Newsletter der REHACARE | Webansicht | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Logo der Messe

Ein Jubiläum macht noch keine Veränderung

Sehr geehrte Damen und Herren,

die UN-Behindertenrechtskonvention ist in dieser Woche zehn Jahre alt geworden. Aus inklusiven Ansätzen sind aber längst noch keine gesellschaftlichen Grundsätze geworden. Das bemängelt auch das Deutsche Institut für Menschenrechte. Zu welchen übrigen Schlüssen ein Bericht der Organisation gekommen ist, lesen Sie in unserer News dazu.

Eine gestärkte Restwoche wünscht

Anne Hofmann
Redaktion REHACARE.de

Grafik: 18. bis 21. September 2019, REHACARE Internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege in Düsseldorf

Inhalt

So tickt
News aus dem Bereich Arbeitswelt & Bildung
Thema des Monats
News aus dem Bereich Forschung und Gesundheit

So tickt Sebastian Wächter!

So tickt

Foto: Sebastian Wächter; Copyright: privat
Zweifel, Ängste und andere negative Gedanken kennt auch Sebastian Wächter. Aber er lässt sie nicht zu einer Hürde für seine Vorhaben werden. Einen Fallschirmsprung hat er bislang dennoch noch nicht gemacht. Allerdings liegt das weniger an seinem Mindset. Weshalb er noch den richtigen Anbieter für seinen Traum sucht und wie für ihn der Weg zu Zufriedenheit aussieht, erzählt er auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"
Nach oben

Arbeitswelt & Bildung

Perspektiven für die inklusionsorientierte Lehrkräftebildung

Inklusion in der Schule – das ist eine zentrale Aufgabe aktueller Schulentwicklung in Berlin und deutschlandweit. Aber wie können Lehrer*innen mit vielfältigen Lerngruppen umgehen? Wie können sie ihren Unterricht planen, durchführen und reflektieren, wenn sie inklusionssensibel unterrichten wollen? Was kennzeichnet bspw. einen Englisch- oder Informatikunterricht, der sich dieser Aufgabe stellt?
mehr lesen
Nach oben

Arbeitswelt & Bildung

Digitalisierung und Inklusion: Zwei schulische Herausforderungen gemeinsam erforschen

Bisher werden Digitalisierung und Inklusion als zwei große, aber voneinander getrennte Herausforderungen im Bildungsbereich wahrgenommen. Dabei lassen sich durchaus Berührungspunkte zwischen beiden Themen feststellen.
mehr lesen
Nach oben

Rehabilitation: Ganganalyse und -training in virtuellen Welten

Thema des Monats

Foto: Im ReMoCap-Lab befestigt ein Mann Sensoren am Bein eines anderen Mannes; Copyright: Martin Lifka Photography
Neue Technik bietet neue Möglichkeiten. Was in vielen Bereichen des Lebens gilt, trifft auch auf das Feld der Rehabilitation und Physiotherapie zu. Ob und wie Virtual Reality, Visual Analytics und Machine Learning den Gesundheitsbereich – vor allem in Bezug auf die Ganganalyse – künftig bereichern können, hat REHACARE.de einmal unter die Lupe genommen.
Hier geht es zum Artikel im Thema des Monats
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Bequemere Bandagen und flexible Robotik

Nach Bänderrissen stabilisieren Bandagen die betroffenen Gelenke, Korsette helfen bei Fehlstellungen der Wirbelsäule. Harte Bestandteile in den verwendeten Materialien führen jedoch oft zu schmerzhaften Druckstellen. Ein CAU-Materialwissenschaftler hat eine biologisch inspirierte Methode entwickelt, um elastische Materialien so zu strukturieren, dass sie sich versteifen, sobald sie gedehnt werden.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Projektgruppe untersucht Auswirkungen der Therapiemethode "Snoezelen"

Eine Projektgruppe von elf Studierenden der Hochschule Rhein-Waal hat gemeinsam mit der Bönninghardt-Schule in Alpen die therapeutische Methode "Snoezelen" untersucht. Experimentelle Verhaltensbeobachtungen sowie Messungen elektrischer Gehirnaktivitäten geben Aufschluss über den Einfluss der Methode auf die Konzentrationsfähigkeit und das Auftreten stereotypischer Verhaltensweisen.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.

Hier den Newsletter abonnieren
Hier geht es zum Newsletter-Archiv
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Wolfram N. Diener, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.