Reisen mit Behinderung: Urlaub ohne Grenzen

Wer reisen will, muss mobil sein. Eine Tatsache, die auch für Menschen mit Behinderung gilt. Das Angebot an behindertengerechten Reisen ist jedoch gering. Oft scheitert es zudem an einer unzureichenden Beratung und schlecht geschultem Personal. Das Reisebüro Weitsprung in Marburg hat es sich aus diesem Grund zur Aufgabe gemacht, Reiseträume für jeden wahr werden zu lassen.

Foto: Rollstuhlfahrer am Strand mit Blick aufs Meer; Copyright: Reisebüro Weitsprung

Natürlich träumen auch Menschen mit Behinderung davon, zu reisen. Mit dem entsprechenden Wunsch ist alles möglich; © Reisebüro Weitsprung

Mit individueller Beratung zum Erfolg

Reisen ist Träumen und Leben

Foto: Reisegruppe in Afrika; Copyright: Weitsprung Reisebüro

Kein Kontinent ist zu weit für das Reisebüro Weitsprung. Hier befindet sich die Reisegruppe in Afrika in Begleitung von Martin Smik (vorne rechts, kniend); © Weitsprung Reisebüro

Foto: Martin Smik und Birgit Glöckner
Foto: Martin Smik
Foto: Jeep mit Rampe in Afrika
Foto: Frau in Rollstuhl umringt von Afrikanern
Foto: Reisegast auf Boot mit Schwimmweste

"Reiseindustrie ist auf dem richtigen Weg"

Jedes Reiseziel ist möglich

Foto: Melanie Günther; Copyright: B. Frommann

© B. Fromman