Magazin & MediaCenter

News auf REHACARE.de

Forschungsgruppe SONARO: Roboter lernen zuzupacken
Die Technische Universität Ilmenau erforscht Techniken, mit denen Roboter in die Lage versetzt werden, Gegenstände von Menschen entgegenzunehmen und ihnen zu übergeben. Eine Forschergruppe wird Assistenzroboter so für Tätigkeiten in der Industrie 4.0 und im Gesundheitswesen fit machen.
Mehr lesen
DBSV fordert sofortiges Warngeräusch für Elektrofahrzeuge
Lautlose Elektrofahrzeuge stellen für Fußgänger und Radfahrer eine Unfallgefahr dar, die größer ist als bei herkömmlichen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Ab Juli 2021 müssen deshalb alle neu zugelassenen Hybrid- und Elektrofahrzeuge ein Warngeräusch von sich geben. Die dafür benötigte Technik wird AVAS genannt, das Akronym steht für "Acoustic Vehicle Alerting System".
Mehr lesen
vilmA 2019: Mit Behinderung erfolgreich in Ausbildung und Beruf
Mit dem "VdK Preis für Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung" – oder auch "vilmA: vorbildlich, individuell, leistungsstark und motiviert in der Arbeitswelt" – möchte der Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr zum siebten Mal herausragende Beispiele für die Teilhabe am Arbeitsleben würdigen.
Mehr lesen
BRSNW sucht den Behindertensportverein des Jahres
Vielfalt, Willkommenskultur, Nachwuchsarbeit, Barrierefreiheit, Vernetzung – Welche Argumente überzeugen die Jury in 2019? Zum 5. Mal suchen der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) und die Landesregierung Nordrhein-Westfalen den Behindertensportverein des Jahres.
Mehr lesen
Fotoausstellung zeigt Arbeitswelt von Menschen mit Behinderung
Arbeit spielt eine Schlüsselrolle dabei, dass Menschen mit Behinderung gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben sind das Thema der Open-Air-Fotoausstellung "Mensch – Arbeit – Handicap", die die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) vom 14. bis 26. Mai auf dem Ottoplatz vor dem Deutzer Bahnhof zeigt.
Mehr lesen
Zum Tag der Pflege 2019: Menschen mit Demenz bis zuletzt professionell begleiten
Am Lebensende und in der Sterbephase von Menschen mit Demenz leistet professionelle Pflege wertvolle Hilfe: Sie trägt dazu bei, Leiden zu vermeiden und einen guten Abschied zu ermöglichen.
Mehr lesen
Sport bietet ideale Ergänzung zur Rehabilitation
Rund 88 Prozent der Behinderungen in Deutschland werden im Laufe des Lebens erworben. Zu einer der Hauptursachen zählt dabei der Schlaganfall, der jährlich rund 270.000 Menschen in Deutschland trifft.
Mehr lesen
Tag gegen den Schlaganfall: Viele Folgen sind unsichtbar
270.000 Menschen pro Jahr erleiden in Deutschland einen Schlaganfall. Er ist die häufigste Ursache für Behinderungen im Erwachsenenalter. Was die wenigsten wissen: Noch häufiger hinterlässt der Schlaganfall unsichtbare Folgen.
Mehr lesen
Diabetes Kongress 2019: "Gemeinsam läuft es besser!"
Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) feiert im Rahmen des diesjährigen Diabetes Kongresses im City Cube in Berlin ihr 55-jähriges Bestehen. Anlass, sich öffentlich für mehr Bewegung im Kampf gegen nichtübertragbare Krankheiten wie zum Beispiel Typ-2-Diabetes einzusetzen. Denn Bewegung ist eine der wichtigsten Präventionsmaßnahmen.
Mehr lesen
Neues Bildgebungsgerät für die Schlaganfall-Intensivstation
Mit 17 Millionen Fällen pro Jahr weltweit ist der Schlaganfall die zweithäufigste Todesursache. Die häufigste ist dabei eine Durchblutungsstörung im Gehirn. Daher ist die Bestimmung der Hirndurchblutung eine wichtige Aufgabe bei der Diagnose von Gefäßerkrankungen wie Verschlüssen und intrazerebralen Blutungen.
Mehr lesen