26/08/2014

Sunrise Medical GmbH & Co. KG

Elektrorollstühle mit Heckantrieb noch leistungsstärker und individueller

Quickie Salsa R²

Elektrorollstühle mit Heckantrieb überzeugen durch besonders stabile Fahreigenschaften auch bei hohen Geschwindigkeiten und erfreuen sich nach wie vor hoher Beliebtheit. Der Rollstuhlhersteller Sunrise Medical aus dem badischen Malsch hat nun die beiden bewährten Modelle Salsa R und Jive R der Elektrorollstuhlmarke Quickie überarbeitet, wodurch die Nutzer noch mehr Fahrfreude, Komfort und Sicherheit erhalten.


Die neuen Modelle Salsa R² und Jive R² sind in Design, Funktionalität und Fahr-Performance weiterentwickelt und lassen sich in jeder Hinsicht genau an die jeweiligen Anforderungen ihrer Nutzer anpassen. Beide Rollstühle zeichnen sich aus durch kompakte Maße für den Innenbereich und leistungsstarke Motoren in verschiedenen Geschwindigkeitsvarianten für den Außenbereich. Hinzu kommen ein modernes Felgendesign sowie ein optimierter Batteriezugang.


Ein Highlight ist die neue Antriebseinheit, durch die der Salsa R² und der Jive R² optisch leicht und modern wirken. Dank der modularen Plattformtechnologie können die Rollstühle mit verschiedenen Sitzsystemen ausgestattet werden, die flexibel in Breite, Tiefe und Rückenhöhe sowie der Armauflage an den Nutzer anpassbar sind. Über die standardmäßige Individualisierung hinaus, ermöglicht Sunrise Medical weitergehende maßgeschneiderte Lösungen. Zubehörteile wie Sondersteuerungen oder Beatmungs-/Absauggeräte können auch nachträglich einfach und schnell angebaut werden.


Welches Modell für den Nutzer das geeignete ist, hängt von individuellen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem persönliche Umfeld, der Nutzungsdauer oder der erforderlichen technischen beziehungsweise elektrischen Ausstattungen. Der Fachhandel erfasst mit Hilfe eines Bedarfsermittlungsbogens die individuellen Anforderungen und sichert so eine zielorientierte Versorgung.

Beide Modelle sind nach ISO-7176-19 Crashtest zertifiziert und damit zum Transport von im Rollstuhl sitzenden Personen im Fahrzeug zugelassen. Die Rollstühle werden individuell nach Anforderung der Nutzer am deutschen Standort Malsch bei Heidelberg gefertigt.


Detaillierte Informationen zum Quickie Salsa R² und Quickie Jive R² finden Sie im Bereich Produktliteratur unter www.SunriseMedical.de