Künstliche Beatmung: Mehr Sicherheit für zu Hause --

Künstliche Beatmung: Mehr Sicherheit für zu Hause

17.05.2017

Foto: Frau schmiegt sich an schlafenden, künstlich beatmeten Ehemann ; Copyright: panthermedia.net/CandyBox Images

Besonders die Frage nach der Zuverlässigkeit der lebenswichtigen Beatmungseräte macht Angehörigen zu schaffen. Die Uni Greifswald will herausfinden, wie IT-gestützte Sensortechnologien Abhilfe schaffen können, ohne dabei in die Privatsphäre einzugreifen; © panthermedia.net/CandyBox Images