Inklusion Muss Laut Sein: "Bei Teilhabe geht es nicht um eine bestimmte Musikrichtung"

07.01.2019

Foto: Die Bühne auf dem Wacken Open Air 2016 während die Band Bullet For My Valentine spielt; Copyright: Andrea Schütt

Ron Paustian kennt beim W:O:A, wie er sagt, "jeden Stein auf dem Gelände und das seit 25 Jahren". Aber auch kleinere Festivals wie das Metal Bash in Neu Wulmstorf liegen ihm am Herzen. "Was für andere Arbeit ist, ist für mich halt wie Urlaub."

Foto: Das Team von Inklusion Muss Laut Sein um Ron Paustian (3. von rechts); Copyright: Rezet

Wenn es Fragen zu einzelnen Festivals gibt, so kann man sich gerne bei Inklusion Muss Laut Sein melden und erhält dann kostenfrei Informationen. Bei speziellen Wünschen und Fragen steht Ron Paustian (vordere Reihe, 3. von rechts) persönlich helfend zur Seite.

Foto: Ein Rollstuhlnutzer mit geschientem Bein und seinen zwei Begleitern im Matsch vor dem Festivalgelände des Wacken Open Airs; Copyright: Inklusion Muss Laut Sein

Das Wacken Open Air ist immer wieder für eine Geschichte gut. Egal, ob es in Strömen regnet und alles im Matsch versinkt oder die Sonnencreme das meistgebrauchte Utensil während der drei Tage ist. Aber die Festivalbesucher nehmen es hin, egal wie es kommt.

Foto: Anne Hofmann; Copyright: privat

© privat

Weitere Beiträge im Thema des Monats Januar: