Menschen mit Demenz und Lernschwierigkeiten begleiten --

Menschen mit Demenz und Lernschwierigkeiten begleiten

Ihre Lebenserwartung steigt: Menschen mit Lernschwierigkeiten (sogenannter geistiger Behinderung) werden heute nach wissenschaftlichen Erkenntnissen rund 70 Jahre. Sie sind die erste Generation, die nach dem Zweiten Weltkrieg älter und alt wird. Doch damit steigt auch bei ihnen das Risiko, an einer Demenz zu erkranken.

09/03/2016

Foto: Titelblatt der Handreichung; Copyright: Kuratorium Deutsche Altershilfe

Das Netzwerk NRW Demenz und geistige Behinderung hat eine Handreichung mit Informationen, Praxisbeispielen und Handlungsempfehlungen für Mitarbeitende der Behinderten- und Altenhilfe herausgegeben; © Kuratorium Deutsche Altershilfe