Foto: Nahaufnahme einer jungen Frau, die ihren Leser nach dem Scannen des Sensors des Glukose-Messsystems neben dem auf ihrem Arm platzierten Sensor zeigt; Copyright: panthermedia.net/Click_and_Photo

DMP Typ-1-Diabetes: Institut empfiehlt Überarbeitung

14.09.2018

Um sie an den Stand des medizinischen Wissens anzupassen, sollen Disease-Management-Programme (DMPs) in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen hatte zuletzt Leitlinien zu Diabetis recherchiert. Das Ergebnis: Überarbeitungsbedarf der DMPs besteht insbesondere beim Einsatz neuer Technologien und der Häufigkeit von Schulungen.
Mehr lesen
Foto: Ein moderner Krankenhausflur; Copyright: panthermedia.net/vilevi

DGG warnt vor flächendeckender Einführung eines "Pflegerischen Basis-Assessments"

13.08.2018

Mit dem sog. "Pflegerischen Basis-Assessment" (BAss) stellt die Fachgesellschaft "Profession Pflege" ein von ihr selbst entwickeltes "Assessment-Instrument" vor und propagiert die flächendeckende Einführung in deutschen Krankenhäusern. Die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) warnt vor einer flächendeckenden Einführung dieses Instruments.
Mehr lesen
Foto: Eine ältere Dame, die von einer Pflegerin gefüttert wird; Copyright: panthermedia.net/alexraths

Damit die Integration internationaler Pflegekräfte gelingt

13.08.2018

Ein Kooperationsprojekt der Hochschule Fulda mit Versorgungseinrichtungen aus der Kranken- und Altenpflege will sektorenübergreifend konkrete, bedarfsgerechte Lösungen für den Fachkräftemangel in der Pflege erarbeiten - und daraus Hilfen sowie Handlungsempfehlungen für Pflegeeinrichtungen bundesweit ableiten.
Mehr lesen
Foto: Eine Schwester im Umgang mit einer älteren Dame mit Demenz; Copyright: panthermedia.net/mark@rocketclips.com

Alzheimerhilfe setzt auf Demenz Aus-und Weiterbildungsoffensive

08.08.2018

Demenz ist eine der größten Herausforderungen, die unsere Gesellschaft und unser Gesundheitssystem in den nächsten Jahren zu bewältigen hat. Derzeit sind in Österreich cirka 130.000 Personen von Demenz betroffen. Diese Zahl wird sich bis 2030 verdoppeln und in wenigen Jahren wird jede Familie direkt oder indirekt von Demenz betroffen sein.
Mehr lesen
Foto: Prof. Dr. Kirsten Thommes; Copyright: Universität Paderborn, Simon Ratmann

Projekt "Orient" der Universität Paderborn: Mit Robotik die Pflege der Zukunft gestalten

06.08.2018

Die Gesellschaften altern und der Bedarf nach professioneller Pflege steigt. Gleichzeitig stagniert die Zahl von Fachkräften und viele von ihnen arbeiten am Limit. Können Roboter helfen? Was muss vor ihrem Einsatz berücksichtigt werden? Und wie lassen sich Fachkräfte, Pflegebedürftige und Angehörige einbinden? Fragen, mit denen sich das Projekt "Orient" der Universität Paderborn beschäftigt.
Mehr lesen