Grafik: Screenshot aus der BZgA-Broschüre

Fitness für Senioren: Kraft- und Balanceübungen vermindern Sturzgefahr

01/10/2018

Anlässlich des Tags der älteren Generation am 1. Oktober 2018 geben die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie und die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie Tipps zur Vermeidung von Stürzen im hohen Alter. Denn bereits ab dem 50. Lebensjahr nehmen Balance, Muskelkraft, Ausdauer und Beweglichkeit ab, sodass mit zunehmendem Alter das Risiko steigt, zu stürzen und sich dabei zu verletzen.
Mehr lesen
Foto: Patient spielt mithilfe eines Armroboters ein Computerspiel. Seine Physiotherapeutin schaut ihm über die Schulter; Copyright: Kliniken Schmieder

Pilotstudie zu roboterassistiertem Armtraining nach Schlaganfall veröffentlicht

01/10/2018

Die Intensität und Häufigkeit von Bewegungstraining gilt bei Schlaganfallpatienten als wichtiger Faktor für die Wiedererlangung motorischer Funktionen. In den Fokus rücken dabei zunehmend technische Assistenzsysteme. Forscher haben nun untersucht, wie ein roboterassistiertes Bewegungstraining während eines stationären Rehabilitationsaufenthalts zum Erholungserfolg beitragen kann.
Mehr lesen
Foto: Eine Hausärztin sieht sich die Handgelenke ihres Patienten mit Rheumaverdacht genauer an; Copyright: panthermedia.net/imagepointfr

Innovative Screening-Konzepte sollen die Zeit bis zur Diagnose verkürzen

26/09/2018

Patienten mit Rheumaverdacht müssen in manchen Regionen Deutschlands manchmal neun Monate auf einen Termin beim Rheumatologen warten. Je früher jedoch Patient und Arzt die Behandlung angehen, desto besser ist die Prognose bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Deshalb werden deutschlandweit Screening-Konzepte entwickelt, die einen frühen Zugang zu Diagnose und Therapie sichern sollen.
Mehr lesen
Foto: Ein Rollstuhlfahrer steuert seine Armprothese per Gedankensteuerung; Copyright: MoreGrasp

MoreGrasp: beachtliche Forschungsergebnisse in der Gedankensteuerung von Greif-Neuroprothesen

26/09/2018

Das Horizon2020-Forschungsprojekt MoreGrasp unter Leitung der TU Graz geht mit beachtlichen Ergebnissen im Bereich der Gedankensteuerung von Greif-Neuroprothesen zu Ende. Eine groß angelegte Machbarkeitsstudie läuft.
Mehr lesen
Foto: Das Team des Wundzentrums Essen bei der Übergbe des Wundsiegel-Zertifikat.; Copyright: Universitätsklinikum Essen

Für eine bessere Wundheilung

24/09/2018

Als erstes Wundzentrum in Deutschland, zu dem neben den Fachbereichen Dermatologie und Gefäßchirurgie jetzt auch die Angiologie zählt, wurde das Wundzentrum am Universitätsklinikum Essen jetzt zertifiziert.
Mehr lesen
Grafik: Eine Animation eines kleinen Roboters mit einem Arztkoffer; Copyright: panthermedia.net/koya979

Technische Assistenzsysteme für die Unterstützung des Pflegepersonals

19/09/2018

Ein neues Forschungsprojekt an der HTW Dresden beschäftigt sich mit dem Einsatz von Robotik in Pflegeeinrichtungen. Die Nachwuchsforschergruppe ISRADA untersucht, wie technische Assistenzsysteme das Pflegepersonal unterstützen können. Das interdisziplinäre Projekt startete Anfang September.
Mehr lesen
Foto: Nahaufnahme einer jungen Frau, die ihren Leser nach dem Scannen des Sensors des Glukose-Messsystems neben dem auf ihrem Arm platzierten Sensor zeigt; Copyright: panthermedia.net/Click_and_Photo

DMP Typ-1-Diabetes: Institut empfiehlt Überarbeitung

14/09/2018

Um sie an den Stand des medizinischen Wissens anzupassen, sollen Disease-Management-Programme (DMPs) in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen hatte zuletzt Leitlinien zu Diabetis recherchiert. Das Ergebnis: Überarbeitungsbedarf der DMPs besteht insbesondere beim Einsatz neuer Technologien und der Häufigkeit von Schulungen.
Mehr lesen
Foto: Zwei ältere Paare beim gemeinsamen Kochen in der Küche; Copyright: panthermedia.net/Dmyrto_Z

Ehe schützt vor Mangelernährung im Alter

12/09/2018

Immer mehr alte Menschen leiden an Mangelernährung. Besonders betroffen sind Unverheiratete und getrennt oder geschieden Lebende – während verheiratete und verwitwete Männer und Frauen besser für sich sorgen. Auch wer Probleme beim Gehen oder Treppensteigen hat oder vor Kurzem im Krankenhaus war, leidet häufiger an Mangelernährung als seine Altersgenossen.
Mehr lesen
Foto: Roboter Nao sitzt während der Studie zu sozialem Verhalten auf einem Tisch; Copyright: UDE/Sozialpsychologie

Der ängstliche Nao - Wenn Menschen emotional auf Roboter reagieren

10/09/2018

Es ist schon lange keine Science-Fiction mehr: Roboter kommunizieren mit Menschen; Sie begrüßen Gäste in Hotels oder muntern pflegebedürftige Senioren auf. Was macht das mit uns? Nehmen wir die Maschinen wirklich als soziale Wesen wahr? Tatsächlich können sie Gefühle auslösen, wie eine neue Studie zeigt.
Mehr lesen