Forschung & Gesundheit --

Foto: Älterer Demenz-Patient im Krankenhausbett; Copyright: panthermedia.net/Monkeybusiness Images

Patienten mit Demenz: Krankenhaus-Aufenthalt kann eigene Fähigkeiten verbessern

13/12/2017

Für Menschen mit einer Demenz ist die Behandlung einer Krankheit oder Verletzung im Krankenhaus oft mit einer Verschlechterung der Demenzsymptome verbunden. Erhöhte Unruhe, Orientierungslosigkeit und Verwirrtheit sind die Folge. Dass es anders geht, zeigt eine Evaluationsstudie des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP), die jetzt erschienen ist.
Mehr lesen
Foto: Älterer Mann sitzt am Steuer eines Autos, auf dem Beifahrersitz befindet sich eine ältere Frau; Copyright: panthermedia.net/CroMary

Fahrtauglichkeit: Individuelle Gesundheitschecks für Senioren

11/12/2017

Eingebrannt hat sich das Bild vom älteren Unfallverursacher schnell. Forderungen, wonach das Autofahren ab einem bestimmten Alter nur noch mit einem Leistungszertifikat oder verpflichtenden Gesundheitschecks erlaubt sein soll, erteilt die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) aber eine Absage.
Mehr lesen
Foto: Ein älterer Mann reibt sich das schmerzende Daumengelenk; Copyright: panthermedia.net/Astrid Gast

Zahl der Rheuma-Patienten höher als bisher angenommen

06/12/2017

Die Zahl der Patienten, die in Deutschland von einer rheumatoiden Arthritis (RA) betroffen sind, ist laut einer Auswertung des Versorgungsatlas höher als bisher angenommen. Ältere Schätzungen gingen von einer Erkrankungshäufigkeit von etwa 0,8 beziehungsweise 0,9 Prozent der Bevölkerung aus, tatsächlich lag die Zahl im Jahr 2014 bundesweit bei etwa 1,2 Prozent.
Mehr lesen
Foto: André Beez (im Rollstuhl), Manuel Schnappauf und Dr. Urs Schneider unterhalten sich vor einem Traktor; Copyright: Universität Stuttgart IFF/Fraunhofer IPA/Rainer Bez

Zurück auf den Traktor: Hebehilfe für Kriegsverletzte im Rollstuhl

06/12/2017

Medizintechnik-Studierende der Universität Stuttgart entwickeln mit dem Fraunhofer IPA, der International Society of Wheelchair Professionals und dem querschnittgelähmten Landmaschinentechniker André Beez eine Hebehilfe für Kriegsverletzte in Osteuropa.
Mehr lesen
Foto: Markus Rehm beim Weitsprung während der Paralympics 2016 in Rio de Janeiro; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Paper zur Studie: Vor- oder Nachteil für unterschenkelamputierte Weitspringer?

01/12/2017

Haben unterschenkelamputierte Weitspringer einen Vor- oder Nachteil oder kann man die Leistungen von Weitspringern mit und ohne Prothese gar nicht vergleichen? Eine internationale Studie hat sich mit dieser Frage auseinandergesetzt und umfangreiche Untersuchungen durchgeführt. Jetzt ist das Paper dazu erschienen.
Mehr lesen
Foto: Ätere Frau beim Video-Chat mit ihrer Ärztin; Copyright: panthermedia.net/verbaska

Deutsche Rheuma-Liga erarbeitet Position zu digitalen Gesundheitsdiensten

29/11/2017

Ob Informationsportale, Gesundheits-Apps oder Videosprechstunden beim Arzt: Digitale Gesundheitsdienste sind nicht mehr aufzuhalten. In vielfältigen Formen kommen sie derzeit auf den Markt. Die Deutsche Rheuma-Liga unterstützt diese Entwicklungen grundsätzlich – wenn die Patienten dabei im Mittelpunkt stehen, ihre Interessen vorrangig sind und ihre Rechte beachtet werden.
Mehr lesen
Foto: Ältere Frau spielt Klavier; Copyright: panthermedia.net/sframe

DFG-Forschungsförderung für Projekt "Besser älter werden mit Musikunterricht"

22/11/2017

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert mit rund 427.000 Euro für zunächst drei Jahre das Forschungsvorhaben "Besser älter werden mit Musikunterricht" von Prof. Dr. med. Eckart Altenmüller, Direktor des Instituts für Musikphysiologie und Musikermedizin (IMMM) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.
Mehr lesen
Foto: Skoliose-Patientin beim Arzt; Copyright: panthermedia.net/Gala-az

Wissenschaftler machen Fragebogen für Skoliose-Patienten im deutschsprachigen Raum nutzbar

13/11/2017

Wissenschaftler um den Psychologen Dr. Meinald Thielsch von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Prof. Dr. Tobias Schulte von der Ruhr-Universität Bochum haben einen Fragebogen für den deutschsprachigen Raum verfügbar gemacht, mit dem die Lebensqualität von Patienten mit einer Wirbelsäulen-Erkrankung ("Skoliose") erfasst werden kann. Damit wird die Therapie-Planung unterstützt.
Mehr lesen
Foto: Älterer Mann und ältere Frau machen lächelnd ein Selfie von sich, während sie auf einem Segelboot sind; Copyright: panthermedia.net/Lev Dolgachov

Die heute 65-Jährigen sind fitter als die Vorgängergeneration

01/11/2017

Wer heute Mitte 60 ist, fühlt sich nicht nur jünger, sondern weist in der Regel auch einen besseren Gesamtgesundheitszustand auf als Gleichaltrige noch vor 20 Jahren – hinzu kommt eine größere Lebenszufriedenheit. Das ist eines der aktuellen Ergebnisse der Interdisziplinären Längsschnittstudie des Erwachsenenalters, die 1993 am Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg gestartet wurde.
Mehr lesen
Foto: Junge Frau während der Anwendung des Prototyps des NEUROSYNC-Geräts; Copyright: Christoph Zrenner/Hertie-Institut für klinische Hirnforschung

Schlaganfall: NEUROSYNC-Stimulationsgerät soll Therapie verbessern

30/10/2017

Häufige Folgen eines Schlaganfalls sind Lähmungen und Wahrnehmungsstörungen, die den Alltag der Betroffen stark einschränken können. Um geschädigte Gehirnbereiche langanhaltend zu reaktivieren, entwickelt derzeit ein Team um Professor Dr. Ulf Ziemann am Hertie-Institut für klinische Hirnforschung und dem Universitätsklinikum Tübingen ein neues Stimulationsgerät.
Mehr lesen
Foto: Mann im Gespräch mit einer Ärztin; Copyright: panthermedia.net/alexraths

Post Stroke Depression: Ein Schlaganfall trifft auch die Seele

30/10/2017

270.000 Menschen pro Jahr erleiden in Deutschland einen Schlaganfall. Über die körperlichen Folgen ist vieles bekannt. Selten jedoch wird über die seelischen Schäden gesprochen. Dabei wäre das wichtig, denn häufig gefährden sie die Erfolge der Rehabilitation. Darauf wies die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe anlässlich des Welt-Schlaganfalltags am 29. Oktober hin.
Mehr lesen