Newsletter der REHACARE | Webansicht | English | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Logo der Messe

Inklusion gefeiert in Köln


Sehr geehrte Damen und Herren,

ausgelassene Stimmung und viele lachende Gesichter – der Tag der Begegnung in Köln am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg. Bereits seit 1998 feiert der Landschaftsverband Rheinland diese Signalveranstaltung für ein besseres Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. In diesem Jahr kamen 40.000 Besucher zum Tag der Begegnung.

Eine schöne Restwoche wünscht

Nadine Lormis
Redaktion REHACARE.de


REHACARE Fachmesse mit Kongress & Foren
04. bis 07. Oktober 2017
Düsseldorf

Inhalt

So tickt
Thema des Monats
Video
Newsletter-Archiv
Newsletter-Service
Werbemöglichkeiten

Hoch hinaus – Klettern mit Multipler Sklerose

Video

Foto: Titelbild - verlinkt zum Video "Hoch hinaus – Klettern mit Multipler Sklerose"; Copyright: REHACARE.de
Egal ob blind oder mit einer Gehbehinderung – Klettern ist ein Sport, der sich für Menschen mit ganz unterschiedlichen Einschränkungen eignet. Deswegen erklimmen die Mitglieder der inklusiven Kölner Klettergruppe auch regelmäßig gemeinsam die steilen Wände. Petra Schneider ist eine von ihnen. REHACARE.de hat sie unter anderem an der Kletterwand begleitet.
Hier geht es zum Video
Hier geht es zu weiteren Videos im MediaCenter

Politik & Recht

Deutscher Behindertenrat fordert: Menschenrecht auf Barrierefreiheit endlich umsetzen

Der Deutsche Behindertenrat fordert zum 25-jährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen die konsequente Umsetzung des Menschenrechts auf Barrierefreiheit.
mehr lesen
Nach oben

Politik & Recht

NRW ist Vorreiter beim selbstständigen Wohnen für Menschen mit Behinderung

In Nordrhein-Westfalen (NRW) leben schon fast sechs von zehn Menschen mit Behinderung und Wohnunterstützung mit ambulanter Unterstützung selbstständig in der eigenen Wohnung (59 Prozent). Insgesamt erhalten rund 107.000 Menschen ambulante oder stationäre Wohnunterstützung im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung.
mehr lesen
Nach oben

So tickt Ute Göres!

So tickt

Foto: Ute Göres; Copyright: Ute Göres
Barrierefreiheit – das liegt Ute Göres besonders am Herzen. Deswegen würde auch ihre erste Amtshandlung als Bundesbehindertenbeauftragte sich mit diesem Thema befassen. Warum ihre Eltern ihr besonders wichtig sind und weshalb es schön wäre, wenn Ingrid Bergmann noch leben würde, erzählt sie auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Digitale Technologien in der Pflege - Campus Freyung gewinnt bei bayernweitem Wettbewerb

MobiCare LBS heißt das Projekt, das in den vergangenen Monaten Wissenschaftler am Technologie Campus Freyung beschäftigt hat. Wie können Pflegekräfte auf dem Smartphone oder zukünftig mit intelligenten Brillen unterstützt werden, war die Hauptfrage des Projekts.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Demenz: Arbeitsteilung zwischen Hausärzten und Pflegefachpersonen optimieren

Das Forschungsprojekt "Künftige Aufgabenteilung von Pflegefachpersonen und Hausärzten in der ambulanten Demenzversorgung: Aufgaben, Akzeptanz, Qualifikation (AHeaD Studie)" des Instituts für Community Medicine der Universitätsmedizin Greifswald wird mit rund 700.000 Euro gefördert. Die Mittel stammen aus dem Innovationsfonds beim Gemeinsamen Bundesauschuss.
mehr lesen
Nach oben

Travelable: Barrierefreie Städtetouren in Deutschland

Thema des Monats

Foto: Eine Frau und ein Mann im Rollstuhl mit einem Stadtplan in der Hand; Copyright: visitBerlin, Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de
Wie schmeckt Italien? Wie riecht Frankreich? Wie fühlt sich der Regenwald an? Urlaub mit fast allen Sinnen – so könnte man das Konzept von Tour de Sens beschreiben. Menschen mit und ohne Sehbehinderung erkunden auf Reisen gemeinsam fremde Länder. Die unterschiedlichen Wahrnehmungsmöglichkeiten sind ein Gewinn für beide Seiten.
Hier geht es zum Interview im Thema des Monats
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.
Hier den Newsletter abonnieren

Werbemöglichkeiten

Als offizieller Partner der Messe Düsseldorf vermarktet beta-web exklusive Werbeformen für Aussteller der REHACARE.

Sie möchten Teil des Newsletters sein und interessierte Leser mit Ihrer Werbebotschaft erreichen?
Dann kontaktieren Sie uns: rehacare@beta-web.de oder rufen Sie uns an: Tel 0049 – 228 919 37 35.
Kontakt zu beta-web
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.