Aktuelles

Übersicht: Aktuelles

Seite von 4
Foto: Zwei Schülerinnen im Rollstuhl auf der Tartanbahn; Copyright: Martin Scheraag/LVR

Inklusion vor Ort: Großes Fest für Kinder mit und ohne Behinderung im Aachener Waldstadion

20.04.2018

Wie mache ich mit Kindern, die nichts hören können, im Team Sport? Was ist es für ein Gefühl, im Rollstuhl sitzend über eine Tartanbahn zu rasen? Dies und vieles mehr probierten die Kinder auf dem Etappenfest der vom LVR veranstalteten "Tour der Begegnung" im Aachener Waldstadion am Mittwoch aus. Die Mädchen und Jungen setzten ein sportliches Zeichen für gesellschaftliche Inklusion.
Mehr lesen
Foto: Das Frauen-Team der Deutschen Rollstuhl-Basketball Nationalmannschaft in Rio 2016; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Rollstuhlbasketball: Kaderplanung für die Heim-WM (fast) abgeschlossen

18.04.2018

Rollstuhlbasketball-Bundestrainer Nicolai Zeltinger und Damen Headcoach Martin Otto haben jeweils elf Kandidaten für die Heim-WM vom 16. bis 26. August in Hamburg vorgeschlagen. Während bei den Herren eine eingespielte Mannschaft auf das Parkett rollen wird, setzt Martin Otto bei den Damen auf eine Mischung aus erfahrenen und jungen Spielerinnen.
Mehr lesen
Foto: Andrea Eskau; Copyright: Ralf Kuckuck/DBS

Andrea Eskau ist Sportlerin des Monats März

18.04.2018

Andrea Eskau ist zur Sportlerin des Monats März der Deutschen Sporthilfe gewählt worden. Zweimal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze hatte die Elsdorferin bei den Paralympischen Winterspielen in PyeongChang gewonnen und damit die rund 4000 wahlberechtigten geförderten Athletinnen und Athleten, die über den Sportler des Monats abstimmen, überzeugt.
Mehr lesen
Foto: Ein Mann, der ein Eye-Tracking-System trägt; Copyright: Laila Tkotz, KIT

Hilfsroboter: "Ja, kommt der denn mit meiner Katze zurecht?"

16.04.2018

Forscherinnen und Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) arbeiten an zukünftigen Mensch-Maschine-Schnittstellen, die nicht nur nutzerfreundlich, sondern auch adaptiv sind. Sie sollen Bedürfnisse des Menschen erkennen und auf diese eingehen – wie etwa ein Assistenzroboter für Menschen, die bei der Bewältigung des Alltags Hilfe brauchen.
Mehr lesen
Foto: Mehrkopf 3D Food Printing System, mit dem gelierte Pürees im 3D Lebensmitteldruckprozess wieder in ursprünglicher Form der Lebensmittel entstehen, aber leichter zu kauen sind; Copyright: HSWT

Essen aus dem 3D-Drucker

13.04.2018

Im Rahmen des Forschungsverbundprojekts MIKROPRINT entwickelten Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) ein innovatives Mehrkomponenten 3D Food Printing System. Damit können für Menschen mit Kau- und Schluckstörungen gesunde Lebensmittel erstmals mikrostrukturiert, optisch ansprechend, personalisiert und gleichzeitig ökonomisch hergestellt werden.
Mehr lesen
Foto:Landestrainer Rolf Grebe (Vierter von rechts) mit den Reiterinnen des neu gegründeten NRW-Kaders der Para-Dressur; Copyright: DBS

NRW-Kader "Para-Dressur" gegründet

13.04.2018

Mit der Konstituierung eines NRW-Kaders für die Para Dressur am "Landesstützpunkt Para-Dressur" in Frechen-Buschbell erhält der Leistungssport der Para Dressurreiterinnen und Dressurreiter eine wichtige strukturelle Förderung in NRW.
Mehr lesen
Foto: Eine ältere Dame lächelt eine Krankenschwester an, die ihr liebevoll die Hand auf die Schulter legt; Copyright: panthermedia.net/mark@rocketclips.com

Welt-Parkinson-Tag: Hirnschrittmacher hält impulsives Verhalten im Zaum

11.04.2018

Die Tiefe Hirnstimulation (THS) lindert bei der fortgeschrittenen Parkinson-Krankheit nicht nur Störungen der Bewegung, sondern stabilisiert auch die Stimmung. Die Auswertung einer deutsch-französischen Studie (EARLYSTIM) widerlegt die Befürchtung, dass das operative Verfahren emotionale Schwankungen und Störungen der Impulskontrolle bei Parkinson-Patienten verstärken könnte.
Mehr lesen
Foto: Ein älteres Ehepaar beim Frühstück; Copyright: panthermedia.net/adriaticphoto

Richtige Ernährung im Alter – so wichtig wie Medizin

11.04.2018

Ernährungsgewohnheiten und der Stoffwechsel ändern sich mit dem Alter: Senioren über 70 sind körperlich meist nicht mehr so aktiv wie in jüngeren Jahren, Grundumsatz und Kalorienbedarf sinken, der Appetit nimmt ab. Dennoch bleibt der Bedarf an Vitaminen und Spurenelementen unverändert hoch.
Mehr lesen
Seite von 4