Infektionen können Diabetes-Risiko bei Kindern erhöhen --

Infektionen können Diabetes-Risiko bei Kindern erhöhen

Virale Atemwegsinfektionen in den ersten sechs Lebensmonaten sind mit einem erhöhten Risiko für Typ-1-Diabetes assoziiert. Zu diesem Ergebnis kommt ein Wissenschaftlerteam des Helmholtz Zentrums München im Rahmen einer Studie, die in der aktuellen Ausgabe des renommierten US-Magazins 'JAMA' erscheint.

09.05.2016

Foto: Arzt misst Blutzucker bei einem Kind; Copyright: panthermedia.net/Anetta

Forscher fanden heraus, dass virale Atemwegserkrankungen innerhalb der ersten sechs Lebensmonate das Risiko für Kinder, an Typ-1-Diabetes zu erkranken, erheblich erhöhen; © panthermedia.net/Anetta