Magazin & MediaCenter

News auf REHACARE.de

Projekt-Broschüre zur Gesundheitsförderung für Menschen mit Behinderung veröffentlicht
Menschen mit Lernschwierigkeiten werden bis zu dreimal häufiger krank als Menschen ohne Behinderungen – oft mit schwerem Verlauf und längerer Krankheitsdauer. Um ihre Gesundheitschancen zu erhöhen, haben der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) und die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) eine neue Broschüre herausgegeben.
Mehr lesen
Bessere Versorgung mit neuer Medikamenten-App
Die schnelle Hilfe für ältere Patienten kommt jetzt per App. Unerwünschte Effekte von Medikamenten sind ein großes Problem bei der Behandlung alter Menschen. Falsch dosierte oder falsch angewendete Arzneimittel können zu Komplikationen führen. Damit soll jetzt Schluss sein.
Mehr lesen
Politiker stehen im "Diabetes-Taxi" Rede und Antwort zum Nationalen Diabetesplan
Angelehnt an das derzeit angesagte amerikanische TV-Format "Carpool-Karaoke" hat die gemeinnützige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe ein Auto mit Kameras ausgestattet und holt jede Woche einen Politiker oder eine Politikerin zum Interview ab. Im "Diabetes-Taxi" steht die Frage im Fokus, warum es in Deutschland immer noch keinen Nationalen Diabetesplan gibt.
Mehr lesen
Ticketverkäufe für Winter-Paralympics starten
Vom 9. bis 18. März 2018 finden die Winter-Paralympics in PyeongChang statt. Der Ticket-Vorverkauf für das Großevent startet bereits im August.
Mehr lesen
Forschen für nachhaltiges Leben im Quartier
Das Leben im Quartier gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern ökologischer, sozialer, ökonomisch und kulturell nachhaltiger gestalten; das ist das Ziel im "Reallabor 131: KIT findet Stadt" des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).
Mehr lesen
Brandschutz: Mehr Sicherheit für Menschen mit Behinderung
Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) führte kürzlich im Rahmen eines interdisziplinären Forschungsprojektes Bewegungsstudien mit etwa 350 Menschen mit und ohne Behinderung durch. Ziel war es, Brandschutz- und Rettungskonzepte zu entwickeln, die die Sicherheit für Menschen mit körperlichen, geistigen oder altersbedingten Beeinträchtigungen erhöhen.
Mehr lesen
Studie zum Thema Pflege: Angehörige nehmen kaum staatliche Hilfe in Anspruch
Staatliche Arrangements wie die Pflegeversicherung entlasten betroffene Familien. Doch den Hauptteil der Arbeit machen bislang Angehörige selbst – mit enormem zeitlichen und teilweise auch finanziellem Aufwand. Das zeigt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.
Mehr lesen
Jugendliche mit Behinderung wünschen sich mehr inklusive Sportangebote
Jugendliche aus Förderschulen möchten gerne mehr inklusiven Sport treiben: Fast neun von zehn befragten Jugendlichen aus LVR-Förderschulen (88 Prozent) geben in einer wissenschaftlichen Umfrage an, dass sie es gut finden, wenn bei einem Sportangebot nicht nur Jugendliche mit Behinderung, sondern auch Jugendliche ohne Behinderung mitmachen.
Mehr lesen
Förderrichtlinie für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung veröffentlicht
Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen wollen mehr Selbstbestimmung für eine individuelle und ihren persönlichen Wünschen entsprechende Lebensplanung und -gestaltung. Gute Beratung kann sie dabei nachhaltig unterstützen.
Mehr lesen
Hochschul-Projekt "Smart Home für Schwerhörige und Gehörlose" ausgezeichnet
Für das Projekt "Smart Home für Schwerhörige und Gehörlose" erhielten acht Studenten des Studiengangs Telematik der Technischen Hochschule Wildau den zweiten Preis in der Kategorie "Studierende" beim SmartHome Deutschland Award 2017.
Mehr lesen