Willkommen bei der REHACARE!

Vom 26. bis 29. September 2018 in Düsseldorf - die REHACARE freut sich auf Sie!

REHACARE 2018: Selbstbestimmt leben

Magazin: Ganzjähriges Informationsportal rund um das Thema "Selbstbestimmt leben"

Prothesen für Alltag und Sport – Von der Werkstatt ins Stadion

So tickt Anne Gersdorff!
Inklusion und Arbeit sind ihre Themen – die Aktivistin Anne Gersdorff ist studierte Sozialarbeiterin und beruflich als Integrationsberaterin tätig. Die Berlinerin nimmt sich selbst nicht so ernst und würde gern ein bis zwei Zeitreisen machen. Wem sie ihr humanistisches Menschenbild verdankt, was sie politisch gern ändern würde und wohin ihre Traumreise gehen soll, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
So tickt Beth Griffiths!
Beth Griffiths schreibt über Lifestyle, Beauty, ihr Leben mit ihrer Behinderung sowie über Bücher. Neben ihrer Tätigkeit als Bloggerin ist die 25-Jährige auch Rollstuhl-Basketballerin. Ihr Team, die Worcester Wolves, sind zu einer Art Familie geworden. Wie ihre Einstellung zum Leben ist, was sie gern einmal tun würde und wie ihr Verhältnis zu Käsekuchen ist, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
So tickt Michelle Rebane!
Lewis Carroll ist vor über 150 Jahren mit "Alice im Wunderland" ein Werk gelungen, das bis heute Menschen begeistert. Wer Michelle Rebane auf Instagram folgt, weiß, wie groß ihre Begeisterung für die Figuren und das Werk von Carroll ist. Was sie selbst einmal erreichen möchte, warum sie Klischees aber davon abhalten und was sie deshalb über Vorurteile zu sagen hat, erzählt sie uns auf REHACARE.de.
Mehr lesen
So tickt Manuela Richter!
Es kostete Manuela Richter anfangs Überwindung, ihre Komfortzone zu verlassen, aber es hat sich gelohnt. Mittlerweile liebt es die Leipzigerin, mit ihren Hunden draußen unterwegs zu sein und Abenteuer zu erleben. Wem sie ihre Abenteuerlust zu verdanken hat, welches Abenteuer sie gern einmal erleben würde und weshalb Dogtrekking ihr so am Herzen liegt, erzählt sie uns auf REHACARE.de.
Mehr lesen
So tickt Christian Bayerlein!
Revolutionäre und Freigeister zählen zu seinen Vorbildern – kein Wunder also, dass Christian Bayerlein auch gerne unangenehme Themen anspricht. Wer den Koblenzer einmal hautnah erleben möchte, hat im REHACARE-Forum am Messe-Freitag Gelegenheit dazu. Was seine erste Amtshandlung als Bundesbehindertenbeauftragter wäre und wo er gerne mal dabei wäre, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Tourism for All: "Beim Reisen geht es nicht nur um bloßen barrierefreien Zugang"
Tourismus ist für jedermann. Ziel der britischen Organisation Tourism for All ist es, Reisen barrierefrei zu machen. Ob Reisende, Politiker oder Unternehmen, Tourism for All möchte auf allen Ebenen Veränderungen schaffen. REHACARE.de hat nachgefragt, was der europäische Tourismusmarkt zu bieten hat und wie sich die Einstellung der Branche gegenüber Menschen mit Behinderungen verändert hat und.
Mehr lesen
M-Enabling Forum: "Die besten assistiven Technologien nützen nichts, wenn unsere digitale Umgebung nicht barrierefrei ist"
Selbstbestimmtes Leben braucht Barrierefreiheit. Dies gilt auch für die digitale Umgebung. Wenn blinde Menschen beispielsweise mithilfe eines Bildschirmlesers im Internet surfen, benötigen sie Websites, die barrierefrei sind. Doch die Realität sieht meistens anders aus. Grund genug für das M-Enabling Forum, sich auf der diesjährigen REHACARE mit diesem Thema zu beschäftigen.
Mehr lesen
TTC Wheel-Trans: Barrierefreie Reiseoption für Menschen mit Behinderung in Toronto
