Willkommen auf REHACARE.de!

REHACARE 2017

Entdecken Sie die Nummer 1-Fachmesse für Rehabilitation und Pflege! 

Erleben Sie die Vielfalt rund um das Thema "Selbstbestimmt leben" auf der REHACARE in Düsseldorf vom 04. bis 07. Oktober 2017 in den Hallen 4, 5, 6, 7a und 7.0.

Aufgrund von Umbaumaßnahmen ist die Halle 3 in 2017 nicht belegt.
 

So tickt Katrin Sickert!

Dass Menschen zuerst die positiven Fähigkeiten anderer sehen, und nicht ihre Defizite – das ist Katrin Sickerts Herzenswunsch. Aber auch Reisen steht bei ihr ganz oben auf der Wunschliste. Lachen kann sie über vieles – und zwar gerne und laut. Warum für sie Lob und Anerkennung so wichtig sind und welche Rolle sie Schülern zugedacht hat, erzählt sie auf REHACARE.de.
Weiterlesen

So tickt Jordan Luce!

Der 23-jährige Jordan Luce ist professioneller Rollstuhl-Basketballspieler. Daher trifft man ihn auch häufiger in der Sporthalle an. Sein Interesse gilt aber nicht nur dem Sport, sondern auch den Tieren. Denn liebend gerne würde er verletzte und ausgesetzte Tiere retten. Über eine Ente kann er aber trotzdem lachen. Warum das so ist und welche Frage ihn umtreibt, erzählt er auf REHACARE.de.
Weiterlesen

So tickt Jan Nic Arnold!

Bei Jan Nic Arnold dreht sich alles um ein Thema: Sport. Ob Handball, Leichtathletik oder Schwimmen, der fünfzehnjährige Stuttgarter ist kaum zu bremsen. Aber auch seine Freunde und insbesondere sein Vater spielen eine wichtige Rolle in seinem Leben. Seinen großen Traum hat er fest im Blick und so steht auch sein nächstes Ziel bereits fest. Welches das ist, erfahrt ihr auf REHACARE.de.
Weiterlesen

Video: Ergotherapie mal anders - Alpakas als Co-Therapeuten

Weiches Fell, eine lustige Frisur und ein sanftes, zurückhaltendes Wesen: Alpakas eignen sich gut als Assistenten – zum Beispiel in der tiergestützten Ergotherapie.

"Es gibt kaum Texte, die von namhaften Autoren eigens in Einfacher Sprache verfasst sind"

Literatur sollte für alle zugänglich sein – auch für Menschen, die auf Texte in Einfacher Sprache angewiesen sind. Deswegen gibt es in Frankfurt nun ein Projekt, das genau das möglich machen will. REHACARE.de sprach mit Hauke Hückstädt, dem Leiter vom Literaturhaus Frankfurt, über "Frankfurt, deine Geschichte. Literatur in Einfacher Sprache".
Weiterlesen

Musik und Hörbehinderung: "Musik ist eine universelle Sprache, die keiner Worte bedarf"

Musik überwindet Grenzen – das zeigt der Verein "Grenzen sind relativ e.V. - Kultur, Gesellschaft und Inklusion". Initiator und Projektleiter Mischa Gohlke ist professioneller Musiker und seit seiner Geburt an Taubheit grenzend hörbehindert. Mit Hilfe der Musik möchte er unsere Gesellschaft für ganzheitlich gelebte Inklusion begeistern.
Weiterlesen

Bücher für Blinde: "IT-Konzerne machen es vor. Sie sehen Barrierefreiheit als Verkaufsargument"

