Musik und Hörbehinderung: "Musik ist eine universelle Sprache, die keiner Worte bedarf" --

Musik und Hörbehinderung: "Musik ist eine universelle Sprache, die keiner Worte bedarf"

Nachgefragt bei Mischa Gohlke, Initiator und Projektleiter von "Grenzen sind relativ e.V. - Kultur, Gesellschaft und Inklusion"

23.03.2017

Foto: Mischa Gohlke; Copyright: Ulrike Schaffer

Mischa Gohlke; © Ulrike Schaffer

Foto: Mischa Gohlke spielt E-Gitarre auf der Bühne; Copyright: Stephan Olbrich

Musiker mit Leib und Seele: Mischa Gohlke; © Stephan Olbrich

Foto: Leonie Höpfner; Copyright: privat

© privat