Demenz: Vorsorgen und Risiken vermindern

Leipziger Demenzforscher haben berechnet, dass deutschlandweit rund ein Drittel der Alzheimer-Erkrankungen auf Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Übergewicht oder Diabetes zurückgehen. Sie plädieren dafür, sich in der Prävention von Alzheimer verstärkt auf diese Risiken zu konzentrieren.

10.02.2016

Foto: Alter Mann beim Rauchen

Rauchen wurde als der zweitgrößte Risikofaktor für Alzheimer-Demenz entdeckt; © panthermedia.net/Anita_Bonita