Newsletter der REHACARE | Webansicht | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Logo der Messe

Wenn einen das Fernweh packt


Sehr geehrte Damen und Herren,

sind Sie auch schon urlaubsreif? Christian Tiffert jedenfalls packte im vergangenen Jahr die Reiselust. Also plante er einen Trip quer durch Russland. Auf seinem Blog schildert er seine Erfahrungen, die er während der gut 8.000 Kilometer quer durch das Land machte. In unserer Rubrik so tickt gibt der Rostocker Auskunft über sein mögliches nächstes Reiseziel. Und falls Sie die Frage oben mit "Ja" beantwortet haben, geben wir in unserem Leitartikel zum Thema des Monats praktische Tipps zu Reiseveranstaltern, Bloggern oder digitalen Plattformen, die sich auf barrierefreie Reisen spezialisiert haben.

Eine erholsame Rest-Woche wünscht,

Anne Hofmann
Redaktion REHACARE.de
Grafik: 26. bis 29. September 2018, REHACARE Internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege in Düsseldorf

Inhalt

So tickt
Thema des Monats
Newsletter-Archiv
Newsletter-Service

Arbeitswelt & Bildung

Modellprojekt zur Prävention für Bewohner und Beschäftigte stationärer Pflegeeinrichtungen

Pflegeeinrichtungen sehen sich mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert – Personalengpässe und der aktuelle Fachkräftemangel sind nur zwei Beispiele. Die Gesundheit der Beschäftigten und Präventionsmaßnahmen für die Pflegebedürftigen kommen häufig zu kurz.
mehr lesen
Nach oben

So tickt Christian Tiffert!

So tickt

Foto: Christian Tiffert; Copyright: Christian Tiffert
"Grenzen sind im Kopf! Der Rest ist Leidensfähigkeit und Organisation", sagt Christian Tiffert. Der Tetraplegiker ist zusammen mit seinen sieben Assistenten im vergangenen Jahr 8.000 Kilometer weit durch Russland gereist. Warum er aber Angst vor einer Reise ums Kap Horn hat und welche Rolle sein ehemaliger Professor in seinem Leben spielt, erzählt er uns auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Welt-Parkinson-Tag: Hirnschrittmacher hält impulsives Verhalten im Zaum

Die Tiefe Hirnstimulation (THS) lindert bei der fortgeschrittenen Parkinson-Krankheit nicht nur Störungen der Bewegung, sondern stabilisiert auch die Stimmung. Die Auswertung einer deutsch-französischen Studie (EARLYSTIM) widerlegt die Befürchtung, dass das operative Verfahren emotionale Schwankungen und Störungen der Impulskontrolle bei Parkinson-Patienten verstärken könnte.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Richtige Ernährung im Alter – so wichtig wie Medizin

Ernährungsgewohnheiten und der Stoffwechsel ändern sich mit dem Alter: Senioren über 70 sind körperlich meist nicht mehr so aktiv wie in jüngeren Jahren, Grundumsatz und Kalorienbedarf sinken, der Appetit nimmt ab. Dennoch bleibt der Bedarf an Vitaminen und Spurenelementen unverändert hoch.
mehr lesen
Nach oben

Tourismusbranche in Bewegung: Reisen ohne Barrieren

Thema des Monats

Foto: Eine Rollstuhlfahrerin steht zwischen einem Zelt und einem Motorrad und schaut in den Sonnenuntergang; Copyright: TOSHI MEIER-BROOK
Egal ob blind oder im Rollstuhl – Menschen mit Behinderung haben auf Reisen individuelle Bedürfnisse, auf die sowohl Reiseanbieter als auch die Unterkunft und Umgebung vor Ort eingehen sollten. Stichwort: Barrierefreiheit. Denn aktive Teilhabe ist nicht nur im täglichen Leben, sondern auch auf Reisen ein wichtiges Grundbedürfnis, das erfüllt werden möchte.
Hier geht es zum Leitartikel im Thema des Monats
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Von Rollstuhl bis Trolley: Saar-Forscher sorgen durch mitdenkende Räder für den nötigen Schub

Räder, die ohne zusätzliche Sensoren selbst wissen, wann sie für wie viel Anschub sorgen müssen, und dabei im Team gefühlvoll zusammenarbeiten: Diese neue Technik stammt von der Universität des Saarlandes. Sie kann überall zum Einsatz kommen, wo Unterstützung gefragt ist beim Ziehen, Schieben oder Fahren, also vom Rollator und Rollstuhl über die Sack- oder Schubkarre bis zum Einkaufswagen.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Bewegung – wirksam gegen Demenz!

2030 werden weltweit mehr als 74 Millionen Menschen unter Demenz leiden – davon gehen Experten aufgrund der demographischen Entwick­lung aus. Ein entscheidender Risikofaktor, früher eine Demenz zu ent­wickeln, ist körperliche Inaktivität.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.
Hier den Newsletter abonnieren
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.