Film über erblindete Menschen: Deutsche Fassung geplant --

Foto: Ein Arzt hält die Hand eines Patienten; Copyright: M. Stobrawe, Klinikum rechts der Isar

Welche Palliativversorgung brauchen Menschen mit Demenz?

11/10/2017

Innovative Studie untersucht Unterschiede zwischen Patienten mit früh und spät einsetzender Demenz am Lebensende.
Mehr lesen
Foto: Krankenwagen mit Blaulicht auf einer Autobahn; Copyright: panthermedia.net/BrianAJackson

Von der Stroke Unit zurück in den Alltag

02/10/2017

Während Deutschland bei der Prävention und der Behandlung von Schlaganfällen durchaus gut aufgestellt ist, ist speziell die Nachsorge lange Zeit vernachlässigt worden. Doch gerade das Leben danach ist für alle Schlaganfallpatienten eine Herausforderung, bei der sie jede Hilfe benötigen. Und die Zahl junger Patienten wird immer größer.
Mehr lesen
Foto: Eine Hand, die die Gripforce-Box nutzt; Copyright: TU München

Nach Schlaganfall motorische Defizite exakter feststellen

22/09/2017

Nach einem Schlaganfall scheitern viele Menschen an täglichen Handgriffen im Haushalt. Der Grund dafür sind Lähmungserscheinungen, die von Schädigungen im Gehirn herrühren. Diese wirken sich auf die feinmotorischen Fähigkeiten aus. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) zeigt nun einen Weg auf, der zu einer besseren Diagnose und gezielteren Therapie führt.
Mehr lesen
Foto: Dagmar Marth

"Beim Peer Counseling bestimmen die Bedürfnisse des Patienten den Gesprächsverlauf"

28/04/2015

Die UN-Behindertenrechtskonvention fordert in Artikel 26 Unterstützung für Menschen mit Behinderung in Form von sogenannten Peers, die ebenfalls in ihrer Situation sind. Das Prinzip des Peer Counselings wird daher immer mehr umgesetzt. Auch die Dipl. Pädagogin Dagmar Marth berät seit neun Jahren sowohl ehrenamtlich als auch professionell Menschen mit Amputationen.
Mehr lesen