MemoreBox von RetroBrain: Wenn Rehabilitation auf Spaß trifft

Nachgefragt bei Manouchehr Shamsrizi, Co-Founder, und Adalbert Pakura, CEO RetroBrain

20.12.2018

Foto: Manouchehr Shamsrizi; Copyright: RetroBrain R&D

Das erste Mal habe sich Manouchehr Shamsrizi mit dem Thema Spielen und Gesundheit in einer Themenklasse des Deutschlandstipendiums beschäftigt. Gerade die Fragen zu Konsequenzen einer alternden Gesellschaft standen im Fokus. Zusätzlich sensibilisierte ihn ein Demenzfall im Bekanntenkreis.

Foto: Ätere Frau sitzt auf einem Stuhl und schaut auf einen Bildschirm, auf dem ein Motorradfahrer auf der Autobahn zu sehen ist. Weitere Bewohner feuern sie an; Copyright: RetroBrain R&D

Egal, ob einzeln oder zusammen mit anderen Bewohnern – das Spiel mit der MemoreBox bringt so manchen Schwung ins Alten- oder Pflegeheim.

Foto: Adalbert Pakura; Copyright: RetroBrain R&D

Adalbert Pakura ist CEO von RetroBrain R&D. Beim Hamburger Start-up glaubt man daran, dass Rehabilitation Spaß machen kann und auch sollte. Die erste Pilotphase der MemoreBox verlief jedenfalls äußerst erfolgreich und zeigt die Vorteile des Spielens für ältere Menschen.

Foto: Anne Hofmann; Copyright: privat