REHACARE 2022 – Selbstbestimmt leben

Magazin: Ganzjähriges Informationsportal rund um das Thema "Selbstbestimmt leben"

Para-Sport zu Zeiten von Corona – oder: ein Restart in Warteschleife
Um die Herausforderung Pandemie zu meistern, mussten die Vereine und Verbände kreativ werden. Vor welchen Herausforderungen der Sport für Menschen mit Behinderung auch in Zukunft sowie bedingt durch Corona stehen wird und wie es um den Vereinssport derzeit bestellt ist, darüber weiß Reinhard Schneider, Vorstandsvorsitzender des BRSNW mehr.
Mehr lesen
Mitwachsend, vielseitig und individualisierbar – Kinderrollstühle
Ein Rollstuhl sollte genau zu einem passen und einen nicht nur im Alltag, sondern auf allen Wegen des Lebens unterstützen. Um das ideale Modell für sich zu finden, kann man theoretisch aus einem breiten Spektrum wählen. Bei einer Personengruppe ist die Auswahl aber etwas übersichtlicher – Kinder.
Mehr lesen
Berufliche Teilhabe zu Zeiten von Corona – Möglichkeiten und Stolperfallen
Nicht jede*r hat das Glück bis zur Rente im Traumberuf arbeiten zu können. Wenn es dafür gesundheitliche Gründe gibt, kann eine berufliche Rehabilitation nötig werden. Wenn eine Schwerbehinderung vorliegt, werden zusätzlich zum Rententräger auch die Integrations- beziehungsweise die Inklusionsämter tätig. Aber auch Corona hält derzeit den Arbeitsmarkt in Atem.
Mehr lesen
Rollatoren: moderne Leichtgewichte mit Stil
Lange hatten sie ein angestaubtes Image: Mittlerweile sind Rollatoren aber alles andere als langweilig, sondern geschätzte Alltagsbegleiter und längst auch Ausdruck von Individualität. Denn die Hersteller haben den Wünschen ihrer Kund*innen genau zugehört und so sind die Mobilitäts-Hilfsmittel nicht nur leichter geworden, sondern bieten auch etliches Zubehör zur Individualisierung.
Mehr lesen
Passende Hilfsmittel ermöglichen aktive Teilhabe am Sport
Ob auf dem Wasser, im Schnee oder in den eigenen vier Wänden – sportliche Bewegung ist gut für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. Damit auch Menschen mit körperlichen Behinderungen oder einer leichten Demenz etwas für sich tun können, gibt es diverse Hilfsmittel, die genau das ermöglichen: Sport in spektakulären, schönen Landschaften machen zu können – im Winter wie im Sommer.
Mehr lesen
Lionel Messi und OrCam: mehr Selbstbestimmung im Alltag von Menschen mit Sehbehinderung
Abseits des Spielfeldes kennt man den Fußballprofi Lionel Messi sonst eher aus Werbungen von Pepsi, Lay’s oder Dolce & Gabbana. Nun tritt er als Markenbotschafter der OrCam MyEye ins Rampenlicht. Wie kam es zu dieser doch eher ungewöhnlichen Partnerschaft?
Mehr lesen
Krisenfest: moso navigiert sicher durch die Corona-Pandemie
Jahrelange Expertise, hausinterne Produktion und neue Personal-Kompetenz – die Motion Solutions GmbH ist bestens aufgestellt, um der Coronavirus-Pandemie zu trotzen und ihrer Kundschaft dennoch den bestmöglichen Service zu bieten. Welche Rolle dabei Produkte wie COSEAT und EasyStand spielen und mit welchen Erwartungen das moso-Team in die Zukunft blickt, erzählt Geschäftsführer Klaus Gierse.
