Hilfsmittel: Mangelware in Afrika --

Hilfsmittel: Mangelware in Afrika

Die medizinische Versorgung mit Hilfsmitteln ist nicht in jedem Land dieser Erde zufriedenstellend geregelt. Im Senegal beispielsweise deckt das Sozialsystem die notwendigen Kosten nicht ab. Menschen mit Behinderung müssen benötigte Hilfsmittel also selbst zahlen. Doch was passiert, wenn das nicht möglich ist?

02.02.2015

Foto: Viele Rollstühle im Lager im Senegal

So viele Rollstühle auf einem Fleck sieht man im Senegal eher selten; © Rollis für Afrika

Rollstühle auf Reisen

Foto: Container wird mit Rollstühlen beladen
Foto: Rollstühle werden aus einem Container geladen
Foto: Gehhilfen werden noch angepasst
Foto: Bus wird im Senegal mit Hilfsmitteln beladen
Foto: Teil des Teams von Rollis für Afrika
Foto: Untersuchung und anschließende Verteilung von Hilfsmitteln
Foto: Frau mit Gehhilfe steht vor dem Verteilungs-Bus

Mobilität und Teilhabe

Foto: Rollstuhl-Glücksrad auf dem Fusion-Festival

Mit Mitmach-Aktionen wie hier auf dem Fusion-Festival sammelt das Team auch in Deutschland Spenden und sensibilisiert für die Situation im Senegal; © Rollis für Afrika

Hilfe zur Selbsthilfe

Foto: Nadine Lormis; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann