Newsletter der REHACARE | Webansicht | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Logo der Messe

BGG: Kostenfreie Schlichtung im Streitfall


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Benachteiligung von Menschen mit Behinderung verhindern und ihre gleichberechtigte sowie barrierefreie Teilhabe am Leben in der Gesellschaft gewährleisten – das sind die Ziele des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG). Dadurch soll eine selbstbestimmte Lebensführung ermöglicht werden. Doch in der Praxis sieht es oft ganz anders aus. Deswegen wurde im Dezember 2016 die Schlichtungsstelle BGG ins Leben gerufen. REHACARE.de hat bei den Mitarbeiterinnen Anne Katrin Lutz und Dr. Rica Werner nachgefragt, wer genau sich unter welchen Umständen an die Schlichtungsstelle wenden kann.

Eine streitfreie Woche wünscht Ihnen

Nadine Lormis
Redaktion REHACARE.de


REHACARE Internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege
26. bis 29. September 2018
Düsseldorf

Inhalt

So tickt
Nachgefragt
Thema des Monats
Rückblick REHACARE 2017
Newsletter-Archiv
Newsletter-Service
Werbemöglichkeiten

"Die Schlichtungsstelle BGG ist ein konkretes Instrument, um Rechtsverletzungen kostenfrei geltend zu machen"

Nachgefragt

Foto: Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle der Schlichtungsstelle BGG: Anne Katrin Lutz, Dr. Rica Werner, Antje Halamoda und Sabine Tekir; Copyright: Die Hoffotografen GmbH
Das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) soll sicherstellen, dass Menschen mit Behinderung keine Benachteiligung erfahren. Um zwischen ihnen und den sogenannten Trägern öffentlichen Rechts zu vermitteln, wurde im Dezember 2016 die Schlichtungsstelle BGG ins Leben gerufen. REHACARE.de hat nachgefragt, wer genau sich unter welchen Umständen an die Stelle wenden kann.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "Nachgefragt"
Nach oben

Selbstbestimmt leben nach dem Schlaganfall

Thema des Monats

Foto: Physiotherapeutin hilft ihrer Patientin bei Gehversuchen; Copyright: panthermedia.net/SimpleFoto
Während der Schlaganfall in der Regel nur eine kurze Zeitspanne umfasst, dauert die Rehabilitation meist Jahre. Und oft bleiben einige Fähigkeiten dabei auf der Strecke. Für die Prävention und schnelle medizinische Versorgung wurde in den vergangenen Jahren viel getan, beim Thema Nachsorge werden Viele aber allein gelassen. Was bereits heute zum A und O der Therapiemöglichkeiten für ein Leben danach gehört, welche Hilfestellungen ein Schlaganfall-Lotse auf dem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben geben kann und wie ein einziger Augenblick ein Leben verändert, erfahren Sie im Thema des Monats Oktober: Selbstbestimmt leben nach dem Schlaganfall.
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats
Nach oben

So tickt Kristof Magnusson!

So tickt

Foto: Kristof Magnusson; Copyright: Gunnar Klack
Literatur in Leichter Sprache ist noch immer eine Ausnahme. Deswegen schwimmt Schriftsteller Kristof Magnusson hier gezielt gegen den Strom und verfasst Bücher in zumindest Einfacher Sprache. Was er allerdings noch nie geschrieben hat, aber gerne würde und in welcher Hinsicht er mit Island verbunden ist, erzählt er auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"
Nach oben

Was geschah auf der REHACARE 2017?

Rückblick

Grafik: REHACARE 2017 Rücklick; Copyright: Messe Düsseldorf
Sie waren nicht auf der REHACARE und möchten wissen, was in den Messehallen alles passiert ist? Oder Sie wollen einfach in Erinnerungen schwelgen? Wir haben für Sie die Highlights aller vier Messetage zusammengefasst. Schauen Sie sich hier Videos und Fotos online an und holen Sie das REHACARE-Messegefühl zu sich nach Hause.
Hier geht es zum Rückblick auf die REHACARE 2017
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.
Hier den Newsletter abonnieren

Werbemöglichkeiten

Als offizieller Partner der Messe Düsseldorf vermarktet beta-web exklusive Werbeformen für Aussteller der REHACARE.

Sie möchten Teil des Newsletters sein und interessierte Leser mit Ihrer Werbebotschaft erreichen? Dann kontaktieren Sie uns: rehacare@beta-web.de oder rufen Sie uns an: Tel 0049 – 228 919 37 35.

Weitere Informationen zu buchbaren Werbeformen entnehmen Sie bitte unseren Mediadaten.
Kontakt zu beta-web
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.