Mehr lesen
Bergtour barrierefrei: Offroad-Elektrorollstuhl X8 ermöglicht den Aufstieg
Vom Tal bis zur Berghütte – im Rollstuhl und ganz ohne Shuttle-Bus oder Bergbahn. Rollstuhlhersteller Sunrise Medical hat im Rahmen einer Gemeinschaftsinitiative mit verschiedenen Partnern genau das möglich gemacht.
Mehr lesen
Joëlette Kid macht Outdoor-Erlebnisse barrierefreier
Gemeinsam Abenteuer zu erleben und Neues zu entdecken, macht der ganzen Familie Spaß. Zumindest, wenn die erforderlichen Hilfsmittel den persönlichen Bedürfnissen ihrer Benutzer*innen entsprechen. So auch Joëlette Kid – der neue Geländerollstuhl von Ferriol-Matrat. In einem Interview mit REHACARE.de erzählte uns Alison-Lore Bourget wie vor allem die Kinder auf die Einsatzmöglichkeiten reagieren.
Mehr lesen
Mobilität: Kleine Handsteuerungssysteme mit großer Wirkung
Einfach, ergonomisch, zuverlässig – die multifunktionalen Vorrichtungen ACCEL BIKE II und ACCEL QUAD fördern eine selbstbestimmte Teilhabe an einem mobilen Leben. Im Interview mit REHACARE.de verrät uns Pierre Gouraud, Internationaler Vertrieb von Sojadis Equipement, was die beiden Lösungen gemeinsam haben und was sie dennoch unterscheidet.
Mehr lesen
EXTRA: Maßgefertigter Sport-Rollstuhl sorgt für bessere Leistung
Stabil und individuell angepasst – genau so sollten Hilfsmittel für Leistungssport sein. Deswegen bietet die türkische Firma EXTRA Wheelchairs professionellen Sportler*innen maßgfertigte Sportrollstühle an. REHACARE.de sprach mit Demirhan Serefhan, dem Geschäftsführer von EXTRA Wheelchairs, über die Bedeutung von individueller Anpassung und wertvollem Feedback direkt vom Spielfeld.
Mehr lesen
Fotostrecke: Eine sichere Insel für Geschwister
Seit Mai 2020 findet die Geschwisterbegleitung des Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospizes Joshuas Engelreich in der neu geschaffenen Geschwisterinsel statt. Einen kleinen Einblick können Sie in dieser Fotostrecke gewinnen.
Mehr lesen
So tickt Cassandra Mae Spittmann
Bereits mit zwei Jahren entdeckte Cassandra Mae Spittmann die Welt des Rhythmus. Spielte sie die Tabla anfangs noch mit den Füßen, entlockt die 19-Jährige ihr heute mit ihren Händen die Töne. Ihrer Vorliebe für indische Musik ist sie treu geblieben. Mit ihrer Stimme und ihren Songs erreicht sie aber weltweit ein immer größer werdendes Publikum. Wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
So tickt Anna Fee
Wenn die Gesellschaft nicht für Barrierefreiheit sorgt, muss Mensch es eben selbst tun. Und nicht nur in Sachen Mode ist Anna Fee deswegen selbst aktiv geworden. Weshalb ein Flug ihr bislang größtes Abenteuer war, was es mit ihrem eigenen Weg auf sich hat und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
So tickt Sebastian Schild
Sebastian Schild hat seine Stärke zu seinem Beruf gemacht und hilft anderen ein besseres Leben zu führen. Der 36-Jährige ist Speaker, Trainer und Experte für innere Stärke, Wahrnehmung und Mindset. Mit wem er gern einmal philosophieren würde, worauf er nicht verzichten kann und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
So tickt Silke Pan
Glück nicht von äußeren Umständen oder anderen Menschen abhängig zu machen, und der Glaube daran, dass das Beste noch kommt – das ist das Erfolgsrezept von Silke Pan. Wofür ihr Sport Ausdruck ist, weshalb sie gern auf dem Rücken eines Glücksdrachens reiten würde und wie sie sonst so tickt, hat sie uns auf REHACARE.de erzählt.
