Newsletter der REHACARE | Webansicht | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Logo der Messe

Aktiv im Alltag und auf Reisen


Sehr geehrte Damen und Herren,

egal ob Wochenend-Städtetrip, Bildungsreise oder der Jahresurlaub – die individuelle Reisegestaltung spielt eine immer größere Rolle. Und auch die Angebote zur aktiven Freizeitgestaltung in heimischen Gefilden nehmen stetig zu. Welche Möglichkeiten sich dadurch für Menschen mit Behinderung ergeben, erfahren Sie im aktuellen Thema des Monats Mai: Aktiv im Alltag und auf Reisen.

Eine schöne Restwoche wünscht

Anne Hofmann
Redaktion REHACARE.de


REHACARE Fachmesse mit Kongress & Foren
04. bis 07. Oktober 2017
Düsseldorf

Inhalt

So tickt
Thema des Monats
Newsletter-Archiv
Newsletter-Service
Werbemöglichkeiten

Freizeit & Kultur

Sinne anregen und Erinnerungen wecken

Tiere auf der Weide füttern, im Hühnerstall Eier suchen oder bei der Obsternte mithelfen – auf dem Alpakahof in Krukow in Schleswig-Holstein können Menschen mit Demenz richtig mit anpacken - ein einzigartiges Bauernhof-Projekt, das Betroffenen hilft, ihre Sinne anzuregen, und das Erinnerungen wecken kann.
mehr lesen
Nach oben

Freizeit & Kultur

Leipziger TalentTage: Sechs Sportarten im Angebot

Rollstuhlbasketball, Tischtennis, Blindenfußball, Sitzball, Sitzvolleyball und Schwimmen - beim TalentTag in Leipzig bietet sich am Samstag, 13. Mai 2017, die Möglichkeit, gleich in sechs verschiedene und attraktive Sportarten hineinzuschnuppern. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Körper- oder Sehbehinderung, die mit dem Sport beginnen wollen.
mehr lesen
Nach oben

So tickt Benjamin Piwko!

So tickt

Foto: Benjamin Piwko; Copyright: Brigitte S. Werner
Ob auf der Wiese unter dem Sternenhimmel oder ganz allein in der Wüste – der Schauspieler und Kampfkunst-Lehrer Benjamin Piwko wünscht sich, die Natur so nah wie möglich zu spüren und zu erleben. Als positives Beispiel möchte er vorangehen und andern Menschen Mut machen. Warum er Iron Man mag und was es mit der schönen Seele auf sich hat, erzählt er auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"
Nach oben

Forschung & Gesundheit

"Sprechen transportiert mehr als nur Worte"

Mit dem Schwerpunkt auf der Wiedergabe von Emotionen entwickelt Jan-Oliver Wülfing an der Universität Augsburg eine neue Kommunikationshilfe für Menschen mit Sprechbehinderung. Das BMAS fördert das Vorhaben im Rahmen des Programms "PROMI – Promovieren inklusive".
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Gesundheit

EU-Forschungsprojekt i-PROGNOSIS veröffentlicht App zur Parkinson-Früherkennung

Parkinson – eine unheilbare Nervenkrankheit, deren Fortschreiten sich bei rechtzeitiger Behandlung erfolgreich hinauszögern lässt. Um die Parkinson-Früherkennung zu fördern, gehen Patienten, Mediziner und Informatiker nun gemeinsam neue Wege.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Bund fördert zukunftsweisendes Schlaganfall-Projekt

Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) hat in Berlin 26 geförderte Projekte zu der in 2016 ausgeschriebenen zweiten Welle der neuen Versorgungsformen bekannt gegeben. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe mit Sitz in Gütersloh hat eine Förderzusage für ein einzigartiges Schlaganfall-Versorgungsprojekt in ihrer Heimatregion erhalten.
mehr lesen
Nach oben

Aktiv im Alltag und auf Reisen

Thema des Monats

Foto: Mann und Frau im Rollstuhl stehen zusammen mit Assistenzhund vor dem Brandenburger Tor in Berlin; Copyright: visitBerlin, Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de
Ob Kultur oder Sport, ob zuhause oder im Urlaub – es gibt zunehmend mehr Angebote für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, die ihr Leben möglichst aktiv gestalten möchten. Welche Möglichkeiten beispielsweise blinde und sehbehinderte Reisefreunde haben und was es mit dem Portal travelable.info auf sich hat, erfahren Sie im Thema des Monats Mai: Aktiv im Alltag und auf Reisen.
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.
Hier den Newsletter abonnieren

Werbemöglichkeiten

Als offizieller Partner der Messe Düsseldorf vermarktet beta-web exklusive Werbeformen für Aussteller der REHACARE.

Sie möchten Teil des Newsletters sein und interessierte Leser mit Ihrer Werbebotschaft erreichen?
Dann kontaktieren Sie uns: rehacare@beta-web.de oder rufen Sie uns an: Tel 0049 – 228 919 37 35.
Kontakt zu beta-web
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.