Reportagen --

REHACARE Newsletter

Social Media

Foto: Rollstuhlfahrer im

Barrierefreie Freizeit- und Reiseangebote

02/05/2017

Ob im Alltag oder im Urlaub – viele Menschen mit Behinderung wollen ihre Freizeit möglichst aktiv gestalten. Dafür gibt es zunehmend mehr Angebote, die sich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse spezialisiert haben.
Mehr lesen
Foto: Junge Frau in einer größeren Menge von Menschen in einer Einkaufsstraße; Copyright: panthermedia.net/Creativemarc

Leben mit einer unsichtbaren Behinderung

01/03/2017

Jeder von uns könnte eine Behinderung haben. Denn nicht jede Einschränkung ist für Außenstehende erkennbar. Was meist auch soziale Folgen hat. Wie ergeht es einer jungen Frau, die im Studium und Beruf viel mit Sprache und Kommunikation zu tun hat, aber mit Aphasie lebt? Und wie gestaltet sich der Alltag einer Mutter mit Multipler Sklerose und Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung?
Mehr lesen
Foto: Katarina B. macht ein Selfie vor dem Spiegel; Copyright: staublos.ch

"Eine Behinderung ist durch ihre Unsichtbarkeit nicht weniger belastend"

01/03/2017

"Aber du siehst gar nicht krank aus!" Diesen Satz hört Katarina B. viel zu oft. Die Schweizerin lebt mit Multipler Sklerose (MS) und einer spät diagnostizierten Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Die Symptome, die sie tagtäglich begleiten, sind für Außenstehende nicht sichtbar. Aber sie sind da – rund um die Uhr.
Mehr lesen
Foto: Jann Kessler im Gespräch; Copyright: Fünf Seen Film Festival/Pavel Broz

Zuhören und verstehen: Dokumentarfilmer porträtiert sieben Menschen mit MS

20/10/2016

Man nennt sie die Krankheit der tausend Gesichter: Multiple Sklerose (MS) äußert sich bei jedem Menschen sehr unterschiedlich. Und viele reden nicht gerne über ihre Erkrankung und die dadurch entstehenden Einschränkungen. REHACARE.de sprach mit Jann Kessler, dem Regisseur des Dokumentarfilms "Multiple Schicksale – vom Kampf um den eigenen Körper", über seinen persönlichen Bezug zum Thema MS.
Mehr lesen
Foto: Edith Grünseis-Pacher am Steuer

Fahrkurse für Menschen mit Behinderung geben neue Sicherheit und Mobilität

01/07/2016

Selbstbestimmt mobil sein zu können, ist für alle wichtig – vor allem für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Viele mit einer unfallbedingten Behinderung sind anfangs noch unsicher, wenn sie aktiv zurück auf die Straße wollen. Um sich langsam wieder an das Verkehrsgeschehen herantasten zu können, bietet der CLUB MOBIL in Österreich Fahrsicherheitskurse an.
Mehr lesen
Foto: Dorothea Pitschnau-Michel

"Welt-MS-Tag macht auf die Notwendigkeit der Inklusion aufmerksam"

26/05/2015

Seit 2009 stellt der Welt-MS-Tag Multiple Sklerose und die Menschen, die mit dieser Erkrankung des Zentralen Nervensystems leben, rund um den Globus in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. REHACARE.de sprach mit Dorothea Pitschnau-Michel, Bundesgeschäftsführerin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), über diesen besonderen Tag, der immer auf den letzten Mittwoch im Mai fällt.
Mehr lesen