Mehr lesen
So tickt Antonia Feistenauer
Wenn man chronisch krank ist, ist Selbstakzeptanz ein wichtiger Schritt im Umgang mit sich selbst und der Behinderung – oder im Fall von Antonia Feistenauer: den Behinderungen. Was beziehungsweise wer ihr im Alltag hilft, was die Gesellschaft im Umgang mit Behinderungen weiter bringen würde und wie sie sonst so tickt, hat sie REHACARE.de im Interview verraten.
Mehr lesen
Design-orientiert und innovativ: mit dem Lifton Homelift nach ganz oben
Wie sehr ein Fahrstuhl das Wohngefühl verändern und mehr Mobilität schenken kann, hat Raúl Krauthausen erst kürzlich selbst erfahren. Der Aktivist fährt neuerdings mit dem LiftonTRIO der Lifton GmbH durch seine Berliner Wohnung. Grund genug für REHACARE.de einmal bei der Marke der Liftstar Gruppe nachzufragen, was den Homelift von anderen Systemen unterscheidet.
Mehr lesen
Welt-Zerebralparese-Tag – für Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe
Ich bin hier, wir sind hier, und die Welt soll es wissen – mit dieser Botschaft soll der Welt-Zerebralparese-Tag am 6. Oktober in Deutschland nicht nur mehr Aufmerksamkeit auf die Erkrankung lenken. Er soll außerdem dafür sensibilisieren, dass es bei der Teilhabe von Menschen mit Zerebralparese an vielen gesellschaftlichen Bereichen noch viel Aufholbedarf gibt.
Mehr lesen
Tokio 2020: Paralympische Spiele in einer "Blase"
Die Paralympics verliefen anders als geplant – nicht nur für Athlet*innen, auch für die Techniker*innen und andere, die rund um den Sport in Tokio im Einsatz waren. Daniel Anlauf war als Techniker vom offiziellen Servicepartner der Paralympics – Ottobock – in Tokio dabei. Mit REHACARE.de sprach der 41-Jährige darüber, wie er die Spiele erlebt hat und was er sich für zukünftige Paralympics wünscht.
Mehr lesen
Ein Schritt nach dem anderen – auf ema, dem smarten Reha-Laufband
Ziel einer Rehabilitation ist es, dass Patient*innen im wahrsten Sinne (wieder) auf die Beine kommen und ihre Bewegungsmöglichkeiten unter professioneller Anleitung trainieren. Allerdings kann das Gangtraining auf einem Laufband für viele schnell langweilig werden.
Mehr lesen
PTBS-Assistenzhunde vermitteln Sicherheit und steigern Rehabilitationserfolge
Hunde sind nicht nur beliebte Haustiere, sondern verrichten in manchen Fällen auch eine wichtige Arbeit: Assistenzhunde, die für Personen mit Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) ausgebildet werden, sind nicht nur eine physische Begleitung im Alltag, sondern müssen vor allem auch eine psychische Stütze sein. Solche Hunde bildet der Verein Rehahunde Deutschland e.V. aus.
Mehr lesen

Rollstuhltrends 2021 – probieren und trainieren für mehr Mobilität

Mobilität ohne Grenzen: e.GO Life vorgestellt
e.GO Mobile, der deutsche Hersteller von nachhaltigen Elektroautos, hat gemeinsam mit Automobile Sodermanns in Wassenberg (NRW) den ersten für Menschen mit Behinderung umgebauten e.GO Life vorgestellt.
Mehr lesen
Medema und munevo stärken Kooperation
Deutsche Ingenieurskunst für elektrische Rollstühle – die innovative Kopfsteuerung munevo DRIVE ist ab sofort in ganz Skandinavien erhältlich. Möglich macht es die Kooperation mit dem dänischen Hilfsmittelhersteller Medema.
