Foto: Ein Mädchen bei einer Rehabilitationsmaßnahme mit einem Physiotherapeuten; Copyright: panthermedia.net/Frank Pflügler

Kompass für den Reha-Dschungel

11/02/2019

Die zeitnahe, effektive und auf die individuelle Schädigung abgestimmte Behandlung ist der entscheidende Ansatz für eine gelungene Rehabilitation hirnverletzter Kinder und Jugendlicher. Um die Eltern über die Wege zur Beantragung von Rehabilitationsmaßnahmen zu informieren, hat die BAG Nachsorge eine kompakte und verständliche Handlungshilfe veröffentlicht.
Mehr lesen
Foto: Junger Handbiker, der beide Arme nach oben streckt und Daumen hoch zeigt; Copyright: DBSJ

22 TalentTage im Jahr 2019

21/01/2019

Der DBSJ veranstaltet in Kooperation mit den DBS-Landesverbänden bundesweit an 16 verschiedenen Standorten Schnuppertage für sportbegeisterte Kinder und Jugendliche mit Behinderung.
Mehr lesen
Foto: Junges Mädchen mit einer Insulinpumpe an ihrem Hosenbund, die gerade einen Snack zu sich nimmt; Copyright: panthermedia.net/photographee.eu

Digitale Technologien verbessern die Lebensqualität von jungen Menschen mit Diabetes

21/01/2019

Etwa 32.500 Kinder und Jugendliche bis 19 Jahren sind in Deutschland vom Diabetes Typ 1 betroffen. In der Therapie kommen immer häufiger digitale Verfahren zum Einsatz: Über die Hälfte der jungen Patienten nutzt mittlerweile beispielsweise eine digitale Insulinpumpe.
Mehr lesen
Foto: Klicksonar-Trainer Juan Ruiz beim Training mit einem Kind; Copyright: Anderes Sehen e.V., www.anderes-sehen.de

"Der Kinderlangstock ist ein 'Möglichmacher' – die Chance selbstbestimmt etwas zu erreichen"

07/09/2017

Der Langstock bietet die Möglichkeit als Mensch mit einer Sehbehinderung selbstständig und effektiv mobil zu sein. Gerade Kinder könnten sich spielerisch an ihn gewöhnen. Der Verein "Anderes sehen e.V." hat den Kinderlangstock mitentwickelt. REHACARE.de sprach mit Ellen Schweizer, Gründerin des Vereins, unter anderem darüber, dass Inklusion keine Bürde ist, sondern Freude machen kann.
Mehr lesen
Foto: Philipp Mahler mit einem Avatar auf der MEDICA 2015

"Der Roboter ermöglicht und fördert das Miteinander der Kinder"

15/12/2015

Ein Roboter, der für eine Verbindung zwischen Krankenhaus und Klassenraum sorgt? Das Projekt Avatar Kids macht es möglich: Akut erkrankte Kinder können mithilfe eines Tablet-Computers aktiv am Schulgeschehen teilnehmen. Der Lehrer moderiert die Kommunikation. REHACARE.de sprach mit Philipp Mahler von Avatar Kids über die Möglichkeiten, die das Projekt bietet.
Mehr lesen