26.09.2018

Handicare

Handicare präsentiert einen revolutionären neuen Treppenlift für gerade Treppen, ein neues System zur Treppenvermessung und ein neues Gleitlakenportfolio.

Das weltweit tätige Unternehmen Handicare, stellt auf der Rehacare Düsseldorf drei neue Produkte und Produktserien vor. Handicare bietet Lösungen an, die für eine größere Unabhängigkeit körperlich behinderter und älterer Menschen sorgen und die Pflegekräfte und Angehörige unterstützen.

Revolutionärer neuer Treppenlift für gerade Treppen
Beim 1100 werden die besten Stil-, Design- und Sicherheitselemente aus dem gesamten Treppenliftportfolio von Handicare in einer schlankeren Variante miteinander kombiniert. Damit genießen die Benutzer einen Treppenlift der nächsten Stufe.

„Konsumenten machen sich oft Sorgen darüber, dass die Schiene des Treppenliftes zu viel Platz auf ihrer Treppe einnimmt. Mit dem 1100 haben wir jetzt den schmalsten Treppenlift, der auf dem Markt erhältlich ist. Dadurch nimmt er weniger Raum ein als jedes andere Treppenliftsystem für gerade Treppen“, erklärt Dick Beerepoot, Projektmanager für den 1100.

„Wir haben die Kräfte im gesamten Unternehmen gebündelt, um unseren Kunden das bestmögliche Ergebnis bieten zu können: die schlankste und trotzdem überaus sichere Treppenliftschiene auf dem Markt. Dabei haben wir nicht nur die schlankste Treppenliftschiene entwickelt, sie ist  auch nach dem internationalen Sicherheitsstandard EN81-40 zertifiziert. Darüber hinaus benötigt der Handicare 1100 dank der patentierten Technologie keine Zahnstange, wodurch er sich einfach reinigen lässt und gefahrlos berührt werden kann.“

Treppenhaus schneller und einfacher vermessen
Handicare stellt die optimierte Version von PhotoSurvey vor: PhotoSurvey4D. Dank der neuesten Technologie zur Vermessung von Treppenhäusern kann ein Treppenliftberater jetzt innerhalb von 10 Minuten eine vollständige Messung  durchführen.

„Unser Ziel bei der Entwicklung von Handicare PhotoSurvey4D lag darin, all unseren Treppenliftberatern weltweit den Alltag zu erleichtern“, so Projektmanager PhotoSurvey Jesper Beers. „Mit PhotoSurvey4D haben wir ein Messsystem entwickelt, mit dem man innerhalb von 10 Minuten ein komplettes Treppenhaus vermessen kann. Es ist nicht nur schneller und einfacher. Das komplette Set befindet sich in einem ultraschmalen und kompakten Koffer, der sich sehr leicht tragen lässt. Mit einem schnelleren Messwerkzeug und einem leichteren Koffer haben wir definitiv für eine Erleichterung im Alltag gesorgt.“

Neues Gleitlakenportfolio
Eine weitere Produktneuheit, die auf der Rehacare präsentiert wird, ist das neue Gleitlakenportfolio EasyRoll. Dieses neue Portfolio enthält Gleitlaken, Zuglaken und Inkontinentschutz und wurde bereits erfolgreich auf dem schwedischen Markt eingeführt. Bei der Rehacare 2018 präsentiert Handicare es zum ersten Mal auf dem internationalen Transfer- und Hebehilfenmarkt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Mattias Nyström, VP Product Management Handicare Group
Telefon: +46 70 830 16 33
E-Mail: mattias.nystrom@handicare.com

Über Handicare
Handicare bietet Lösungen an, die für eine größere Unabhängigkeit körperlich behinderter und älterer Menschen sorgen und die Pflegekräfte und Angehörige unterstützen. Das Angebot umfasst ein breites Sortiment an kurvengängigen und geraden Treppenliften, Transfer-, Hebe- und Umsetzhilfen, Anpassungen für Fahrzeuge und medizinischen Geräten. Handicare ist ein globales Unternehmen mit Vertrieb in über 20 Ländern und gehört zu den Marktführern in seiner Branche. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. Die Produktion findet an sechs verschiedenen Standorten in Nordamerika, Asien und Europa statt. Im Jahr 2017 betrug der Umsatz 284,3 Mio. Euro. Die Zahl der Mitarbeiter lag bei rund 1.200 und die Aktie ist an der Stockholmer Börse notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.handicaregroup.com.

Ausstellerdatenblatt