Mehr lesen
Harald Quandt Industriebeteiligungen erwirbt Mehrheitsanteil an Funke Medical AG
Die Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH (HQIB) hat im November 2021 eine Mehrheitsbeteiligung an der Funke Medical AG erworben, dem Marktführer in Deutschland für Weichlagerungssysteme im Bereich Wundversorgung. Die hochwertigen schaumstoffbasierten Lösungen von Funke Medical therapieren und verhindern Dekubitus und andere Hautschädigungen.
Mehr lesen
eVan jetzt auch mit großem Batteriepaket verfügbar
Für den vom Automobilhersteller Stellantis N.V. gebauten eK0 (Citroën ë-SpaceTourer, Opel Zafira-e Life, Peugeot e-Traveller sowie Toyota Proace Electric) bietet AMF-Bruns GmbH & Co. KG jetzt auch den rollstuhlgerechten Umbau für den langen Radstand mit großem Batteriepaket (75 kWh) an.
Mehr lesen
Per Joystick zum Führerschein
Die PARAVAN GmbH präsentierte sich kürzlich mit ihrer Fahrschule erstmals beim deutschen Fahrlehrerkongress in Berlin. Dabei lag der Focus, neben den besonderen Bedürfnissen und Erfordernissen der Ausbildung für Menschen mit Behinderung, speziell auf den technischen Lösungen. Nicht alle Menschen können sich einfach in einen normalen PKW setzen und dort die Prüfung ablegen.
Mehr lesen
Neue Wege in der Rehabilitation
Ziel des Projektes DIRENE ist, die digitalen Kompetenzen von Lehrenden, Studierenden und Therapeut*innen im Bereich der Pflege und in der Rehabilitation weiterzuentwickeln, um patientenzentriert neue Wege in der Gesundheitsversorgung für die künftigen Herausforderungen zu bereiten.
Mehr lesen
TU Darmstadt: Forschung für Menschen mit körperlicher Behinderung
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat das neue Graduiertenkolleg "LokoAssist – Nahtlose Integration von Assistenzsystemen für die natürliche Fortbewegung des Menschen" an der TU Darmstadt bewilligt. Beteiligt sind die Universität Heidelberg und das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim.
Mehr lesen
Patientenportal trifft Hilfsmittel-Know-how
Neuer Partner für den Kölner Digital-Healthcare-Pionier m.Doc: Ab sofort fließt die Expertise der opta data Gruppe als Anbieter für IT, Abrechnung und Services im Gesundheitswesen in das Patientenportal m.Doc Smart Clinic ein und erleichtert damit das Entlassmanagement.
Mehr lesen
Fußball: Blindenreporter-Team ausgezeichnet
Seit bereits 17 Jahren sitzt das Blindenreporter-Team des 1. FC Köln bei jedem Heimspiel im Unterrang der Osttribüne und beschreibt für FC-Fans mit Sehbehinderung das Spielgeschehen. Für dieses herausragende und ehrenamtliche Engagement hat der Landschaftsverband Rheinland (LVR) das Team nun ausgezeichnet.
Mehr lesen
Eröffnung des neuen opta data Campus
opta data bezieht die neu errichtete Firmenzentrale am Berthold-Beitz-Boulevard im Essener Norden. Die feierliche Eröffnung findet in Anwesenheit von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und geladenen Gästen statt.
Mehr lesen
DIETZ GROUP tritt rehaKIND-Netzwerk bei
Mit einem Vollsortiment an qualitativen Mobilitäts- und Servicehilfsmitteln für die Rehabilitation und Pflege zählen die Unternehmen der DIETZ GROUP zu den führenden Herstellern. Jetzt integriert DIETZ sein Know-how auch in den Bereich der individuellen Hilfsmittelversorgungen bei Kindern und Jugendlichen.
Mehr lesen
Paralympics: Bekleidung für Peking 2022 vorgestellt
Rund drei Monate vor dem Startschuss für die Olympischen Winterspiele 2022 haben Top-Athlet*innen von Team Deutschland sowie von Team Deutschland Paralympics in Düsseldorf die Kollektion des exklusiven Ausstatters adidas für Peking vorgestellt.
