Leistungssport mit und ohne Behinderung: Einsam statt gemeinsam? --

Leistungssport mit und ohne Behinderung: Einsam statt gemeinsam?

Foto: Markus Rehm mitten im Sprung; © Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Seine guten Leistungen machen Markus Rehm zum Streitfall; © Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Ist eine Prothese ein Vorteil? Forscher der Bournemouth University in England gehen dieser Frage auf den Grund und untersuchen, inwiefern Unterschenkel-Prothesen in gemeinsamen Wettkämpfen von Sportlern mit und ohne Behinderung einen Wettbewerbsvorteil darstellen oder nicht. In Deutschland sorgte in den vergangenen Monaten der "Fall Markus Rehm" für große Aufmerksamkeit – und Kritik.

03/08/2015

Kritik an Rehm

Foto: Kirsten Bruhn sitzt neben Rollstuhl am Beckenrand

Kirsten Bruhn nimmt nicht mehr aktiv an Wettkämpfen teil; © privat

Akzeptanz des paralympischen Sports

Vereinigung von Olympischen und Paralympischen Spielen?

Foto: Kirsten Bruhn beim Schwimmen, Markus Rehm im Sprung

Kirsten Bruhn und Markus Rehm sind sich in vielen Punkten rund um Inklusion und Leistungssport einig - auch was die Rolle der Medien angeht; © privat / Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Grundverständnis von Behinderung ändern

Foto: Nadine Lormis; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann