Foto: Eine ältere Dame, die von einer Pflegerin gefüttert wird; Copyright: panthermedia.net/alexraths

Damit die Integration internationaler Pflegekräfte gelingt

13.08.2018

Ein Kooperationsprojekt der Hochschule Fulda mit Versorgungseinrichtungen aus der Kranken- und Altenpflege will sektorenübergreifend konkrete, bedarfsgerechte Lösungen für den Fachkräftemangel in der Pflege erarbeiten - und daraus Hilfen sowie Handlungsempfehlungen für Pflegeeinrichtungen bundesweit ableiten.
Mehr lesen
Foto: Prof. Dr. Kirsten Thommes; Copyright: Universität Paderborn, Simon Ratmann

Projekt "Orient" der Universität Paderborn: Mit Robotik die Pflege der Zukunft gestalten

06.08.2018

Die Gesellschaften altern und der Bedarf nach professioneller Pflege steigt. Gleichzeitig stagniert die Zahl von Fachkräften und viele von ihnen arbeiten am Limit. Können Roboter helfen? Was muss vor ihrem Einsatz berücksichtigt werden? Und wie lassen sich Fachkräfte, Pflegebedürftige und Angehörige einbinden? Fragen, mit denen sich das Projekt "Orient" der Universität Paderborn beschäftigt.
Mehr lesen
Foto: Blick über die Schulter einer jungen Frau auf Bildschirm mit Messdaten; Copyright: Martin Lifka Photography

KAVAGait: Gangmessdaten visualisieren und analysieren

01.08.2018

Viele Menschen sind von Störungen oder Auffälligkeiten im Gangbild, etwa aufgrund funktioneller Defizite, betroffen. Um die behandelnden Therapeutinnen und Therapeuten während der Therapie zu unterstützen, entwickelt die FH St. Pölten im Rahmen eines Forschungsprojekts Werkzeuge, die die Diagnose von Gangstörungen auf Basis komplexer Messdaten erleichtern.
Mehr lesen
Foto: Ein Baby isst auf dem Arm der Mutter ein Eis; Copyright: panthermedia.net/nielshariot

Nachwuchs von Müttern mit Typ-1-Diabetes oftmals mit höherem BMI

01.08.2018

Das Risiko für Übergewicht und Insulinresistenz ist bei Kindern von Müttern mit Typ-1-Diabetes signifikant erhöht. Das berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Helmholtz Zentrum München und der Technischen Universität München im Fachmagazin 'Diabetologia'.
Mehr lesen
Foto: Das Stiegelmeyer-Klinikbett mit dem Messsystem zur Erfassung der Liegeflächendruckverteiler.; Copyright: Stiegelmeyer

Mit neuem Denken zu mehr Lebensqualität in Kliniken und Pflegeheimen

25.07.2018

Junge Menschen forschen, um die Genesung und Lebensqualität in Kliniken und Pflegeheimen zu fördern: Darum geht es in der neuen Kooperation zwischen der Firma Stiegelmeyer aus Herford und dem Institut für Systemdynamik und Mechatronik (ISyM) der Fachhochschule Bielefeld. Beide Partner starteten jetzt eine dreijährige Zusammenarbeit.
Mehr lesen
Foto: Bild von einer Konferenz. Die Zuhörer sind von hinten aufgenommen, der Redner ist weiter vorn unscharf zu erkennen; Copyright: panthermedia.net/kasto

Internationale Tagung zum Usher-Syndrom

18.07.2018

Das Usher-Syndrom ist die häufigste Ursache für erblich bedingten, kombinierten Hörsehverlust und Taubblindheit. Das internationale USH2018 Symposium wird sich vom 19. bis 21. Juli 2018 in Mainz mit dieser Erkrankung auf wissenschaftlicher Ebene beschäftigen, im Rahmen eines Patiententags aber auch Betroffene und deren Angehörige über den aktuellen Stand der Forschung informieren.
Mehr lesen
Foto: Lehrer mit seinem Schüler beim Schweißen; Copyright: panthermedia.net/Goodluz

Selbstbestimmte Zukunftsplanung

16.07.2018

Forschungsprojekte der Universität Oldenburg unterstützen Schülerinnen und Schüler mit sogenannter geistiger Beeinträchtigung beim Einstieg in die Berufswelt.
Mehr lesen
Foto: Eine Gruppe Therapeuten vor dem Geburtshaus von Alois Alzheimer in Marktbreit; Copyright: FHWS/Wosch

DAAD-Symposium zum Thema Musik und Demenz mit internationaler Beteiligung

11.07.2018

Rund achtzig Musiktherapeuten und Studierende aus ganz Deutschland, der Schweiz, Slowenien, Polen und Holland besuchten das Symposium an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt zum Thema "Musiktherapie und Demenz Melbourne-Würzburg" des Deutschen Akademischen Austauschdienstes
Mehr lesen
Foto: Mitglieder der AG Inklusionsforschung; Copyright: Kathrin Fischer

