Newsletter der REHACARE | Webansicht | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Logo der Messe

Die Freiheit, sich unabhängig durch die Stadt zu bewegen


Sehr geehrte Damen und Herren,

Wien: Kaiserstadt, Heimat des Prater und einer ausgedehnten Kaffeehauskultur. Die Hauptstadt Österreichs landete 2016 aber auch auf Platz eins im Ranking der lebenswertesten Städte weltweit. Kein Wunder also, dass Martina Gollner aus der Steiermark nach Wien gezogen ist. Besonders schätzt die Österreicherin dort aber den ÖPNV. Dieser bedeutet für die hochgradig sehbehinderte Frau nämlich die Freiheit, sich unabhängig in der Stadt bewegen zu können. Mehr über die Wienerin erfahren Sie in unserem aktuellen so tickt.

Eine unabhängige Restwoche wünscht

Anne Hofmann
Redaktion REHACARE.de

Grafik: 26. bis 29. September 2018, REHACARE Internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege in Düsseldorf

Inhalt

So tickt
Thema des Monats
Newsletter-Archiv
Newsletter-Service

So tickt Martina Gollner!

So tickt

Foto: Martina Gollner; Copyright: Martina Gollner
Eine Firma zu gründen, ist für viele ein harter Schritt. Martina Gollner hat ihn einfach gewagt. Die Wahl-Wienerin ist nur ungern von anderen abhängig und genießt die Freiheit, das nicht sein zu müssen. Warum es sie von der Steiermark in die österreichische Hauptstadt zog und warum die Möglichkeit zur Mitgestaltung auch Verantwortung bedeutet, erzählt sie uns auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"
Nach oben

Moderne Rehabilitation: individuell auf den Einzelnen abgestimmt und von Robotern unterstützt

Thema des Monats

Foto: Verschiedene Therapiegeräte der Firma Tyromotion, daran Patienten, die unter Beobachtung von Physiotherapeuten Übungen ausführen; Copright: Tyromotion
Rehabilitation ist der stille Star des Gesundheitssystems, sorgt sie doch in der Regel dafür, dass man wieder fit für den Alltag gemacht wird. Ganz egal, ob künstliche Kreuzbänder nach einer Sportverletzung, bleibende Behinderung nach einem Unfall oder der Weg zurück in den Alltag nach einem Schlaganfall – die Rehabilitation versucht, egal ob reversibel oder nicht, Menschen wieder so gut es geht, für ein selbstbestimmtes Leben vorzubereiten und ermöglicht ihnen damit auch Teilhabe. Was genau macht im Jahr 2018 eine moderne Rehabilitation aus? Was sind ihre Merkmale und Vorteile? Und welche alternativen Ansätze gibt es?
Hier geht es zum Artikel im Thema des Monats
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.

Hier den Newsletter abonnieren
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.