In Kanada ist man uns Deutschen weit voraus, wenn es um barrierefreie Infrastruktur geht. Nicht nur für Bürger Torontos, sondern auch für Touristen gibt es die Möglichkeit, sich nicht nur mit dem normalen öffentlichen Personennahverkehr durch die Stadt zu bewegen, sondern auch die 100 Prozent barrierefreie Variante Wheel-Trans zu nutzen.
Mehr lesen
"ichó führt Menschen mit und ohne Demenz zusammen und bietet Anknüpfpunkte für den gemeinsamen Austausch"
Wie der goldene Ball im Märchen des Froschkönigs, soll ichó helfen, verloren gegangene Motorik und Kognition von Menschen mit Demenz wieder an die Oberfläche zu befördern. Dabei setzt das Projekt von Absolventen der Hochschule Düsseldorf auf gezielt individuelle Förderung durch beispielsweise die Lieblingsmusik oder das Lieblingsmärchen.
Mehr lesen
"Im Coworking Space TUECHTIG arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung miteinander – und nicht nur nebeneinander her"
Größtmögliche Flexibilität für Ideen, Bürofläche effektiv teilen: Coworking Spaces gehören in vielen Großstädten inzwischen einfach dazu. In Berlin gab es bis 2017 etwa hundert davon, aber nicht einen, der umfassend barrierefrei war. Das wollte Stefanie Trzecinski von der KOPF, HAND + FUSS gGmbH ändern: Das war die Geburtsstunde von TUECHTIG – Raum für Inklusion.
Mehr lesen
Rollstuhlbasketball-WM in Hamburg: Sommermärchen auf zwei Rädern
Elf Tage, 94 Spiele, 28 Teams – und am 26. August zwei Weltmeister. In Hamburg ist gestern die Rollstuhlbasketball-WM gestartet. Die beiden deutschen Teams erwartet vor heimischer Kulisse in Wilhelmsburger edel-optics.de-Arena ein ganz besonderes Erlebnis.
Mehr lesen
Extreme Sommerhitze macht Multiple Sklerose-Erkrankten zu schaffen
Wenn im Sommer die Temperaturen steigen, haben besonders die Multiple Sklerose-Erkrankten mit einer Verschlechterung ihrer Beschwerden zu kämpfen: sie fühlen sich schlapper, müder und benommener beziehungsweise klagen über eine Verstärkung ihrer Sehstörungen oder eine Verschlechterung ihrer motorischen Fähigkeiten.
Mehr lesen
Videoreihe mit praktischen Tipps zur Selbsthife bei Hörverlust gestartet
Oft sind ein Hörverlust oder eine einsetzende Schwerhörigkeit von großen Unsicherheiten und dem Gefühl der Hilflosigkeit begleitet. Dabei sind die Möglichkeiten der Behandlung und der Selbsthilfe dank moderner Technik enorm. Audio-Coach Jana Verheyen und der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie starten eine Videoreihe mit praktischen Tipps und Tricks, wie sich Betroffene selbst helfen können.
Mehr lesen
Damit die Integration internationaler Pflegekräfte gelingt
Ein Kooperationsprojekt der Hochschule Fulda mit Versorgungseinrichtungen aus der Kranken- und Altenpflege will sektorenübergreifend konkrete, bedarfsgerechte Lösungen für den Fachkräftemangel in der Pflege erarbeiten - und daraus Hilfen sowie Handlungsempfehlungen für Pflegeeinrichtungen bundesweit ableiten.
Mehr lesen
DGG warnt vor flächendeckender Einführung eines "Pflegerischen Basis-Assessments"
Mit dem sog. "Pflegerischen Basis-Assessment" (BAss) stellt die Fachgesellschaft "Profession Pflege" ein von ihr selbst entwickeltes "Assessment-Instrument" vor und propagiert die flächendeckende Einführung in deutschen Krankenhäusern. Die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) warnt vor einer flächendeckenden Einführung dieses Instruments.
Mehr lesen
Auf die Plätze - fertig - Inklusionslauf!
Am 25. August heißt es wieder "Gemeinsam aktiv für die gute Sache". Dann richtet der SoVD zum fünften Mal den Inklusionslauf aus. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Mehr lesen
Alzheimerhilfe setzt auf Demenz Aus-und Weiterbildungsoffensive