Großer Andrang bei Tagung zu erziehungswissenschaftlicher Inklusionsforschung

09.07.2018

Rund 140 Erziehungswissenschaftler und Erziehungswissenschaftlerinnen diskutierten an der Europa-Universität Flensburg (EUF) zentrale Begriffe der Inklusionsforschung. Zwei Tage (28. und 29.6.) beschäftigten sie sich entlang der Begriffe Norm, Behinderung und Gerechtigkeit mit der Frage, welche Inklusionsbegriffe der aktuellen Inklusionsforschung zugrunde liegen.
Mehr lesen
Foto: Team des Projekts EVABI; Copyright: Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Recht auf Berufliche Bildung, auch bei Behinderung

04.07.2018

Eine Studie an der Universität Würzburg beschäftigt sich mit Beruflicher Bildung in Werkstätten für behinderte Menschen. Das Forschungsteam evaluiert die Qualifizierung in bundesweit 20 Werkstätten.
Mehr lesen
Foto: Erwachsenenprothese mit einzeln beweglichen Fingern; Copyright: Ansgar Pudenz

Handprothesen von VINCENT Systems: Ein Leichtgewicht mit Hightech-Qualität und Tastsinn

01.06.2018

Die Firma VINCENT Systems mit Sitz in Karlsruhe entwickelt Handprothesen, die neue Maßstäbe in der Prothetik setzen. Das Gewicht ist niedrig, die Prothese anatomisch an eine natürliche Hand angelehnt und sie bietet gleichzeitig vielfältige Funktionen sowie eine Art Tastsinn.
Mehr lesen
Foto: Ein Orthopädietechniker passt eine Prothese an; Copyright: panthermedia.net/belahoche

Prothesen – Forschung bringt neue Möglichkeiten

01.06.2018

Unauffällig durch hautfarbene Optik oder Hingucker durch technische Details – ob und wie Prothesen heutzutage getragen werden, kann jeder ganz nach seinen Wünschen und Vorlieben entscheiden. Aufgrund moderner Fertigungstechniken und immer höherer Designansprüche werden sie für Viele zum Ausdruck eines Lebensstils, der immer öfter auch entsprechend gezeigt werden möchte.
Mehr lesen
Foto: Eine ältere Dame fängt ichó. Der Ball leuchtet dabei rot-orange; Copyright: ichó systems - icho-systems.de

"ichó führt Menschen mit und ohne Demenz zusammen und bietet Anknüpfpunkte für den gemeinsamen Austausch"

19.04.2018

Wie der goldene Ball im Märchen des Froschkönigs, soll ichó helfen, verloren gegangene Motorik und Kognition von Menschen mit Demenz wieder an die Oberfläche zu befördern. Dabei setzt das Projekt von Absolventen der Hochschule Düsseldorf auf gezielt individuelle Förderung durch beispielsweise die Lieblingsmusik oder das Lieblingsmärchen.
Mehr lesen
Foto: Vier Kinder am Lagerfeuer, im Hintergrund steht ein Zelt; Copyright: panthermedia.net/TatyanaGl

Mehr Auswahl bitte: Kinder- und Jugendreisen inklusiver gestalten

03.04.2018

Wohin geht die Reise? Diese Frage ist meist recht schnell beantwortet, wenn es um inklusive Angebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderung geht. Denn gerade der inklusive Ansatz hat sich bei vielen Anbietern noch nicht so richtig durchgesetzt. Um dies künftig zu ändern, hat ein Team der TH Köln zusammen mit Praxispartnern nun ein Handlungskonzept für mehr Inklusion auf Reisen erstellt.
Mehr lesen
Foto: Cinderella und Niels von HelpCamps; Copyright: HelpCamps

HelpCamps: "Technische Hilfsmittel günstiger, schneller und individueller produzieren"

23.11.2017

Gemeinsam Ideen entwickeln und umsetzen, ganz nach dem Motto "Nicht ohne uns über uns" – das ist das Ziel des Projektes HelpCamps. Dafür werden in verschiedenen Veranstaltungen Menschen mit Behinderung, Unternehmen sowie Akteure aus der Maker-Szene und Forschende an einen Tisch gebracht. REHACARE.de sprach mit der Projektassistentin über die einzelnen Veranstaltungsformate und deren Vorteile.
Mehr lesen
Foto: Marcus Rohrbach schneidet Obst in Küche, Kamera nimmt Szene auf, Computerbildschirm im Vordergrund

Software soll in naher Zukunft Filmhandlungen automatisch beschreiben können

18.07.2016

Damit sie die Handlung eines Filmes nachvollziehen können, gibt es für blinde Menschen oftmals eine Hörfassung. Dafür schauen sich Autoren die Filme in voller Länge an und geben die Handlungssituation wieder. Könnte nicht aber auch ein Computerprogramm diese Arbeit übernehmen? Forscher arbeiten daran, eine Software zu entwickeln, die Filmbeschreibungen automatisch generiert und vorliest.
Mehr lesen