Magazin & MediaCenter

News auf REHACARE.de

Akademische Karriere: Erster PROMI promoviert
Wie muss eine e-Learning-Plattform aufgebaut sein, damit sie die Lernenden möglichst stark motiviert? Das ist die Frage, mit der sich Bernhard Schneider in den vergangenen drei Jahren als Doktorand an der Universität Würzburg beschäftigt hat.
Mehr lesen
Unsichtbares Hörgerät: Erstmals Vollimplantat in Sachsen eingesetzt
Die Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden setzte als erste Klinik Sachsens ein Vollimplantat bei einem Patienten ein. Mit dem im März aktivierten System schließt das Uniklinikum eine Versorgungslücke und ergänzt das Therapiekonzept für schwerhörige Patienten um einen wichtigen Baustein.
Mehr lesen
Christiane Reppe: Freudentränen bei der Mission "Ersatz-Gold"
Christiane Reppe traute ihren Augen kaum und wusste nicht wie ihr geschieht. Im Rahmen der Sportlergala in ihrem Geburtsort erhielt die Radsportlerin nicht nur den "Sonderpreis der Landeshauptstadt Dresden für sportliche Spitzenleistungen", sondern auch die Goldmedaille von Rio 2016.
Mehr lesen
Kinder mit Diabetes brauchen bundeseinheitliche Regeln in Schulen
Rechtsstreit um die schulische Integration von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes Typ 1: Das Sozialgericht Fulda hat in einem einstweiligen Rechtsschutzverfahren entschieden, dass der Vogelsbergkreis die Kosten für die erforderliche persönliche Schulbegleitung eines zuckerkranken Erstklässlers übernehmen soll. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft fordert hier eine bundeseinheitliche Regelung.
Mehr lesen
Entwicklungshilfe 4.0: Ein Reha-Handschuh aus dem 3D-Drucker
Eine neue Hand aus dem Drucker – im Internet finden sich mittlerweile zahlreiche Bauanleitungen für Handprothesen, die mit minimalen Materialkosten per 3D-Drucker dort hergestellt werden können, wo sie gebraucht werden. Denn für viele Menschen auf der Welt ist Medizintechnik unerschwinglich. Zwei Maschinenbau-Studenten der HTWK Leipzig haben die Open-Source-Idee auf den Reha-Bereich übertragen.
Mehr lesen
Neues Demenznetzwerk in Fürth geplant
Am 29.03.17 trafen sich erstmals Fürther Akteure aus dem Bereich der Demenzversorgung an der Wilhelm Löhe Hochschule (WLH) in Fürth, um sich über die Herausforderungen, Situation und Entwicklungsmöglichkeiten in der Diagnostik, Behandlung, Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz und in der Unterstützung ihrer pflegenden Angehörigen in Fürth auszutauschen.
Mehr lesen
Studie: Wohnen im Alter im fremden Land
Viele Menschen mit Migrationshintergrund leben bereits seit Jahrzehnten in Deutschland. Sie werden hier alt, vielleicht pflegebedürftig und brauchen Unterstützung. Über Leben und Gesundheit im Alter, mögliche Wohn-, Pflege- und Betreuungsangebote fehlen aber oft Informationen.
Mehr lesen
Mobilität: Forschungsprojekt zur barrierearmen Navigation gestartet
Hochschule Fresenius, TU Darmstadt und DB Systel haben ein Forschungsprojekt gestartet mit dem Ziel, eine neuartige Navigations-App zu entwickeln. Damit sollen sich Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln besser bewegen können. Im Mittelpunkt des "Per-Pedes-Routings" steht eine barrieresensitive Navigation durch die Stadt.
Mehr lesen
Stock, Hund und Armbinde schützen sehbehinderte Menschen im Straßenverkehr
Im Straßenverkehr sind sehbehinderte und blinde Fußgänger besonderen Risiken und Gefahren ausgesetzt: Viele erkennen andere Verkehrsteilnehmer oder Hindernisse zu spät oder gar nicht. Zu ihrem eigenen Schutz sollten Betroffene ihre Sehbehinderung gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern kenntlich machen, empfiehlt die Stiftung Auge.
Mehr lesen
Weniger Medikamente, Klinikabteilungen und Ärzte für immer mehr Menschen mit Diabetes?
Das deutsche Gesundheitssystem bietet eine hohe Versorgungsqualität, die sich am neuesten medizinischen Standard orientiert. Doch diese Qualität und das Wohl der Patienten sind bedroht, wenn durch im Rahmen des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) bewertete Therapiestrategien, nicht zur Verfügung stehen oder auf Grund des Preises nicht umgesetzt werden.
Mehr lesen