Mobilitätsbarrieren im öffentlichen Personennahverkehr --

Mobilitätsbarrieren im öffentlichen Personennahverkehr

Sie spielt für Menschen mit Behinderung genau so eine Rolle wie für Senioren oder auch Eltern mit Kinderwagen: Mobilität. Dabei reicht sie von der eigenen körperlichen Beweglichkeit bis hin zum Überwinden von Kurz- und Langstrecken. Doch was passiert, wenn die eigene Mobilität behindert wird?

01.06.2015

Foto: Hilfsbereite MOBIA-Lotsen

In immer mehr Städten werden nicht mehr alle mobilitätseingeschränkten Personen ohne Weiteres befördert; © MOBIA

Mobilität bis ins Alter

Foto: Hilfsbereiter MOBIA-Lotse, Seniorinnen mit MOBIA-App

Mit der bereitgestellten App können mobilitätseingeschränkte Personen die MOBIA-Lotsen zur Unterstützung im ÖPNV anfordern; © MOBIA

Fahrgäste im Fokus

Mobil sein in Europa

Foto: Nadine Lormis; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann