Foto: Hasim Celik bei den Para Taekwondo-Weltmeisterschaft; Copyright: DBS

Para Taekwondo-WM: Bronze und ein großer Schritt nach Tokio

08.02.2019

Hasim Celik hat bei den Para Taekwondo-Weltmeisterschaften im türkischen Antalya die Bronzemedaille in der Klasse K44 über 75 Kilogramm gewonnen. Für den 28-Jährigen vom KSC Leopard Nürnberg war es die erste WM-Medaille seit 2014 und ein großer Schritt in Richtung der Paralympics in Tokio 2020.
Mehr lesen
Foto: Die SOD-Delegation für die World Games von oben fotografiert; Copyright: SOD/Juri Reetz

Vorgestellt: das SOD-Team für Abu Dhabi

30.01.2019

Die 229 Personen umfassende Deutsche Delegation zu den Special Olympics World Games 2019 hat sich erstmals in Fulda beim gemeinsamen Einkleidungsseminar vorgestellt. Für Special Olympics Deutschland (SOD) werden bei den Weltspielen vom 14. bis 21. März in den Vereinigten Arabischen Emiraten insgesamt 163 Athlet*innen und Unified Partner an den Start gehen.
Mehr lesen
Foto: Freude im Zielbereich: Anna-Lena Forster und Anna Schaffelhuber umarmen sich nach der Zieldurchfahrt; Copyright: Ralf Kuckuck, DBS Akademie

Medaillensatz nach emotionaler Achterbahnfahrt

25.01.2019

Para Ski alpin-WM: Die Monoskifahrerinnen Anna-Lena Forster und Anna Schaffelhuber feiern Doppelsieg im Slalom – Erster WM-Titel für Forster – Rothfuss gewinnt Bronze.
Mehr lesen
Foto: Junger Handbiker, der beide Arme nach oben streckt und Daumen hoch zeigt; Copyright: DBSJ

22 TalentTage im Jahr 2019

21.01.2019

Der DBSJ veranstaltet in Kooperation mit den DBS-Landesverbänden bundesweit an 16 verschiedenen Standorten Schnuppertage für sportbegeisterte Kinder und Jugendliche mit Behinderung.
Mehr lesen
Foto: Die Logos der Wettbewerbe Jugend trainiert für Olympia (JTFO) und Jugend trainiert für Paralympics (JTFP); Copyright: DSSS / DBS

Zusammenlegung von Jugend trainiert für Paralympics und Jugend trainiert für Olympia

07.01.2019

Die Deutsche Schulsportstiftung (DSSS) und der Deutsche Behindertensportverband (DBS) haben eine neue Vereinbarung getroffen, die zum Ziel hat, die beiden Wettbewerbe Jugend trainiert für Olympia (JTFO) und Jugend trainiert für Paralympics (JTFP) noch weiter zu verschmelzen.
Mehr lesen
Foto: Beth Griffiths; Copyright: Beth Griffiths

So tickt Beth Griffiths!

08.08.2018

Beth Griffiths schreibt über Lifestyle, Beauty, ihr Leben mit ihrer Behinderung sowie über Bücher. Neben ihrer Tätigkeit als Bloggerin ist die 25-Jährige auch Rollstuhl-Basketballerin. Ihr Team, die Worcester Wolves, sind zu einer Art Familie geworden. Wie ihre Einstellung zum Leben ist, was sie gern einmal tun würde und wie ihr Verhältnis zu Käsekuchen ist, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Markus Böttner; Copyright: privat

So tickt Markus Böttner!

13.12.2017

Aufgewachsen ist Markus Böttner mit der Wartburg im Rücken und dem Thüringer Wald als Outdoor-Spielplatz. Nach einem Studienaufenthalt hat es den passionierten Musiker nach Galway, Irland, verschlagen. Seit einem halben Jahr ist er jedoch wieder in Deutschland Zuhause. Was den Linguisten beschäftigt und weshalb ein Zitat seiner guten Freundin sein Leben bereichert, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Christian Jaster; Copyright: Malte Wittmershaus

So tickt Christian Jaster!

06.12.2017

Para-Eishockey ist für Christian Jaster der ultimative Sport. Schon als Kind war der Düsseldorfer mit dem Eishockey-Virus infiziert. Mittlerweile ist der Hüne fester Bestandteil der Deutschen Para-Eishockey-Nationalmannschaft und Webmaster der offiziellen Homepage. Welchen anderen Sport der Kufencrack einmal ausprobieren möchte und was er gern einmal wäre, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Eine Fanmenge jubelt im Fußballstadion; Copyright: panthermedia.net/mikdam

Dank Blindenreportage sind Fußball-Fans 90 Minuten lang auf Ballhöhe

17.08.2017

Seit fast 20 Jahren macht sich der Verein "Fanclub Sehhunde; Fußball-Fanclub für Blinde und Sehbehinderte e.V." mit der Blindenreportage dafür stark, dass auch seine Mitglieder mehr vom Stadionbesuch und dem Spielgeschehen mitbekommen. REHACARE.de sprach mit der stellvertretenden Vorsitzenden Nina Schweppe über die Stufen, die bis zur völligen Inklusion im Stadion noch erklommen werden müssen.
Mehr lesen
Foto: Lufger Steffens

"Judo ist ideal für Menschen mit und ohne Behinderung"

26.11.2015

Ein verändertes Gangbild und eine Lähmung der rechten Körperhälfte, besonders des Armes – diese Folgen eines Schlaganfalls scheinen auf den ersten Blick nicht die beste Voraussetzung für die Sportart Judo zu sein. Doch Ludger Steffens beweist gerne das Gegenteil. REHACARE.de sprach mit dem 63-Jährigen über Erfolge und Inklusion im Kampfsport.
Mehr lesen