CYBATHLON Experience zur REHACARE 2017

(Halle 4)

Foto: Exoskelettträger auf dem CYBATHLON-Parcours, EXO Team Varileg, Zürich 2016 © ETH Zürich / Alessandro Della Bella

Foto: Exoskelettträger auf dem CYBATHLON-Parcours, EXO Team Varileg, Zürich 2016 © ETH Zürich / Alessandro Della Bella

CYBATHLON Show-Wettkämpfe in der Messehalle 4

Spannende Aktionen und Themen begleiten das 40-jährige Jubiläum der REHACARE 2017. Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich - ETH Zürich - organisiert in Zusammenarbeit mit der REHACARE eine CYBATHLON Experience, ein neues Eventformat rund um den CYBATHLON.

Grafik: CYBATHLON Logo, ETH Zürich

Bei diesem Event können sich Besucher der Messe live einen Eindruck über Einsatz und Grenzen von Assistenztechnologien für Menschen mit Behinderungen machen. Darüber hinaus verfolgt der CYBATHLON damit eines seiner Ziele, Inklusion von Menschen mit Behinderungen zu fördern und die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren.

In der Messehalle 4 werden dementsprechend Show-Wettkämpfe durchgeführt, bei denen sich Menschen mit körperlichen Behinderung unterstützt von intelligenten technischen Assistenzsystemen auf Hindernis-Parcours messen. Geplant sind ein Parcours für Rollstühle und ein Parcours, der mit robotischen Exoskeletten bewältigt werden muss. An den Wettkämpfen in Halle 4 können sich auch Aussteller der REHACARE mit Piloten - so werden die CYBATHLON -Teilnehmer genannt - beteiligen.

Foto: Rollstuhl auf Rampe, WHEEL Team GRE, Zürich 2016 © ETH Zürich / Alessandro Della Bella

Foto: Rollstuhl auf Rampe, WHEEL Team GRE, Zürich 2016 © ETH Zürich / Alessandro Della Bella

Foto: Exoskelettträger auf Parcours, EXO Team SG Mechatronics, Zürich 2016 © ETH Zürich / Alessandro Della Bella

Foto: Exoskelettträger auf Parcours, EXO Team SG Mechatronics, Zürich 2016 © ETH Zürich / Alessandro Della Bella

Zusammenarbeit und Austausch fördern

Der CYBATHLON fördert als Plattform die Forschung, Entwicklung und Umsetzung moderner Assistenzsysteme. Es geht dabei um die Frage, wie gut Technik Menschen mit Behinderung bei der Bewältigung ihres Alltags schon heute unterstützt und was sie in Zukunft leisten soll. Es sind deshalb durchweg alltagsrelevante Aufgaben wie beispielsweise im Exoskelett Treppensteigen oder im Rollstuhl über unebenen Boden rollen, denen sich die Teilnehmer stellen müssen.

Ziel ist es, die Zusammenarbeit und den Austausch von Technologieentwicklern, Industrie und Hochschulen mit Betroffenen zu fördern, um Hilfsmittel zu entwickeln, die optimal an die Bedürfnisse ihrer Nutzer angepasst sind.

Foto: Medaillengewinner, WHEEL Team HSR-Enhanced, Zürich 2016 © ETH Zürich / Alessandro Della Bella

Foto: Medaillengewinner, WHEEL Team HSR-Enhanced, Zürich 2016 © ETH Zürich / Alessandro Della Bella

Organisation und Kontakt

CYBATHLON
ETH Zürich
Tannenstrasse 1
TAN E5.2
CH-8092 Zürich
Switzerland

Tel:  +41 (0)44 632 74 68
info@cybathlon.com

Rückblick 2016

CYBATHLON Premiere in Zürich 2016

Der CYBATHLON wurde im Oktober 2016 erstmals von der ETH Zürich mit großen Erfolg durchgeführt.

4.600 Besucher sorgten in Kloten bei Zürich für eine ausverkaufte Arena und verfolgten begeistert die Wettkämpfe von 66 internationalen Piloten aus 25 Ländern mit ihren technischen Teams in sechs Disziplinen.

2020 wird die zweite Auflage des CYBATHLON in Zürich stattfinden.
www.cybathlon.com

Videoclip CYBATHLON 2016