pflegearbeit
Angespannte Patient*innen, bedrückende Schicksale, hoher Zeitdruck – Pflegearbeit ist nicht nur körperlich, sondern auch psychisch und emotional besonders anstrengend. In Kooperation mit vier Projektpartnern wird das Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) nun den Nutzen digitaler Assistenzsysteme im Pflegealltag erforschen.
Mehr lesen
Intelligente Kniebandage soll künftig bei Arthrose entlasten
Die intelligente Kniebandage "Anthrokinemat" soll Arthrose-Patient*innen künftig bei der richtigen Dosierung ihrer alltäglichen Bewegungen unterstützen. Dabei werden sämtliche relevanten Daten zur Belastung der Gelenke gesammelt und aufs Handy der Betroffenen übertragen. Die Grundlagen für die Entwicklung der Bandage wurden am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) geschaffen.
Mehr lesen
Para Eishockey: Hoffen auf den Heimvorteil
Vom 17. bis 22. November will die deutsche Para Eishockey Nationalmannschaft bei der B-WM in Berlin den direkten Wiederaufstieg in die A-Division erreichen und nachhaltige Werbung für eine spektakuläre Sportart machen.
Mehr lesen
Gesundheit Leicht verstehen: Neues Internet-Portal soll Zugang zu Gesundheitsinformationen erleichtern
Gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit soll in den kommenden Jahren ein barrierefreies Internet-Portal installiert werden. Dieses soll Menschen mit sogenannter "geistiger Behinderung" und auch jenen mit eingeschränkter Lesekompetenz oder eingeschränktem Sprachverständnis einen Zugang zu Gesundheitsinformationen ermöglichen. Der SOD ist Initiator und übernimmt die Projektleitung.
Mehr lesen
Strategien zur digitalen Inklusion in Europa
Die zweite Ausgabe des M-Enabling Forum Europe fand am 19. September 2019 parallel zur REHACARE in Düsseldorf statt. Die Konferenz legt ihren Schwerpunkt auf digitale Inklusion sowie barrierefreie und assistive Technologien, die uneingeschränkt von allen Menschen genutzt werden können.
Mehr lesen
Kindersitz einfach am Rollstuhl befestigen – ein Schienensystem macht es möglich
Ein Kind in einem Rollstuhl mitzunehmen, ist für Menschen mit einer Gehbehinderung kein leichtes Unterfangen. Im Rahmen von mehreren studentischen Projekten hat sich der Ingenieurnachwuchs an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) mit diesem Thema auseinandergesetzt.
Mehr lesen
Pflegebrille: Expertenwissen immer im Blick
Im BMBF-geförderten Verbundprojekt "Pflegebrille – Pflege mit Durchblick" wird untersucht, wie der Einsatz einer Datenbrille mit Augmented-Reality-Technologie die Zusammenarbeit von professionell und informell Pflegenden verbessern kann. Die erste Projektphase ist nun abgeschlossen.
Mehr lesen
Rekordteilnahme beim Job-Speed-Dating für Menschen mit Behinderung
Das Anfang November veranstaltete Job-Speed-Dating für Menschen mit Behinderung durch die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. (ISL) sprengte alle Rekorde. Beim vierten Speed-Dating, welches für behinderte Menschen die Chance auf ein Bewerbungsgespräch erhöhen soll, waren 21 Bewerber*innen und neun Arbeitgeber*innen.
Mehr lesen
Rehabilitations-Branche: Wachsende Bedeutung, schwierige Arbeitsbedingungen
Medizinische Rehabilitation wird in einer alternden Gesellschaft immer wichtiger – und schwieriger. Viele Beschäftigte in Rehabilitations-Einrichtungen klagen über hohen Arbeitsdruck bei niedrigen Löhnen. Das zeigt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte, Studie zur Situation der Reha-Branche.
Mehr lesen
Forschungsprojekt: Motorisches Lernen bei Kniearthrose
Betroffene Personen mit Kniearthrose haben Schmerzen und sind in ihrem Alltag und in der Bewegung eingeschränkt. Im Projekt "MLKOA – Motorisches Lernen bei Kniearthrose" entwickeln die Fachhochschule St. Pölten, die Donauuniversität Krems, das Orthopädische Spital Speising und das Universitätsklinikum St. Pölten neue Therapieansätze und suchen Personen, die die Programme testen möchten.
Mehr lesen
Barrierefrei Erleben: Neues Magazin zu Barrierefreiem Reisen wird auf der RehaCare erstmals präsentiert
Urlaub ist die Zeit der Erholung, der Entspannung und der Entdeckungen. Einfach mal raus – egal ob man sich für Natur, Großstadtflair oder romantische, kleine Orte begeistert. Für Menschen, die...
Mehr lesen
ROTH MOBELI mobile Haltegriffe nach aktueller Norm 17966:2016 TÜV geprüft
ROTH MOBELI mobile Haltegriffe sind seit 2019 nach der aktuellen Norm 17966:2016 vom TÜV SÜD geprüft und ab sofort mit neuen höheren max. Benutzergewichten erhältlich. In der ISO 17966:2016 ist eine...
Mehr lesen
Ein Hilfsmittel, das die Sinne berührt
Inmitten von 700 Ausstellern der internationalen Fachmesse präsentiert sich bereits zum zweiten Mal das interaktive Klangkissen inmu™ aus Dänemark. Der Messestand in Halle 4 / D23 lockt die...
Mehr lesen
AMAneo BTi für optimale Maussteuerung von iPad/iPhone - Entlastung in der Intensivpflege durch AssistX Mobil
Mit dem assistiven Mausadapter AMAneo BTi zeigt CSS auf der REHACARE 2019 in Düsseldorf eine optimale Maussteuerung für iPad und iPhone. Außerdem zeigt der Hersteller aus Weinsberg, wie das assistive...
Mehr lesen
Weltpremiere auf der REHACARE 2019: "Champion 57"
Vintage Mobility entwickelt Elektromobile, die hohe Funktionalität und zeitlosen Stil vereinen. Auf der REHACARE 2017 hat Vintage Mobility den "Gatsby", das weltweit erste Elektromobil im Stil...
Mehr lesen
Delphintherapie bei Burnout
Das Burnout- Syndrom ist ein Oberbegriff für Typen persönlicher Krisen, die mit eher unauffälligen Frühsymptomen beginnen und mit völliger Arbeitsunfähigkeit oder sogar Suizid enden können. Burnout...
Mehr lesen
Der Spezialist für mobile Treppensteiger: SANO Transportgeraete GmbH
SANO Transportgeraete GmbH ist ein internationales Maschinenbau-Unternehmen, gegründet von Ing. Jochum Bierma 1989, mit Firmensitz in Lichtenberg bei Linz in Österreich. Der Betrieb spezialisierte...
Mehr lesen