Newsletter der REHACARE | Webansicht | English | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Logo der Messe

Brandschutz: Barrierefrei in Sicherheit


Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn es brennt, zählt jede Sekunde. Gerade in großen Gebäuden ist es wichtig, dass Personen schnell in Sicherheit gelangen können. Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen müssen Fluchtwege dabei genauso problemlos bewältigen können wie alle anderen. Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt hat daher optimierte Konzepte für mehr Sicherheit im Brandfall entwickelt.

Eine schöne Restwoche wünscht

Nadine Lormis
Redaktion REHACARE.de


REHACARE Fachmesse mit Kongress & Foren
04. bis 07. Oktober 2017
Düsseldorf

Inhalt

So tickt
Thema des Monats
Newsletter-Archiv
Newsletter-Service
Werbemöglichkeiten

Freizeit & Kultur

Ticketverkäufe für Winter-Paralympics starten

Vom 9. bis 18. März 2018 finden die Winter-Paralympics in PyeongChang statt. Der Ticket-Vorverkauf für das Großevent startet bereits im August.
mehr lesen
Nach oben

Freizeit & Kultur

Jugendliche mit Behinderung wünschen sich mehr inklusive Sportangebote

Jugendliche aus Förderschulen möchten gerne mehr inklusiven Sport treiben: Fast neun von zehn befragten Jugendlichen aus LVR-Förderschulen (88 Prozent) geben in einer wissenschaftlichen Umfrage an, dass sie es gut finden, wenn bei einem Sportangebot nicht nur Jugendliche mit Behinderung, sondern auch Jugendliche ohne Behinderung mitmachen.
mehr lesen
Nach oben

So tickt Anja Bohr!

So tickt

Foto: Anja Bohr; Copyright: sags-leicht
Geht es nach Anja Bohr, hat jeder Mensch das Recht zu verstehen beziehungsweise verstanden zu werden. Deshalb hat sie die Gebärdensprache erlernt und arbeitet auch als Übersetzerin für Leichte Sprache. Es gibt übrigens nicht viel, was sie sich nicht zutraut - außer das Amt der Bundesbehindertenbeauftragten. Auf welche Frage die gebürtige Thüringerin gern eine Antwort hätte, erzählt sie auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"
Nach oben

Politik & Recht

Studie zum Thema Pflege: Angehörige nehmen kaum staatliche Hilfe in Anspruch

Staatliche Arrangements wie die Pflegeversicherung entlasten betroffene Familien. Doch den Hauptteil der Arbeit machen bislang Angehörige selbst – mit enormem zeitlichen und teilweise auch finanziellem Aufwand. Das zeigt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.
mehr lesen
Nach oben

Barrierefreie Arztpraxen? Wien misst nach

Thema des Monats

Foto: Annemarie Srb-Rössler; Copyright: BIZEPS
Sowohl in Deutschland als auch in Österreich ist die freie Arztwahl im Grundgesetz verankert. Für Menschen mit Behinderung ist diese Wahl aber noch immer keine Selbstverständlichkeit. In Wien hat es sich deshalb das "Behinderteninformationszentrum BIZEPS Zentrum für selbstbestimmtes Leben" zur Aufgabe gemacht, für Barrierefreiheit beim Arztbesuch einzutreten.
Hier geht es zum Artikel im Thema des Monats
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Forschen für nachhaltiges Leben im Quartier

Das Leben im Quartier gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern ökologischer, sozialer, ökonomisch und kulturell nachhaltiger gestalten; das ist das Ziel im "Reallabor 131: KIT findet Stadt" des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Brandschutz: Mehr Sicherheit für Menschen mit Behinderung

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) führte kürzlich im Rahmen eines interdisziplinären Forschungsprojektes Bewegungsstudien mit etwa 350 Menschen mit und ohne Behinderung durch. Ziel war es, Brandschutz- und Rettungskonzepte zu entwickeln, die die Sicherheit für Menschen mit körperlichen, geistigen oder altersbedingten Beeinträchtigungen erhöhen.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.
Hier den Newsletter abonnieren

Werbemöglichkeiten

Als offizieller Partner der Messe Düsseldorf vermarktet beta-web exklusive Werbeformen für Aussteller der REHACARE.

Sie möchten Teil des Newsletters sein und interessierte Leser mit Ihrer Werbebotschaft erreichen?
Dann kontaktieren Sie uns: rehacare@beta-web.de oder rufen Sie uns an: Tel 0049 – 228 919 37 35.
Kontakt zu beta-web
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.