Foto: Älterer lächelnder Mann spielt Schach; Copyright: panthermedia.net/Dmyrto_Z

Studie zur Trainierbarkeit der geistigen und körperlichen Fitness im Alter

06/02/2019

Ende Februar 2019 startet an der Technischen Universität Chemnitz ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Projekt zur Erforschung der Trainierbarkeit der geistigen und körperlichen Fitness im Alter. Hierfür werden ab sofort Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 65 bis 75 Jahren gesucht.
Mehr lesen
Foto: Das von der Uni Stuttgart entwickelte Hand-Ekoskelett; Copyright: Universität Stuttgart

Mit Lähmung wieder zugreifen – Hand-Exoskelett macht es möglich

06/02/2019

Mit einem neu entwickelten Hand-Exoskelett können Patienten ihre gelähmte Hand wieder bewegen. Das Exoskelett besteht aus einem zentralen Montagemodul sowie einzelnen, beweglichen Fingermodulen. Im Vergleich zu bereits bestehenden Hand-Exoskeletten hat das an der Universität Stuttgart entwickelte Modell entscheidende Vorteile.
Mehr lesen
Foto: Ein Pokal, der vor einem Projektteam hochgehalten wird ; Copyright: panthermedia.net/michaeljung

Gesucht: Innovative Diabetes-Projekte

04/02/2019

Jedes Jahr werden von der diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe zwei Projekte, die über die Risiken von Diabetes aufklären, ausgewählt, die dann bei der Diabetes-Charity-Gala vorgestellt und für die Spenden eingeworben werden. Die gemeinnützige Gesundheitsorganisation ruft daher interessierte Projektverantwortliche zum Einreichen von innovativen Projektvorschlägen auf.
Mehr lesen
Foto: Gruppe von Menschen verschiedenen Alters und Geschlechts in einem Seminarraum. Es wird gelacht und applaudiert; Copyright: panthermedia.net/Rawpixel

Betroffene leiten mit Erfolg Aphasie-Selbsthilfegruppen

30/01/2019

Menschen mit einer neurologischen Sprachstörung (Aphasie) erfahren eine signifikante Verbesserung ihrer Lebensqualität, wenn sie in einer Selbsthilfegruppe mitwirken, die von Betroffenen selbst geleitet wird. Das ist das zentrale Ergebnis des Forschungsprojekts "Selbsthilfegruppenarbeit bei Aphasie zur Steigerung der Lebensqualität und Kompetenz" (shalk).
Mehr lesen
Foto: Eine junge Frau, die mit ihrer Großmutter im Rollstuhl spazieren geht; Copyright: panthermedia.net/Arne Trautmann

Wie pflegende Angehörige ihren Alltag meistern

16/01/2019

Wie gestalten pflegende Angehörige ihren Alltag unter verschiedenen Voraussetzungen? Welche Strategien haben sie entwickelt, um die Pflege zu bewältigen? Mit diesen Fragen haben sich Wissenschaftlerinnen der TH Köln, der Universität Duisburg-Essen und der Fachhochschule Bielefeld in einem gemeinsamen Forschungsprojekt beschäftigt.
Mehr lesen
Foto: Die Psychologin PD Dr. Kathrin Finke im Gespräch mit einer Patientin; Copyright: Manuela Schacke/UKJ

Wie ändert sich die Wahrnehmung im Alter?

14/01/2019

Im Gedächtniszentrum am Universitätsklinikum Jena untersuchen und behandeln Ärzte, Neuropsychologen und Ergotherapeuten Patienten mit dem Verdacht einer beginnenden Demenzerkrankung. Sie erforschen, wie sich Wahrnehmung und Aufmerksamkeit im Alter verändern und worin sich diese Veränderungen beim gesunden Altern und der beginnenden Demenz unterscheiden.
Mehr lesen
Foto: Gruppenfoto von Mitarbeitern des ZIM-Netzwerks, die verschiedene Tafeln und Plakate hochhalten; Copyright: KMU4DEMENTIA

ZIM-Netzwerk KMU4DEMENTIA: Technische Lösungen für die Versorgung von Demenz-Patienten

14/01/2019

In Deutschland sind aktuell rund 1,6 Millionen Menschen an Demenz erkrankt – bis zum Jahr 2020 werden, laut Schätzungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, rund 3 Millionen betroffen sein. 40.000 Menschen erkranken jährlich neu, das sind etwa 100 pro Tag.
Mehr lesen
Foto: Der Fahrsimulator im IfADo zeigt auf den Bildschirmen eine Strecke mit einem Auto und dem Ortseingangsschild Dortmund; Copyright: IfADo

Verloren im Schilderwald: Sind ältere Autofahrer unaufmerksamer?

11/01/2019

Gleichzeitig Radio hören, aufs Navigationsgerät achten und Verkehrsschilder berücksichtigen – eine alltägliche Situation beim Autofahren. Viele Reize müssen parallel verarbeitet werden. Wie sich Ablenkung auf die Reaktion in kritischen Fahrsituationen bei jüngeren und älteren Autofahrern auswirkt, hat Dr. Melanie Karthaus am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung untersucht.
Mehr lesen
Foto: Bewegungserfassung eines Mannes, der

Smarte Kleidung: Detaillierte Bewegungserfassung mit intelligenten Textilien

07/01/2019

Xenoma, wearHEALTH, eine Forschungsgruppe der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK), und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) starten eine Kooperation, durch die "smarte" Kleidung mit hochentwickelter Motion-Capturing-Technologie kombiniert und so tragbare Sensorik unmittelbar für verschiedene Anwendungen in Sport, Gesundheit und Industrie verfügbar wird.
Mehr lesen
Foto: Eine Hand ordnet auf einem Tablet Bilder von Gegenständen angezeigten Begriffen zu; Copyright: neolexon

Aphasie-App neolexon: Erste Krankenkasse übernimmt Kosten

04/01/2019

Im Rahmen des Innovationsprojektes zur medizinischen Versorgung von Patienten mit Schlaganfall, Herzinfarkt oder ähnlichen schwerwiegenden Akuterkrankungen geht die IKK gesund plus neue Wege. Für Patienten, die mit Aphasie, dem Verlust des Sprachvermögens infolge einer Erkrankung des Sprachzentrums im Gehirn, leben, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine neue, digitale Unterstützung.
Mehr lesen