Mehr lesen
Jetzt mit Hilfsmittelnummer: PARAVAN Kinderrollstühle
Das um 30 Prozent verkleinerte Chassis macht die speziell für Kinder entwickelten Elektrorollstühle extrem wendig und ermöglicht so eine aktive und selbstbestimmte Teilhabe im Alltag. Der Weg zur optimalen Kinderversorgung wird jetzt deutlich einfacher. Seit Mitte Oktober haben der Kinderstehrollstuhl PR 35S sowie sein Bruder, der Kinderrollstuhl PR 35 ohne Stehfunktion, eine Hilfsmittelnummer.
Mehr lesen
ASEGO GmbH: Experte für Branchensoftware wird Teil der opta data Gruppe
Die ASEGO GmbH – ein Experte für Branchensoftware für Hörgeräteakustiker*innen und Augenoptiker*innen – gehört ab sofort zur opta data Gruppe. Damit stärkt die Unternehmensgruppe ihr Leistungsportfolio in diesem Bereich.
Mehr lesen
Optimal versorgt: Die neuen Adaptivrollstühle von Bischoff & Bischoff
Die neuen Adaptivrollstühle von Bischoff & Bischoff bieten ein Höchstmaß an Individualität, Komfort und Stabilität. Damit sind sie die perfekten Einsteigermodelle für die Erstversorgung in der Reha. Ihr geringes Gewicht, eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten sowie reibungslose Fahreigenschaften machen diese modernen Adaptivrollstühle zu zuverlässigen Begleitern.
Mehr lesen
World Stroke Day: Spendenaktion von Ottobock
Zum World Stroke Day am Freitag, den 29. Otkober, stellt Ottobock Menschen vor, die nach einem Schlaganfall wieder selbstständig sind. Um anderen Mut zu schenken, spendet das HealthTech-Unternehmen für jede von Betroffenen geteilte Instagram-Story zum Leben nach einem Schlaganfall fünf Euro an die World Stroke Organization.
Mehr lesen
Corona-Pandemie: Preisanpassungen bei Reha-Herstellern alternativlos
Durch Corona-Pandemie veränderte Rahmenbedingungen stellen Reha-Hersteller wie die DIETZ Group vor enorme Herausforderungen. Spätestens für 2022 seien Preisanpassungen deshalb wohl alternativlos.
Mehr lesen
Ottobock-Werk in Bulgarien feierlich eröffnet
Mit einer traditionellen Zeremonie wurde Anfang Oktober 2021 das neue Ottobock-Werk in Blagoevgrad in Bulgarien feierlich eröffnet. Damit baut das international tätige Medizintechnikunternehmen seine Produktionsstandorte in der EU aus. 225 MitarbeiterInnen sind aktuell in Blagoevgrad tätig, dem zehnten Produktionsstandort von Ottobock.
Mehr lesen
Rollstuhlsteuerung mit Smart Glasses: munevo und tooz verkünden Kooperation
Manche Menschen können ihren Rollstuhl nicht ohne weitere Hilfsmittel bewegen. Das Münchner Unternehmen munevo möchte diese Menschen in ihrem Alltag mit dem innovativen munveo-DRIVE-System unterstützen – einer proportionalen Kopfsteuerung für elektrische Rollstühle, die auf dem Einsatz von Smart Glasses beruht. Diese ermöglicht es den Nutzenden, ihre Rollstühle freihändig zu bedienen.
Mehr lesen
PARAVAN sichert Arbeitsplatz
Arbeitgeber, Berufsgenossenschaft und Fahrzeugumrüster PARAVAN ermöglichen für Torsten Krohn einen neuen Arbeitsplatz – dank behindertengerecht umgebautem Gabelstapler.
Mehr lesen