Ein Zauberschüler, der das Böse besiegt. Ein Mädchen, dass die Liebe ihres Lebens trifft. Literatur ist so vielseitig und verzaubert uns tagtäglich mit tollen Geschichten. Doch nicht jeder hat Zugang zu diesen Texten. Denn barrierefreie Bücher für blinde oder sehbehinderte Menschen gibt es kaum.
Weiterlesen
Léon Schäfer - Paralympics-Athlet und Sportstudent mit Prothese
Bei den Paralympics in Rio de Janeiro hat Léon Schäfer im Weitsprung überrascht. Mit dem Umzug von Bremen nach Leverkusen und dem Studium an der Deutschen Sporthochschule in Köln optimiert der oberschenkelamputierte Leichtathlet nun seine Trainingsbedingungen – um in den kommenden Jahren vielleicht auch mal eine Medaille zu gewinnen.
Mehr lesen
Fit im Alter durch Hirnstimulation und Training
Die Menschen in den westlichen Industrienationen leben immer länger. Mit zunehmendem Alter lassen häufig für den Alltag wichtige sensorische und motorische Leistungen nach, was für die Betroffenen ein Problem darstellen kann. Ein nationales Forschungsteam unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Arbeitsforschung will diesen altersbedingten Abbau entschleunigen.
Mehr lesen
Unsichtbares Hörgerät: Erstmals Vollimplantat in Sachsen eingesetzt
Die Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden setzte als erste Klinik Sachsens ein Vollimplantat bei einem Patienten ein. Mit dem im März aktivierten System schließt das Uniklinikum eine Versorgungslücke und ergänzt das Therapiekonzept für schwerhörige Patienten um einen wichtigen Baustein.
Mehr lesen
Akademische Karriere: Erster PROMI promoviert
Wie muss eine e-Learning-Plattform aufgebaut sein, damit sie die Lernenden möglichst stark motiviert? Das ist die Frage, mit der sich Bernhard Schneider in den vergangenen drei Jahren als Doktorand an der Universität Würzburg beschäftigt hat.
Mehr lesen
Christiane Reppe: Freudentränen bei der Mission "Ersatz-Gold"
Christiane Reppe traute ihren Augen kaum und wusste nicht wie ihr geschieht. Im Rahmen der Sportlergala in ihrem Geburtsort erhielt die Radsportlerin nicht nur den "Sonderpreis der Landeshauptstadt Dresden für sportliche Spitzenleistungen", sondern auch die Goldmedaille von Rio 2016.
Mehr lesen
Kinder mit Diabetes brauchen bundeseinheitliche Regeln in Schulen
Rechtsstreit um die schulische Integration von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes Typ 1: Das Sozialgericht Fulda hat in einem einstweiligen Rechtsschutzverfahren entschieden, dass der Vogelsbergkreis die Kosten für die erforderliche persönliche Schulbegleitung eines zuckerkranken Erstklässlers übernehmen soll. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft fordert hier eine bundeseinheitliche Regelung.
Mehr lesen
Entwicklungshilfe 4.0: Ein Reha-Handschuh aus dem 3D-Drucker
Eine neue Hand aus dem Drucker – im Internet finden sich mittlerweile zahlreiche Bauanleitungen für Handprothesen, die mit minimalen Materialkosten per 3D-Drucker dort hergestellt werden können, wo sie gebraucht werden. Denn für viele Menschen auf der Welt ist Medizintechnik unerschwinglich. Zwei Maschinenbau-Studenten der HTWK Leipzig haben die Open-Source-Idee auf den Reha-Bereich übertragen.
Mehr lesen
Studie: Wohnen im Alter im fremden Land
Viele Menschen mit Migrationshintergrund leben bereits seit Jahrzehnten in Deutschland. Sie werden hier alt, vielleicht pflegebedürftig und brauchen Unterstützung. Über Leben und Gesundheit im Alter, mögliche Wohn-, Pflege- und Betreuungsangebote fehlen aber oft Informationen.
Mehr lesen
Neues Demenznetzwerk in Fürth geplant
Am 29.03.17 trafen sich erstmals Fürther Akteure aus dem Bereich der Demenzversorgung an der Wilhelm Löhe Hochschule (WLH) in Fürth, um sich über die Herausforderungen, Situation und Entwicklungsmöglichkeiten in der Diagnostik, Behandlung, Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz und in der Unterstützung ihrer pflegenden Angehörigen in Fürth auszutauschen.
Mehr lesen
Mobilität: Forschungsprojekt zur barrierearmen Navigation gestartet
Hochschule Fresenius, TU Darmstadt und DB Systel haben ein Forschungsprojekt gestartet mit dem Ziel, eine neuartige Navigations-App zu entwickeln. Damit sollen sich Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln besser bewegen können. Im Mittelpunkt des "Per-Pedes-Routings" steht eine barrieresensitive Navigation durch die Stadt.
Mehr lesen
Die Etac Gruppe: schauen sie sich die neue Innovationen von Etac, R82, convaid, immedia und molift auf der REHACARE an
Die Etac Gruppe, der skandinavische Spezialist für Hilfsprodukte von Weltklasse für Erwachsene und Kinder mit Behinderung, wird auf der Rehacare 2016 seinen größten Launch von neuen...
Mehr lesen
Neu bei TOPRO speziell für Parkinsonpatienten: Der TOPRO Troja Neuro – Mehr Sicherheit beim Gehen – Gehblockaden überwinden
Einen speziellen Rollator für Patienten mit der Schüttellähmung Morbus Parkinson hat das Team des norwegischen Rollatorenherstellers TOPRO entwickelt. Auf der Messe REHACARE in Düsseldorf wird dieser...
Mehr lesen
TOPRO präsentiert innovativen Carbon-Rollator in außergewöhnlichem „organischem“ Design und drei modernen Farben
„TOPRO Carbon Ultralight“ heißt der neue Highend-Premiumrollator von TOPRO, den das Unternehmen auf der Messe REHACARE in Düsseldorf präsentiert. Dieser moderne, extrem leichte und stabile Rollator...
Mehr lesen
Vortrag am 30.9.2016: Nach einem schweren Unfall - Welche Schadensersatzansprüche habe ich?
Rechtsanwalt Thomas Gfrörer, Partner des Anwaltsbüros Quirmbach und Partner, das seit mehr als 30 Jahren auf die Vertretung von Opfern schwerer Unfälle und von Behandlungsfehlern spezialisiert ist,...
Mehr lesen
TOPROs neuer Reise-Rollator: Klein zusammengefaltet, handlich und kompakt – Patentierte 2-Wege-Faltung sorgt für Mini-Packmaß
Auf nur 79 x 44,5 x 24,5 Zentimeter lässt sich TOPROs neuer Rollator TOPRO Odyssé zusammenfalten – dank einer neuen patentierten 2-Wege-Faltung ist dieser Rollator damit der ideale Reisebegleiter.
Mehr lesen
Albtraum Wundliegen
Albtraum Wundliegen: Spezialmatratze schützt und heilt bei Dekubitus-Geschwüren Ob in Krankenhäusern, Altersheimen oder bei der Pflege zu Hause – Wundliegen ist in der Betreuung bettlägeriger...
Mehr lesen
Dekubitus Ratgeber
Dekubitus: Mythen und Aufklärung Wie schnell man sich wundliegt, wissen Bettlägerige und deren pflegende Angehörige aus leidvoller Erfahrung. Antidekubitus-Matratzen machen den Unterschied.
Mehr lesen
Demenzgefahr durch schlechten Schlaf bei Parkinson
Erschreckende Ergebnisse neuer amerikanischer Studien: Jeder vierter Parkinson-Patienten erkrankt an Demenz Unbeweglichkeit, Krämpfe und Albträume - die Probleme, die Parkinson-Patienten um einen...
Mehr lesen