Demenz ist eine der größten Herausforderungen, die unsere Gesellschaft und unser Gesundheitssystem in den nächsten Jahren zu bewältigen hat. Derzeit sind in Österreich cirka 130.000 Personen von Demenz betroffen. Diese Zahl wird sich bis 2030 verdoppeln und in wenigen Jahren wird jede Familie direkt oder indirekt von Demenz betroffen sein.
Mehr lesen
TU Dortmund stellt Expertise zu Barrierefreiheit anderen Universitäten zur Verfügung
DoBuS, der Bereich "Behinderung und Studium" im Zentrum für HochschulBildung der TU Dortmund, stellt seine Expertise verstärkt anderen Hochschulen zur Verfügung. Vor Expertinnen und Experten aus deutschen Universitäten und Fachhochschulen referierten im Juli Dr. Birgit Drolshagen und Ralph Klein zum Thema "Aufbau eines Umsetzungsdiensts zur barrierefreien Adaption von Lehrmaterialien".
Mehr lesen
Projekt "Orient" der Universität Paderborn: Mit Robotik die Pflege der Zukunft gestalten
Die Gesellschaften altern und der Bedarf nach professioneller Pflege steigt. Gleichzeitig stagniert die Zahl von Fachkräften und viele von ihnen arbeiten am Limit. Können Roboter helfen? Was muss vor ihrem Einsatz berücksichtigt werden? Und wie lassen sich Fachkräfte, Pflegebedürftige und Angehörige einbinden? Fragen, mit denen sich das Projekt "Orient" der Universität Paderborn beschäftigt.
Mehr lesen
Starkes Teamergebnis mit Gold und Silber zum Abschluss
Para Radsport-WM: Pierre Senska sorgt mit seinem vierten WM-Titel im Straßenrennen in Folge am letzten Tag der Para Radsport-WM in Maniago für einen goldenen Abschluss. Denise Schindler holt erneut Silber. Insgesamt reicht es für das deutsche Team zu dreimal Gold, viermal Silber und dreimal Bronze. Insgesamt siebenmal verpassten deutsche Radsportler eine Medaille knapp.
Mehr lesen
Beratungen und Seminare für hörgeschädigte Menschen
Der Cochlea Implantat Verband wird ab Ende August 18 in seiner Geschäftsstelle in 58119 Hagen, Herrenstr. 18, Beratungen und Seminare für hörgeschädigte Menschen anbieten.
Mehr lesen
AMAneo von CSS: Trotz zittriger Hand wieder Computer-Maus und Tablet bedienen
Für Menschen mit starkem Zittern der Hände (Tremor) ist es unmöglich, einen Computer mit der Maus oder ein Tablet über den Touchscreen zu bedienen. CSS hat einen Adapter entwickelt, mit dem ein...
Mehr lesen
AssistX Mobil von CSS: Sicheres und flexibles Rufsystem in der häuslichen Intensivpflege
Für mehr Sicherheit und Selbstbestimmung in der häuslichen Umgebung stellt CSS ein Rufsystem vor, das für intensivpflegebedürftige Menschen eine zuverlässige Möglichkeit bietet, Angehörige oder...
Mehr lesen
Die Petri+Lehr Fahrzeugumrüstungen in Dietzenbach bei Frankfurt am Main
Eine Fahrzeugumrüstung ist immer ganz individuell. Dabei ist unser Thema, unsere Motivation und unser gemeinsames Ziel immer gleich: In jedem Fall mobil. PETRI+LEHR – in jedem Fall mobil Wir beraten...
Mehr lesen
BATEC MOBILITY Handbikes exklusiv über Volaris Deutschland GmbH
Volaris Deutschland GmbH übernimmt zur REHACARE 2018 die deutschlandweite Vertretung für die hochwertigen Handbikes des spanischen Herstellers BATEC MOBILITY gekoppelt an umfangreichen...
Mehr lesen
Das Petri+Lehr Handbediengerät Multima®PRO jetzt auch mit abnehmbarem MFD Touch
Das Handbediengerät Multima®PRO mit dem bewährten Zug-Drück-System (Gasgeben-Bremsen) ist jetzt auch in Kombination mit dem Marktführer der Fernbedienungssysteme MFD TOUCH kombinierbar. MULTIMA®PRO...
Mehr lesen
Wolturnus Fatbike gewinnt Bicycle Brand Contest
Jedes Jahr prämiert der Rat für Formgebung* im Rahmen des Bicycle Brand Awards herausragende Produkt- und Kommunikationsdesigns der Fahrradbranche in insgesamt 20 Kategorien. Wir freuen uns sehr...
Mehr lesen

Video